Im Bareé klingen meinche seiten nicht

von framed life, 17.10.06.

  1. framed life

    framed life Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    19.05.09
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.06   #1
    Was kann ich tun im barre griffen klingen meist 1 oder 2 seiten nicht oder höhren sich stumpf an, und das obwohl ich es mit viel kraft mache eigentlich
     
  2. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 17.10.06   #2
    Da hilft nur eins.

    Üben, üben, üben. Ich brech mir da auch immer einen bei ab. Aber je öfter ich die spiele, um so besser bekomm ich sie auch hin. Hab erst heute wieder 'ne Stunde damit verbracht.
     
  3. reaper_cob

    reaper_cob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.06
    Zuletzt hier:
    31.12.09
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 17.10.06   #3
    achte genau, wie du deine finger auf die bünde setzt. dann würd ich denn akkord jede saite einzeln anschlagen und gucken, an welcher saite es hapert.
     
  4. framed life

    framed life Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    19.05.09
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.06   #4
    naja immer aufer B seite meistens... hmm sehr komisch alle anderen gehen ja. naja
     
  5. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 17.10.06   #5
    Is ne Sache der Übung. Aber eins sei noch gesagt: Für einen Barree braucht man nicht viel Kraft! Versuche mit möglichst wenig Druck auszukommen!
     
  6. burnpotter

    burnpotter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    289
    Erstellt: 17.10.06   #6
    b-saite ist auch immer der knackpunkt. 1 woche nur das üben, dann gehts
     
  7. framed life

    framed life Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    19.05.09
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.06   #7
    Yepp OK danke schön für die hilfe. werd denn mal fleißig üben
     
  8. ShatHippens

    ShatHippens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.06
    Zuletzt hier:
    10.04.09
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.06   #8
    anfangs dachte ich auch das geht gar net....bin zwar immer noch ein mittelmäßiger gitarrist, aber das habe ich auch nur durch ständiges üben geschafft!
     
  9. whitie

    whitie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    606
    Ort:
    Bare-Leen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    184
    Erstellt: 18.10.06   #9
    es kommt darauf an, genug kraft aufzuwenden dass es klingt aber auch sowenig kraft aufzuwenden, dass es nicht krampft nach ner weile...
    außerdem kommts darauf wie man den finger positioniert... es hilft meistens wenn man den zeigefinger bei barree griffen über alle saiten nur nen millimeter nach oben/unten verschiebt, da die leicht rausstehenden gelenke dann anders liegen und so evtl. helfen, töne richtig klingen zu lassen

    puh
     
  10. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.461
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.472
    Kekse:
    59.985
    Erstellt: 19.10.06   #10
    Und natürlich möglichst Nahe am höheren Bund und nicht in der Mitte oder noch tiefer platzieren. Gilt nicht nur für Barree sondern überhaupt für das Greifen, ist aber keine 100% Regel, sondern eine tendenzielle.
     
  11. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 19.10.06   #11
    B-Saite: Ich weiss warum das so ist:

    Am Finger sind ja so einkerbungen. Bei mir ist di mittlere meistens auf höhe der bsaite. Also einfach unten ein bisschen mehr druck. Ansonsten üben
     
  12. Sidd

    Sidd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.06
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Vellmar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.06   #12
    Barees sind nicht leicht, ich weiß ;-)

    aber ich habe 2 Tips für dich (oder generell für alle, dies lernen wollen):

    erstens: versuch den Baree erstmal,in nem etwas höheren Bund (z.B. im 3. oder 5.). Da braucht man nicht so viel Kraft, ergo, er lässt sich einfacher Greifen. Aber: man braucht generell nicht so viel Kraft, da ist es halt nur noch etwas leichter.

    zweitens: Versuch, die Spitze von deinen Zeigefinger beim Greifen etwas über das Griffbrett hinaus zu legen. So liegt der Finger besser über allen Saiten.

    Also, ich wünsche viel Glück und Erfolg beim Üben!
     
Die Seite wird geladen...

mapping