Isolieren von einer Probraum Garage aus Stahl ????

von gonzo224, 25.07.04.

  1. gonzo224

    gonzo224 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.04   #1
    Hallo,

    Ich habe alles durchgescuht, jedoch nur gefunden wie man Holz und Beton schallisoliert. Nun proben wir aber in einer Garag die komplett aus Stahl gebaut ist...Wir ham ihn wohnlich gemacht, d.h. mit Styropor ausgeklebt, und Stoff drüber gehangen... Nun bekommen wir aber regelmäßig Besuch der genervten und gehörgeschädigten ;-) Nachbarn...

    Wie kann man eine seh sehr kleine Stahlgarage isolieren?

    Freue mich auf Antworten...
     
  2. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 25.07.04   #2
    Ich fürchte das wird nichts. Man müsste wie es an vielen Stellen hier beschrieben ist, einen zusaetzlichen Innenraum in die Garage einbauen- z.B. eine komplette holzverkleidung, die nicht die Garagenwände berührt. Naders herum könnte man die Garage umbauen, z.B. mit einer Hülle aus Stein/Mauerwerk oder eben auch wieder Holz. Dazwischen kommt dann Dämmmaterial. Das wird aber schwierig, da die Dämmung vor Nässe geschütz werden muss. Blechgarage ist noch schlechter als Mauerwerk,
     
  3. gonzo224

    gonzo224 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.04   #3
    Hmmm... Ich habe gehört, dass man wenn man Molton an die Decke in Wellen hängt, und direkt an die Wände, es den Schall schlucken soll... Sone Theatervorhänge sind des glaub ich...
     
  4. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 25.07.04   #4
    Lies bitte mal die Beiträge hierzu im Forum. Sowas ändert allerhöchstens etwas an den höheren Frequenzen im Innenraum und hat absolut keinen Einfluss auf den Schall aussen. Absolut keinen. :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping