ibanez rg550 altes modell

  • Ersteller Blashyrkh
  • Erstellt am
Blashyrkh
Blashyrkh
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.05.18
Registriert
16.09.03
Beiträge
595
Kekse
494
find nirgends mehr das alte modell ibanez rg550 zum kauf angeboten und hab grad die möglichkeit sie um ca 300 euros zu erwerben, ca ein halbes jahr alt und wenig gespielt. wollte nur wissen ob sie das wert ist?
 
Eigenschaft
 
Ja ganz sicher !!!!!!!
 
Ich denke mal das der preis hinhaut. Hab selber eine RG550 die aber glaube ich einer der ersten war...griffbrett ist auch schon so halt richtig dunkel gespielt u.s.w...war meine erste gitarre...und dann auch noch gebraucht ;)
 
Ich hab ne alte RG450 für 500 Märker seinerzeit gekauft und die tuts immernoch sehr gut. Ich denke das Angebot ist gut.

Ist das Griffbrett dunkelgespielt empfehle ich mit nem Plec den groben Dreck abzukratzen, es provisorisch zu säubern und dann mit dünner Stahlwolle (sehr dünner, wohlgemerkt) in Richtung der Maserung drüberzugehen. Danach mit etwas Öl (Holzöl, da gibts auch spezielle fürs Griffbrett) behandeln und zack ist das Griffbrett wie neu...


Khaos Kosh
 
hätt sowieso noc ne frage?
auf was sollte ich den bei einr gebrauchten gitarre alles schauen, wenn ich sie anteste?
Was kann kaputt sein, was sollte nicht sein usw.
Und ist es gscheit, aufkleberreste mit nagellackentferner zu entfernen oder ruiniere ich da den lack?
hab da wenig erfahrung.
 
mach das bloss nicht mit NLE der tötet dir den lack, habe mit meinem Bass damit schon erfahrung gemacht......
 
mein bruder hat eine alte rg550 auch fuer ca 300 gebraucht gekauft und ich fand das teil ziemlihc doof..sound unverstaerkt ziemlich duenn, mit amp auch net so toll. vielleicht hat er aber nur ein schlechtes modell erwischt. der hals ist mir auch zu duenn aber das ist bei den rg's ja normal.
 
hiho,

ich habe mich gefragt wie viel meine Ibanez mal wert war als sie mein Onkel vor sicher mehr als 10 Jahren gekauft hat.
Ich habe sie dann mal geschenkt gekriegt:great:

Folgende Daten:

Ibanez RG550
Serial NR:F035819 made in japan (das sagt wohl nich viel aus..egal)
Floyd Rose Tremolo
2 dualpickups V1/V2 (vorm hals und unten)
1 singlepickup S1 (mitte)
Gotoh Mechaniken

(bitte entschuldigt etwaiige laienausdrücke, ich bin noch am anfang meiner karriere=)
Hier noch ein paar bilder::rock:

Na? was meint der kenner?
 

Anhänge

  • Ibanez klen.JPG
    Ibanez klen.JPG
    8,7 KB · Aufrufe: 275
  • Ibanez ganze.JPG
    Ibanez ganze.JPG
    12 KB · Aufrufe: 283
Schlag zu, aber mit dem Alter kann was nicht stimmen. Die RG550 gibt es schon ein bisschen länger als 6 Monate nicht mehr.
:great:
 
Das ist noch eine 6-stellige Seriennummer, das heißt, die GItarre ist Baujahr 1990:great:
 
Jo, das is schon geil, aber das wusst ich schon,:cool:
haste keine ahnung was die damals gekostet haben muss?
 
Ja die haben damals auch schon so um die 1000 oder soagr 1600 DM gekostet!
 
Ich habe für meine damals(so um 1993 rum) 1400 DM bezahlt.
 
habe ne rg505sw ist ähnlich der 550er, habe damals 1250 DM bezahlt.
 
wow.. :eek:

wie viel ist denn das heute in euro?

habt ihr eure rg550 denn noch?
 
Kermit the Frog schrieb:
wow.. :eek:

wie viel ist denn das heute in euro?

habt ihr eure rg550 denn noch?

ich würde mal sagen das sind knappe 625€ ;)
und ich hab meine rg550ltd von ´93 vor knapp nem jahr gebraucht für 350 gekauft, bin immernoch voll und ganz zufrieden mit ihr....
 
Also so was ic beobachten konnte über längere Zeit ist, dass RG550's ( :D ) in Ebay so um die 300-400 weggehen...musste eifach mal schauen
 
Ja das stimmt, ich beobachte auch immer wieder die RG 550's bei eBay und die gehen eigentlich kaum unter 300 Euro weg. Ich find die hellen Griffbretter (Ahorn) sind sehr lässig und leider auch ziemlich selten auf Ibanez Gitarren :(
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Zurück
Oben