Innuendo - Time To Escape --> anhören!!!

von Flokochems, 02.01.08.

  1. Flokochems

    Flokochems Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.07
    Zuletzt hier:
    17.11.12
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 02.01.08   #1
    Hey,

    wir haben mit unserer Band Innuendo unser erstes Album "Time To Escape" aufgenommen. Hörts euch an, die Quali ist für Homerecording meines Erachtens ziemlich gut, über Feedback würden wir uns sehr freuen.

    Das Ganze könnt ihr euch unter

    http://www.innuendomusic.de in der Rubrik Media, oder unter

    http://www.myspace.com/innuendometal

    anhören!

    [​IMG]
     
  2. circles

    circles Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.06
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    882
    Erstellt: 03.01.08   #2
    Klingt doch richtig frisch was ihr da habt! Sehr schön! Eure Frontfrau sieht richtig nice aus, singen kann sie auch ;) Für Homerecording geht das wirklich total in Ordnung, schöne Quali!

    Wer weiß, vielleicht proggen wir mal irgendwann zusammen!
    Gruß Ray
    Circles
     
  3. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    397
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 03.01.08   #3
    Hab mal reingehört.
    Das erste was mir durch den Kopf ging war: Jungs, da geht aber mehr!
    Ganz erlich: Zu große aufmache (Photos sind ja sehr gut) für zu kleine Musik.
    Ich find euren Mix aus Metal und Rock mit dem Gesang ziemlich cool.
    Aber das braucht noch etwas Zeit zum reifen
    Ich bin extra so streng da man sieht,das ihr damit was erreichen wollt.
    Aber das brauch dann noch mehr kunst an den isntrumenten. Die Gitarrensoli sind einfach unsauber, der Gitarrensound kratzt nur und der gesamtsound ist dafür so glatt gebügelt.
    Wenn ich mri das so anhöre weiß ich aber das ihr das eignetlich viel besser drauf habt, wenn sich das noch weiter entfaltet. Erwartet erstmal nicht zu viel sondern setzt euch voll rein um weiter zu machen, dann wird es was. Je nachdem was man erreichen will auch eiskalt...

    Aber mit sowas muss man aufpassen:
    "Man nehme Dream Theater- artige Songstrukturen, eine gute Prise Evanescence und reichere sie mit Elementen aus Funk und Fusion an: heraus kommt Innuendo"

    Unbedingt melden wenn was neues draußen ist,und hart arbeiten!
     
  4. Flokochems

    Flokochems Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.07
    Zuletzt hier:
    17.11.12
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 03.01.08   #4
    Danke, freut mich das zu hören! :)

    Danke für deine ehrliche Kritik! Es freut mich, dass du in uns Potenzial siehst, ich muss dazu sagen, dass wir alle unter 20 sind (17-19) und die Band erst seit ca. einem Jahr existiert.
    Ich nehme deine Kritik ernst, denn ich bin in der Tat nicht hundertprozentig zufrieden mit meinen Gitarrensoli aber allzu unsauber finde ich sie jetzt nicht.

    Du beschreibst den Gitarrensound als recht kratzig, inwiefern? Findest du ihn zu höhenreich oder was gefällt dir nicht daran?
     
  5. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    397
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 04.01.08   #5
    Ich kenn die Situation gut. Bin mitlerweile 21 und hab vor 4Jahren mit der Band Novembers Fall gestartet ( www.novembersfall.com // http://www.myspace.com/novembersfall1 aufnahmen sind jetzt auch über 2 Jahre alt). Eiskalte entscheidungenmeinte ich z.B. sowas:
    Wir haben uns kürzlich von unserem Sänger&Gitarristen getrennt. War ein Super schritt wenn man sieht wie es jetzt vorran geht. Und er macht alleine auch sein Ding.
    Kannst ja gerne am Ball bleiben, denn die neue Band gründet sich offiziell demnächst ^^

    Gitarrensound klingt fürmich einfach nach "billiger transen zerre".Ob es so ist oder nicht ist ja egal. Und das mal in dem Alter nie das besste Equipment hat auch. Also stör dich da erstmal noch nciht all zu sehr dran, das ändert sich mit der Zeit :great:
     
  6. Flokochems

    Flokochems Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.07
    Zuletzt hier:
    17.11.12
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 06.01.08   #6
    Ohje, ich hoffe das liegt dann zum Teil an der starken Kompression der mp3 (gerade selbst bei myspace gehört, klingt schon wirklich sehr viel anders als in High Quality), denn auf meiner Stereo-Anlage klangen die Gitarren für meine Begriffe recht passabel. :)

    Nochmals danke fürs Anhören und das Feedback, kannst gerne mal Bescheid geben, wenn eure Band wieder mit Neubesetzung am Start ist. Würd mich interessieren. :)
     
  7. Lukke

    Lukke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.07
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    108
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    248
    Erstellt: 06.01.08   #7
    ich kann die kritik von Cervin auch nur unterstreichen.

    mir gefällt es aber auch gar nicht, wenn bands so viel über sich selbst schreiben (geschichte, soundvergleich mit Dream Theater usw...) und die einzelnen bandmitglieder mit geburtstag usw. drinstehen. solche infos und vergleiche finde ich überflüssig, das macht ja jede junge band. die musik sollte im vordergrund stehen.

    aber der sound ist echt gut und schön abwechslungsreich, aber manche übergänge gefallen mir nicht. die aufnahmequalität ist auch voll in ordnung. viel besser kann man es mit homerecording nicht hinbekommen.
     
  8. Flokochems

    Flokochems Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.07
    Zuletzt hier:
    17.11.12
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 06.01.08   #8
    Danke Abwechslungsreichtum finde ich sehr wichtig, schön, dass dir das aufgefallen ist. :)

    Ich danke dir auch für deine Kritik. Du findest die Präsentation also zu hochgestochen wenn ich dich richtig verstehe?

    Ich bin natürlich absolut deiner Meinung, dass die Musik im Vordergrund stehen sollte (oder besser muss!!) nur ohne anständige Präsentation erreicht die Musik womöglich nicht so viele Leute wie wir es uns wünschen. Klar sind Soundvergleiche doof aber es erleichtert den meisten Hörern die Musik einzuordnen weil man ja doch in stilistischen Schubladen denkt. Außerdem haben wir immer wieder die Erfahrung gemacht, dass die Presse auf solche Homepage Bios zurückgreift, wenn zb jemand ein Review zum Gig schreibt etc., was mit ein Grund war warum wir die Präsentation in dieser Art erstellt haben (ordentliche Fotos, Pressetext, ...).

    Mich würde interessieren was genau dich stört. Der Querverweis auf Dream Theater? Besser rausnehmen? Wir wollen schon irgendwie beschreiben was wir machen, aufgrund des weiblichen Gesangs geht das schon in Richtung Evanescence, allerdings etwas komplexer/musikalisch anspruchsvoller (soli, odd-time meters, ...).
    Am liebsten würde ich die Musik ja für sich sprechen lassen allerdings sind leider viele Leute zu faul sich etwas länger als eine Minute anzuhören. :(
     
  9. Lukke

    Lukke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.07
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    108
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    248
    Erstellt: 08.01.08   #9
    presseinfos würde ich als .pdf in eine pressemappe zum runterladen packen.

    das problem mit dem vergleich mit großen bands wie dream theater ist, dass es z.b. auch viele leute gibt, die durch dream theater verscheucht werden... sowas polarisiert sehr stark.
    wenn gar nichts da steht, interessiert es die leute vielleicht umso mehr, etwas von euch zu hören :-)

    ich mag mehr minimalismus auf den homepages, nicht zu wenig, aber auf keinen fall zu viel... so wie diese beiden hier zum beispiel:
    www.russiancircles.net www.shokei.de www.thenihilists.de
     
  10. Blickfaenger

    Blickfaenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.08
    Zuletzt hier:
    26.05.09
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.08   #10
    Hey Jungs! Hab auch mal in die neuen Songs reingehört, und wie nicht anders zu erwarten gefallen die mir echt gut. Auch wenn die Quali grade bei Myspace echt etwas zu wünschen übrig lässt, daher freu ich mich schon sehr auf die CD! Doch wie schon gesagt, für Homerecording sind die Aufnahmen echt gut.
    Zu den Kritikpunkten: klar könnt ihr eure Spieltechnik noch verfeinern, aber ich finde was ihr da aus euren Instrumenten holt schon erste Sahne und gerad in euerm Alter, ihr habt noch viel vor euch, im positiven Sinne! Naja, und warum nicht mal in der Präsentation dick auftragen? Ich find gerade euern Webauftritt und die Fotos von euch wirklich sehr edel, das macht schon was her und wirkt professionell. Auffallen tut ihr damit und hinterlasst nen ernstzunehmenden Eindruck, und darum gehts ja!
    Und dass ihr damit oder auch mit Vergleichen zu Dream Theater die Erwartungen zu hoch steckt kann man sich auch drüber streiten, finde den Vergleich aber schon aus dem Grund wichtig da ihr ja sehr durch diese Band beeinflusst seid, kann man ruhig so erwähnen.

    Wir sehn uns im Trash! :)
     
  11. Flokochems

    Flokochems Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.07
    Zuletzt hier:
    17.11.12
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 11.01.08   #11
    Hey!
    Danke für deinen netten Kommentar! Freut uns wieder von dir zu hören, wir sehen uns dann spätestens am 18.01. auf der Release-Party! :-)
     
Die Seite wird geladen...