Ibanez RG7321 7-String

von msoada, 23.01.07.

  1. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 23.01.07   #1
    Hallo,

    da die Sufu irgendwie arbeitsfaul ( ;) ) ist und ich nicht die 1000 Seitem in diesem bereich durch ackern will, möchte ich mal nachfragen wer mir was zu der Gitarre sagen kann.

    Ich bin am überlegen, ob ich mir einen günstigen 7-Seiter zulegen will. Ich möchte dafür nicht allzuviel Geld ausgeben, aber doch was ordentliches für das Geld haben, so dass sich ein PU Austausch lohnt usw.

    Also wer kann was zu der Gitarre sagen?:)
     
  2. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 23.01.07   #2
    gute gitarre, steht in meinen augen den teureren Ibanez Modellen (ausser vll den Vai Modellen) in nix nach, ausser halt dem tremolo, ob dus brauchst is natürlich wieder ne andere frage. Ansonsten würde ich Blaze II reinpacken, is eigtl fast schon standart, dass man die V77 und V87 gegen Blaze austauscht. Vom Klang her find ich die Gitarre ansonsten richtig gut. In meiner alten Band hat die der 2. Gitarrist gespielt. Ich war überrascht wie gut die klang..
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. ali3454

    ali3454 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    664
    Ort:
    Friedberg (Hessen)
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    595
    Erstellt: 23.01.07   #3

    Die RG 7321 hat keine V Pickups sonder Ah7-1 und ah7-2

    Naja jetzt mal zum thema:

    Ich hab die Gitarre mal vor nem monat an nem Peavey JSX getestet, die Bespielbarkeit war ganz gut, oder besser gesagt ich habe mich mit der bespielbarkeit sofort zurecht gefunden weil ich ja schon ne RG hab. Die Gitarre hatte ordentlich sustain.

    gleich danach habe ich eine Jackson dkmg gespielt (mit dem gleichen amp und gleichen einstellungen) und ich fand da schon das die Jackson dünner geklungen hatt.

    Gruß Ali
     
  4. msoada

    msoada Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 23.01.07   #4
    Danke erstmal.

    Das tremolo brauch ich nicht zwingend, kann ich nicht allzu viel mit anfangen.

    Sonst noch Kommentare? ;)
     
  5. Novum

    Novum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    18.04.11
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 23.01.07   #5
    Hab das Ding auch. Bespielbarkeit ist wirklich Ibanez-typisch sehr gut, allerdings sind die verbauten Standard-Tonabnehmer wirklich nicht soo unglaublich (ist aber auch wie immer Geschmackssache). Kann man ja aber evtl. austauschen.

    Ansonsten, Verarbeitung usw. alles hervorragend.
     
  6. noobieMax

    noobieMax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.06
    Zuletzt hier:
    25.03.08
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.07   #6
    Hab mir die auch neulich gekauft, bin sehr zufrieden,
    vor allem der 5 wege-schalter gefällt mir gut, clean wie verzerrt guter klang
     
  7. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.171
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    645
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 23.01.07   #7
    habe mir die RG7321 auch als einstieg in die 7-saiter welt gekauft. das war vor ca. 2 jahren. die klampfe ist voll o.k. - gibt es wirklcih nichts daran zu bemängeln, bis auf die PUs eben, aber das ist ja bekannt. habe mittlerweile einen airnortn-7 und den original ebmm-petrucci 7-pu drinnen. rockt verdammt gut.
    hatte mir sogar schon überlegt den d-sonic 7 zu probieren, aber der sitzt in meiner Petrucci-7 so gut, dass er dort wohl nicht mal mehr zum testen ausgebaut werden wird.

    klar ist die RG7321 im vergleich zur musicman klanglich schlechter, aber dafür kostet sie halt auch eine ganze ecke weniger und für den preis ist sie super.
    vom handling und feeling steht sie ihrer grossen schwester (weiss die typenbezeichung nicht auswendig) in nichts nach.
     
  8. KGB

    KGB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.06
    Zuletzt hier:
    23.11.13
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.07   #8
    Ich hab die RG-7 schon seit 1. Jahr , und muss sagen, dass für den Preis du nie im Leben eine bessere Gitarre bekommst (zumindest 7-saiter).
    Also hau rein !
    KGB
     
  9. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 23.01.07   #9
    was gesagt wurde stimmt absolut,aber bitte bitte tu dir den blaze in der bridge nicht an!
     
  10. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.171
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    645
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 23.01.07   #10
    das ist echt geschmacksache. hatte den blaze fast zwei jahre drinnen und so schlecht wie ihn alle machen, kommt der nciht in der gitarre.
     
  11. N1tro

    N1tro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    11.08.07
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Dietzhölztal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 24.01.07   #11
    kann die Rg7321 auch nur empfehlen. Für das Geld ist sie echt in ordnung...und naja die PU´s
    kann man taschen,aber die originalen tun es auch...also muss das nicht unbedingt sein.

    Wenn du noch 200€ drauf legen würdest also insg. ca. 685€ dann empfelhe ich die Ibanez Apex2. Die hat ab werk schon 2x DiMarzio PAF 7 Humbucker drinne und ist von der verarbeitung auch 1A.

    Munky von Korn spielt die Gitarre...zwar die Apex1 das Prestige Modell aber ausser das die
    eine Edge Pro 7 bridge hat ist sie gleich, nur die kostet 1000€ mehr :D

    Aber die RG7321 tust auch ;)
     
  12. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 24.01.07   #12
    meine esp ltd m-307 hat er klar kastriert (danach ein sh-4 7!viel besser!) und die die universe kastriert er leider immernoch (keine kohle)
     
  13. b.

    b. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    474
    Ort:
    nähe hh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 26.02.07   #13
    lohnt es, um den pick up tausch zu umgehen, auf ne apex 2 zu sparen? wer hat erfahrung mit den paf 7 ?
     
  14. N1tro

    N1tro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    11.08.07
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Dietzhölztal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 27.02.07   #14
    Da Korn die PU´s selbst auf der Bühne/Studio spielt werden die wohl nicht so schelcht sein ;) und DiMarzio ust bekanntlich eine "sehr" gute Marke.
     
  15. Reaper23x

    Reaper23x Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    17.03.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Elstal
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    212
    Erstellt: 27.02.07   #15
    Ansonsten schau dich mal bei Schecter um. Die haben auch gute und auch günstige 7-Saiter im Programm. Ich selbst werde mir ende März (in Hannover bei PPC) die Damien 7 kaufen.
     
  16. pirxpilot

    pirxpilot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    27.01.15
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    363
    Erstellt: 27.02.07   #16
    Also ich verkaufe meine 7321... Preis wäre Verhandlungssache, bin recht offen. Muss nämlich ein bisschen Platz schaffe.. :)
    Zustand ist normal-gut, also die üblichen Minilackkratzer, aber keine schlimmen Beulen etc.
     
  17. b.

    b. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    474
    Ort:
    nähe hh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 27.02.07   #17
    die haben aber keinen schlanken, unlackierten hals und nicht die geilste superstrat form der welt ^^
     
  18. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 27.02.07   #18
    Unlackierte Hälse hat Ibanez auch nicht. Die sind mit einer dünnen Schicht Klarlack überzogen. Das macht Schecter bei den Bolt-on Hälsen auch, jedenfalls teilweise. Aber dünner sind ganz klar die Ibanez-Wizard-Hälse.
     
  19. b.

    b. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    5.04.08
    Beiträge:
    474
    Ort:
    nähe hh
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 28.02.07   #19
    das ist klar.. aber zumindest ist keine "dicke" lackschicht drauf, deren oberfläche das spielgefühl arg verschlechtert
     
Die Seite wird geladen...

mapping