Interessante no-name Gitarren(-marken) bis ca. 450 Euro

  • Ersteller FensonFan
  • Erstellt am
F
FensonFan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.18
Registriert
03.10.10
Beiträge
43
Kekse
86
Hallo ihr lieben Boarder,
wie bereits im Titel beschrieben bin ich auf der Suche nach interessanten no-name Gitarren bis zu 450 Euro die vielleicht auch etwas besonderes an ihrer Form haben.
Als Orientierung: die Form könnte in Richtung Mockingbird oder Flying V gehen.
Schonmal danke im vorraus für eure Vorschläge. Ich bin gespannt ;)
 
schmendrick
schmendrick
R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Registriert
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue
Schreibe alles auf, was für dich "Name" ist, dann kommen sicher auch Tipps für NoName. Und ETWAS genauer könntest du schon sagen, was du suchst.. :D
 
P
Prog. Player
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.19
Registriert
19.10.07
Beiträge
2.264
Kekse
2.934
Ort
Falun
Naja ich schätze er meint, Marken die eben nicht so bekannt sind oder von vielen unbeachtet bleibt. Sprich sowas wie Spear (nur ein kleines Label) oder Shaman Guitars (welche richtig gut sogar sind)
 
schmendrick
schmendrick
R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Registriert
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue
Naja ich schätze er meint, Marken die eben nicht so bekannt sind oder von vielen unbeachtet bleibt. Sprich sowas wie Spear (nur ein kleines Label) oder Shaman Guitars (welche richtig gut sogar sind)

Siehst du. Für mich sind diese beiden KEINE Noname. ;)
 
P
Prog. Player
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.19
Registriert
19.10.07
Beiträge
2.264
Kekse
2.934
Ort
Falun
Siehst du. Für mich sind diese beiden KEINE Noname. ;)

Fuer mich jetzt auch nicht so. Aber gibt auch User die diese Marken nicht kennen, da nicht so Gear Geil wie wir beide :D

Wobei ich sagen muss, das die Shamans fuer das was sie kosten echt gute Gitarren sind, ok der Headstock, jo den muss man mögen aber ansonsten? Die Lace Alumi PUs sind sehr cool, Wilkinson Tremolo, dazu paar gute Locking Tuner...Ausserdem ist die Verarbeitung recht gut.
Nur wie gesagt muss man mögen dieses Design.
 
F
FensonFan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.18
Registriert
03.10.10
Beiträge
43
Kekse
86
Schreibe alles auf, was für dich "Name" ist, dann kommen sicher auch Tipps für NoName. Und ETWAS genauer könntest du schon sagen, was du suchst.. :D


Name hat für mich was wirklich jeder kennt.
Gibson, Fender, deren Untermarken, Dean, PRS, Ibanez....
Halt so ziemlich alles was es beim großen T zu kaufen gibt ;)


Spear Gitarren waren mir zwar schon bekannt würden für mich aber auch in diese Kategorie gehören
 
schmendrick
schmendrick
R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Registriert
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue
Du bist wahrscheinlich noch sehr jung.. :) INNOVATIV wird später PEINLICH. Wenn ich zum Beispiel an die Zackenbarsche von B.C.Rich denke..
 
F
FensonFan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.18
Registriert
03.10.10
Beiträge
43
Kekse
86
Du bist wahrscheinlich noch sehr jung.. :) INNOVATIV wird später PEINLICH. Wenn ich zum Beispiel an die Zackenbarsche von B.C.Rich denke..


Mh ok so "inovativ" dann doch nicht ... ich dachte da schon auch in Richtung Spear
Ich muss niemanden mit meinen Instrumenten aufschneiden können =D
 
P
Prog. Player
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.19
Registriert
19.10.07
Beiträge
2.264
Kekse
2.934
Ort
Falun
Du bist wahrscheinlich noch sehr jung.. :) INNOVATIV wird später PEINLICH. Wenn ich zum Beispiel an die Zackenbarsche von B.C.Rich denke..

Die sind ja auch nicht innovativ denke ich. Ich denke er meint Gitarren, welche insgesamt ein paar Interessante Lösungsansätze mit drin hat, z.B. alternative Materialien, interessante Shapes zum noch leichteren und bequemeren Spiel usw.
 
F
FensonFan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.12.18
Registriert
03.10.10
Beiträge
43
Kekse
86
Die sind ja auch nicht innovativ denke ich. Ich denke er meint Gitarren, welche insgesamt ein paar Interessante Lösungsansätze mit drin hat, z.B. alternative Materialien, interessante Shapes zum noch leichteren und bequemeren Spiel usw.

Das ist es !
 
P
Prog. Player
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.19
Registriert
19.10.07
Beiträge
2.264
Kekse
2.934
Ort
Falun
GuitarDom
GuitarDom
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
16.01.07
Beiträge
871
Kekse
2.072
Ich kenne noch:

Luna Guitars

Mich würde auch interresieren, was es so an unbekannten, aber guten Herstellern gibt!!


Gruß Dome
 
P
Prog. Player
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.19
Registriert
19.10.07
Beiträge
2.264
Kekse
2.934
Ort
Falun
Ich kenne noch:

Luna Guitars

Mich würde auch interresieren, was es so an unbekannten, aber guten Herstellern gibt!!


Gruß Dome

Ja gut aber bei Luna muss man dann echt auf Glitzer und Strasssteinchen stehen. Nicht ganz mein Ding.
Was man sich aber mal anschauen könnte (gibt es aber auch nur noch gebraucht), wenn es innovativ und etwas von "nicht von dieser Welt" design mässig sein soll....
Das wäre die Fenix Mona Lisa. Ich selbst habe davon die ML-40. Die ist komplett auf Spielkomfort und Ergonomie ausgelegt. Sieht man aber auch bereits am Design selbst.

fenix-mona-lisa-ML40.jpeg

Schauts euch genau an. Das Ding hat so massiv grosszuegige Shapes und Detaillösungen die wirklich das Spiel, total leicht machen. 5 Way Switch dort wo eigentlich der untere Cut ist, sodas man wenn man ins Solo spiel geht was im höheren Bereich stattfindet, keinerlei Zeit verliert und man dies nebenher mit Spielhand macht. Das Floyd kann mit einer Art Spanner wärend des spielens fixiert oder im Full Floating benutzt werden. Der Hals ist asymetrisch. Das Griffbrett im Radium sehr flach sodas einige Spieltechniken wie Butter von der Hand gehen. Beide Humbucker sind getrennt Splitbar.
Naja das Tribut fordert eben dann das Design. Ist nicht jedermanns Sache aber sie ist echt genial ausbalanciert und man spuert sie beim spielen nicht, da sie sich bestens anschmiegt. So etwas dergleichen findet man heute nicht all zu oft mehr.
 
H
Hadron Collyder
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.07.13
Registriert
10.05.12
Beiträge
23
Kekse
0
Ort
Castrop-Rauxel
Hallo,
besitze einen großen Schwung Gitarren von billig Indonesien, Korea, Japan bis teuer Amiland. Habe mir letzte Woche eine Spear gekauft. Haben ja auch einige exotische Formen. Absolute Kaufempfehlung! Wird nicht meine letzte sein!
 
GuitarDom
GuitarDom
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
16.01.07
Beiträge
871
Kekse
2.072
Weiß keiner mehr echt bombige Alternativen zum gängigen Einheitsgitarrenbrei?

Für mich war es damals z.B. Tokai und RTG, Mensinger


Gruß Dome
 
S
Slasher96
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.03.13
Registriert
14.08.11
Beiträge
157
Kekse
113
Ort
Balingen
Bin kürzlich auf eine interessante Marke gestoßen http://www.carvinworld.com/
Liegen neu über 450 € ,müssten in der Bucht jedoch ,,günstig´´ sein ,da die Marke relativ unbekannt ist .
Ist glaub ich sogar nur ein Custom Shop .
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben