improvisation eines spots

von Mr.Splinter, 03.11.03.

  1. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 03.11.03   #1
    gudden morjen!!!

    kleine frage an euch. in der penne führen wir demnächst ein theaterstück auf, was uns fehlt is nur noch ein spot. wir haben noch ein scheinwerfer, der nicht an der decke hängt. nun meine frage, ob ich diesen als spot verwenden kann. der würde dann nämlich von hinten, in einer kleinen ecke (wo die ganze lichttechnik usw gesteuert wird) stehen. da ich mich bereiterklärt habe, und sozusagen CHEf in der aula bin :D wär es auch möglich ne paar fotos reinzustellen, müsstet aber bis morgen warten!!!
    bis dahin, THINK PINK
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 03.11.03   #2
    @ Mr.Splinter:

    Sofern der Scheinwerfer genügend stark ist und auch gut bündelt sollte das funktionieren, aber da es sich um eine öffendliche VA handelt ist Sicherheit oberstes Gebot !!!

    Als lieber einen Super Trooper (Verfolger) mieten bevor Du dich auf Basteleien einläßt und womöglich was passiert !

    P.S.: Sicherheit ist immer oberstes Gebot, ganz gleich ob privat oder öffendlich, da darf ein paar Euro Mehrkosten keine Rolle spielen !
     
  3. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 03.11.03   #3
    Ohne Linse wird das nichts mit dem Spot.

    Wenn der "übrige" Schweinwerfer eine Stufenlinse ist mit verstellbarem Fokus, dann könnte man versuchen, da was zu improvisieren (vorausgesetzt die Bühne ist nicht zu weit weg. Aber dran denken: so ein Scheinwerfer wird richtig heiss!

    Wenn es nur ein Fluter / PAR-Kanne ist, dann spar dir die Zeit, was zu basteln zu versuchen.

    Aber so oder so: den richtigen "Follow-Spot"-Effekt mit scharf begrenztem, hellem Lichtkegel wirst du nicht erreichen können - nicht umsonst sind Spots ganz anders (und sehr aufwändig) aufgebaut als Bühnenscheinwerfer...

    Jens
     
  4. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 03.11.03   #4
    yo

    der sah so in etwa aus. nur doppelt so groß, andere marke, aber vom design!!!
    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-105355.html?sn=1038571f20826cf28846b5011f78d216
    die differenz zwischen bühne und lichtecke sind ca 30 meter. die hintere bühne, also die lichtecke ist auch etwas höcher als der boden wo die gäste sitzen. das mit dem heiß hab ich weiß ich alzu gut, hab mir bei meinem ersten gig derbe die finger verbrannt. da praktische ist, dass hinten ein halter für ne feste insatllation angebracht ist. somit entfällt das "fingerschmoren" :D
     
  5. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 03.11.03   #5
    Ich fürchte, mit so einer PAR-Kanne kannst du's vergessen. Wie Paul schon sagte, lieber mieten (sooo teuer ist das auch nicht...).

    Selbst wenn da ein VNSP-Leuchtmittel drin ist (Very narrow spot), wirst du auf 30m damit kaum glücklich werden.

    Jens
     
  6. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 03.11.03   #6
    OKIDOKI

    werde mal mit meinem muckelehrer sprechen, vielleicht kauft der ein spot!!!

    mal schauen,
    THINK PINK

    ACH JA, der link von eben war nicht der scheinwerfer, sondern der hier :arrow: http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-163119.html?sn=3b24c7a01e3d6ebeb3bc8ab0085be823
    das bringt dann aber auch nischt, oder?!
     
  7. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 04.11.03   #7
    Ich hab mir schon gedacht, dass ihr da nicht mit 36er-Coladosen hantiert sondern mit den üblichen 56ern / 64ern... Du hattest ja auch schon geschrieben "doppelt so groß" etc.
    Nein, das bringt auch nichts. Theaterscheinwerfer dieser Art haben keine Linse, sondern einen Brenner in einem Parabolspiegel, der hinten drin sitzt (sieht etwa so aus wie diese Halogenlampen von den Seilsystemen zuhause, nur größer). Für einen richtig schmalen und hellen Lichtkegel kommst du aber ohne diffraktive Optik (=Linsen) nicht aus. Nun gibt es (s.o.) im Theaterbereich auch sog. Stufenlinsen: Scheinwerfer mit einer Speziallinse vorne drauf, die gestuft ist, um Gewicht zu sparen. Typischerweise 1-2kW pro Stück, die werden normalerweise als Frontlicht von vorn oben oder vorn seitlich eingesetzt. Die machen aber auch nur einen Lichtkegel, der im Vergleich zum Spot noch recht breit ist.

    Richtige Verfolger brauchen einiges an schwerer Optik und sind daher auch nicht ganz klein und leicht (das ist noch ein "süßer kleiner"):
    [​IMG]
    Und wie gesagt, da braucht es Griffe dran, die kühl bleiben, sonst macht das "verfolgen" nicht lange Spaß ;-)

    Jens
     
  8. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 04.11.03   #8
    ich hab mal gestern gezählt, sind 12 stück, darunter 4 64er und 2 56er.
    dazu kommen noch je drei von diesen stufenscheinwerfern, und der rest so änlich. ok, ich hab jetzt glaub ich begriffen, dass ich mi dem musiklehrer "plaudern" muss

    nochmal danke, THINK PINK und pflege deinen leezmann
    ( ich hab schon wieder vergessen, wie man das schreibt :( )
     
  9. S.L.E.D.

    S.L.E.D. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    19.03.04
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.03   #9
    hallo
    also wenn du so nen kleinen verfolger benötigst, bzw. das mal testen willst..
    kannste von mir den zum nulltarif mieten..
    must halt sagen woher du genau kommst..
    südraum deutschland?

    gruß
     
  10. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 07.11.03   #10
    hallo


    also, ich hab mal mit dem musiklehrer der schule "kurz geplaudert"
    er meinte, max.222 euro sind schon drin.
    nun, ich hab misch mal im sortiment ungeschaut, was sagt ihr hierzu?
    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-162937.html?sn=6ab375ba2ae71ccd3ad83c9ebe9ebd83

    THINK PINK
     
  11. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 07.11.03   #11
    ...kenne ich direkt nicht. Sieht aber ganz solide aus - für eine Schule, wo ja nicht täglich Theater gespielt wird, vermutlich brauchbar.

    Die Ausstattung ist OK, wie das mit der Lichtausbeute ist, müsst ihr mal testen (es lebe das Fernabsatzgesetz)... ;-)

    Beim Bestellen (Ersatz-)Leuchtmittel bzw. Stativ nicht vergessen! (Bzw. fragen, ob das im Lieferumfang ist - wahrscheinlich nicht)...

    Jens
     
  12. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 08.11.03   #12
    ahoi

    noch ne frage was kostet der da oben, sieht aus wie nen visier für ne 32mm kanone :D
    und wo kriegt man die her?!

    THINK PINK
     
  13. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 08.11.03   #13
    "Der da oben" liegt bei Musik Produktiv so bei rund 1000EUR. Sollte aber auch nur ein Beispiel sein, hab da einfach auf die Schnelle mal ein Bild gesucht...

    Jens
     
  14. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 11.11.03   #14
    allet klar,hat sich dann erledigt.
    werde glaub ich damit nischt bei musiklehrer erreichen
    nochmal danke für eure tips und infos,
    bye
    lennart


    Edit: Das Duplikat dieser Nachricht habe ich gelöscht.
    mfg Patrick
     
Die Seite wird geladen...

mapping