Improvisieren.. Hilfe!

von He4D, 24.01.04.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. He4D

    He4D Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.03
    Zuletzt hier:
    8.01.13
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.04   #1
    Hi Leute!

    Ich selbst zähl mich zwar nicht mehr unter die Anfänger aber ich schreib trotzdem mal hier rein. Also ich spiel jetzt knapp 8 Jahre gitarre und spiel meines erachtens auch ziemlich gut. Nur in einem fall bin ich ne totale null. Improvisieren... ich hock mich 2 stunden hin und probier eigene sachen zu spielen.. was dabei rauskommt is scheisse. Viele sachen sind zwar gut aber dann weiß ich nicht wie sie weiter gehen sollen. Ausserdem hab ich auch immer irgendwie das Problem das mir nen Lied von ner Band im kopf rumschwirrt und das irgendwie mich verhindert mein eigenes zeug zu spielen. ka... Auf jeden fall soll es so in richtung Atmosphärischer Black Metal gehen.. Burzum, Graveland, Nargaroth. Ja logisch.. die sachen sind einfach zu spielen.. aber man muss erstmal auf die riffs kommen. Also hat mir jemand tipps wie ich das am besten meister.. Wo gibts Musen? :) Bin echt kurz davor mein ganzes zeug zu verscherbeln.

    PS: hauptsächlich gehts mir dabei um Rhytmus nicht um Soli
     
  2. Masterplan

    Masterplan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.13
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.04   #2
    Hmm...schwierige Frage, aber ich würde es vielleicht für den Anfang so machen.Schau dir den Rhythmus von ein paar Black Metal Bands an, sei es per Tabulatur,etc..., dann würde ich versuchen diesen zu verändern,andere Tonlage, etwas abgeänderter Rhythmus per abdämpfen oder schnelleres/langsameres spielen, ich denke mal da kommt so einiges raus. So würde ich mal anfangen wenn ich Schwierigkeiten damit hätte. Wenn du dann einen für dich guten Rhythmus gefunden hast, dann hast du ja schon was eigenes kreiert.
    Das mit dem Improvisieren kommt von ganz alleine und mit der Zeit,egal ob du jetzt schon 8 Jahre spielst, ich würde die Flinte nicht ins Korn werfen.Wenn man mal einige Riffs oder Soli so angetestet und gespielt hat, bekommt man auch sein eigenes Zeugs raus ohne im Hinterkopf ein anderes Lied zu haben.
    Who dares wins :)
     
  3. delirious

    delirious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    18.02.13
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Schliersee/Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 25.01.04   #3
    Wenn du schon einen ganz guten Riff hast aber nicht weißt was du weiter spielen sollst, dann hör dir einfach Songs deiner Wahl an und schau wei die Aufgebaut sind irgendwann, wenn du das oft genug gemacht hast, wirst du sehen, dass das dann kein Problem mehr ist.

    MfG Jojo
     
  4. delirious

    delirious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    18.02.13
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Schliersee/Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 25.01.04   #4
    Wenn du schon einen ganz guten Riff hast aber nicht weißt was du weiter spielen sollst, dann hör dir einfach Songs deiner Wahl an und schau wei die Aufgebaut sind irgendwann, wenn du das oft genug gemacht hast, wirst du sehen, dass das dann kein Problem mehr ist.

    MfG Jojo
     
  5. He4D

    He4D Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.03
    Zuletzt hier:
    8.01.13
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.04   #5
    Dank euch.. ich werds mal so probieren
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping