Suche leichte Gitarre für Punkrock bis 1000 Euro

von wrath, 04.01.08.

  1. wrath

    wrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.08   #1
    Hi,

    wie im Titel beschrieben suche ich eine Gitarre bis ca. 1000 Euro (ein bisschen mehr wär auch noch ok). Wichtig wäre mir dabei:
    - sie soll leicht und nicht all zu groß sein (wegen Bewegungsfreiheit auf der Bühne)
    - am besten mit HB-HB bestückt sein (Hauptsache HB am Steg) und ordentlich Druck liefern. Wird hauptsächlich im High-Gain-Betrieb verwendet.
    - tendenziell eher einen dünnen, unlackierten Hals haben (ist nicht das wichtigste Kriterium, wäre aber nett)
    - kein Tremolo

    Die Optik ist mir auch ziemlich wichtig. Auf was ich GAR NICHT stehe sind diese spitzen Powerstrat Formen à la Ibanez RG oder irgendwelche Metal-Gitarren à la Flying V oder BC Rich etc.
    Was mir von der Optik her zusagt sind z.b. Gibson SG, Telecaster, oder auch sehr geil: Schecter Tempest.

    Ich werde natürlich vorher antesten, aber wenn mir jemand vorher ein paar Vorschläge geben könnte wär ich sehr dankbar.
     
  2. PeterAusH

    PeterAusH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    26.10.11
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    257
    Erstellt: 04.01.08   #2
    Was würde sich für Punkrock mehr anbieten als eine Joe Strummer Tele RW Custom Road Worn ? Gibts für knapp unter 1000,- EUR
     
  3. Flöh  1

    Flöh 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    Ahaus / Enschede
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12.410
    Erstellt: 04.01.08   #3
    mhh...da fallen mir spontan jetzt grade bei den SG's einmal die Sg Special ein und dann die Special Worn Faded. Beides gute Gitarren im Bereich unter 1000€.

    Die Special Gitarren sollten mal Gibsoneinsteiger Gitarren sein, als sie eingeführt wurden. Aber sie sind mehr als das. Es sind solide, gute Gitarren, die zwar nich mit dem rumdumpacket an features ausgesattet sind aber dafür alles geben was man von einer normalen SG erwartet. Im Reviewe Bereich gibts auch ein tolles Review dazu.


    gruß, flo
     
  4. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 04.01.08   #4
    Hi wrath,

    ich habe mir vor einigen monaten eine Gibson SG Special gekauft, liegt in deinem budget. Sie ist von der bespielbarkeit und vom sound (fast) identisch mit einer Standard, das einfache design der Special hat mir aber mehr zugesagt. Leicht ist auf jeden fall, ich hatte bis jetzt noch keine leichtere und dünnere gitarre in der hand. Bis auf den dünnen, unlackierten hals, hat sie alles was du suchst. Der hals ist aber troztdem nicht zu dick oder klobig. Ich spiele sonst eine Strat, die hat einen unlackierten und etwas dünneren hals, aber der hals der SG ist trotzdem sehr angenehm und ich bin auf anhieb mit ihm klargekommen. Würde sie an deiner stelle mal probespielen.
     
  5. blackywhite

    blackywhite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.07
    Zuletzt hier:
    26.04.10
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.08   #5
    SChau das du ne gebrauchte fender tom delonge strat kriegst.
    ansonsten würd ich dir entweder zur sg special raten, die aber nicht sehr stabil ist (hab schon eine davon geschrottet...) also nicht unbedingt punkrock. oder du kuckst mal nach alten kramers, pacer oder so. gute gitarren, leicht, und halt auch nur das nötigste dran.
     
  6. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 04.01.08   #6
    Darf man fragen wie man so etwas schafft?
     
  7. blackywhite

    blackywhite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.07
    Zuletzt hier:
    26.04.10
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.08   #7
    runterschmeissen halt. was ne frage...
    ist ja kein geheimnis dass die sg's zu halsbrüchen neigen.
    meine fenders halten jedenfalls wesentlich mehr aus, eine meiner strats ist schon 3-4 meter durch die luft gesegelt und die war nichtmal verstimmt.
    wenn du halt punk spielst und diehc auf der bühne viel bewegst passierts schon mal dass dir die klampfe vom gurt ruscht der der gurt reisst oder du rennst wo gegen oder du schmeisst sie halt in nem anfall aufm boden oder whatever. ich hab jetzt auch wieder ne sg weils ne geile gitarre ist, aber muss ich halt mehr aufpassen auf die als auf die fenders.
     
  8. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 04.01.08   #8
    Alter, 1000 Euro für ne Punk Klampfe? ^^

    Das ist mal Punk Rock... ;)

    Ne, im Ernst: Kauf dir doch ne Gibson LP Studio. Oder die Fender 72 Deluxe Tele. Das sind Klampfen die du zB bei AFI (auch schon beim alten Zeug) oder Sum 41 siehst.
     
  9. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 04.01.08   #9
    Okay, hat mich nur interessiert. Kann ja auch umfallen, Transportschaden, etc.
    Wenn dir die Gitarre vom Gurt rutscht, empfehle ich Straplocks ;)
     
  10. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 05.01.08   #10
    http://www.musik-service.de/framus-renegade-pro-prx395498917de.aspx
    Leichter, sehr guter Sumpfeschekorups, Telecaster-Form, zwei originale Seymour Duncan Humbucker (SH-4 und SH-2 - zwei der beliebtesten überhaupt), beide splitbar, kein Tremolo, Bünde durch Plek-Verfahren optimal abgerichtet. Ich finde auch den Hals richtig geil, aber das muss jeder für sich entscheiden.
    Und das zu dem Preis, aus deutschen Landen! :great:
     
  11. crossy1976

    crossy1976 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.07
    Zuletzt hier:
    11.11.11
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 05.01.08   #11
  12. Stoner

    Stoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.734
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    15.572
    Erstellt: 05.01.08   #12
    Nur leider wird Diese viel zu schwer sein, vermute ich, da alle Les Paul, die ich je gespielt haben äußerst schwer waren.

    An der deiner Stelle würde ich die genannte Gibson SG und Fender 72 Tele Deluxe testen, klassisch, vielseitig;

    Wenn ich Punk machen würde, würde ich ne SG spielen.
     
  13. rusher

    rusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 05.01.08   #13
  14. Pitti

    Pitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.930
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    2.931
    Erstellt: 05.01.08   #14
    Würde auch zur SG Special raten. Die ist leicht, hat eine gute Bespielbarkeit und ist ein ziemliches Allroundtalent wie ich finde.

    mfg Pitti :)

    Edit: Ist aber echt selten das jemand ne Gitarre für Punkrock sucht und soviel Geld zur verfügung hat. :D;)
     
  15. Flöh  1

    Flöh 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    Ahaus / Enschede
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12.410
    Erstellt: 05.01.08   #15
    Naja man kann wenn man Glück hat damit viiieeeel Geld verdienen :D Und das ohne großes Talent xD

    Aber Jazz Gitarren sind so teuer, dabei sind die froh wenn die mal nen käse auf ihr brot kriegen^^ xD

    flo
     
  16. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 05.01.08   #16
    Wie wär ne Epi Dot?
     
  17. crossy1976

    crossy1976 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.07
    Zuletzt hier:
    11.11.11
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 05.01.08   #17

    Die BGF ist innen aber fast hohl und deutlich leichter als jede andere paula..
     
  18. wrath

    wrath Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.08   #18
    Hey danke für die zahlreichen Antworten!
    Waren ein paar gute Tipps dabei (z.b. die Framus). Die SG ist aber weiterhin einer der Favoriten. Manche andere Vorschläge würden von der Austattung und Sound eventuell passen, aber überzeugen mich optisch nicht so.
    Bin für weitere Tipps dankbar!
     
  19. cobain15!

    cobain15! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.07
    Zuletzt hier:
    29.05.09
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Grebenstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.08   #19
    ich muss melodycore völlig zustimmen, eine lp ist eine schwere gitarre , egal obs eine BGF ist oder sonst was .... wenn man von bühnenfreiheit redet und leichtgitarren würd ich keine lp empfehlen ;) ...ich spiele selbst nur lp, da ich den sound einfach liebe aber fürs jumpen usw ist eine gibson sg mehr als kompfortabel.
    ich würde dir raten du schaust nach einer sehr guten gebrauchten gitarre fürs springen und abgehen damit du dich nciht ärgerst wenn sie neu ist und n kratzer drann is ...obwohl es ein gebrauchsgegenstand ist ...zum posen und fürn 1a sound bzw "nicht unbedingt punkrock" - andere sachen ,...wenn du wider ruhiger geworen bist ... würd ich dir empfehlen eine neue lp zukaufen^^
     
  20. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 20.01.08   #20
    Ich werfe mal noch Music Man in den Raum, bspw. eine Sub-1. Ziemlich leicht und m.M.n. genau das was du suchst, nur dass halt ein PU fehlt. Die angesprochene Yamaha ist wirklich ziemlich leicht. Meine To Delonge liegt auch etwa in dem Bereich. Und für Punk würde ich evtl. auch eine Tele andenken, muss ja nicht gleich die Strummer sein.

    Gruß,
    Florian
     
Die Seite wird geladen...

mapping