Ist das noch gesund?

von Azrael, 06.01.05.

  1. Azrael

    Azrael Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.03
    Zuletzt hier:
    11.09.07
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Hamm/Westfalen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 06.01.05   #1
    Ich hab mir jetzt einen Ashdown Electric Blue 12 130 zugelegt. wenn ich Gain und die Endstufe zu je 2/3 hochziehe, bekomme ich ein Schnarren aus der Kombo beim spielen. Wenn ich mehr Bass reindrehe, wird es noch stärker. Ich hab Angst, dass der speaker leidet. Ich wüsste gerne ob ich bedenkenlos spielen kann. :confused:
     
  2. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 07.01.05   #2
    ist das Schnarren etwas vom Gehäuse oder kommt das aus der Box?
    wenn es aus der Box kommt: dreh dich leiser!
     
  3. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 07.01.05   #3
    Hi Azrael,

    kannst du den Speaker abklemmen und mal ne andere Box probieren? Wenn's dann nicht schnarrt, ist es der Combo-Speaker.

    Was mir noch einfällt: Hast du einen Aktivbass? Wenn, dann könnte die Batterie leer sein.

    Gruß,

    Goodyear
     
  4. Astroman

    Astroman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    30.10.06
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.05   #4
    täusch ich mich oder haben die so kontrolllämpchen? alles bis auf das rote is unbedenklich
     
  5. Azrael

    Azrael Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.03
    Zuletzt hier:
    11.09.07
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Hamm/Westfalen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 07.01.05   #5
    Ist ein Passivbass, und bei den Eingangskontrolllämpchen geht höchstens mal das erste grüne an. Hab leider nciht die Möglichkeit einen anderen Speaker auszuprobieren. Ich kann das Schnarren selber schlecht orten, wenn ich wüsste dass es das Gehäuse kommt hätte ich kein Problem damit.
     
  6. Azrael

    Azrael Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.03
    Zuletzt hier:
    11.09.07
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Hamm/Westfalen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 08.01.05   #6
    Müsste der Speaker das nicht eigentlich aushalten, dass ich den Amp aufdrehe? Ich denke es macht keinen Sinn in eine Combo einen Speaker einzubauen, der nur knapp zwei 2/3 der Belastung aushält?
     
  7. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 08.01.05   #7
    Kannst du das evtl. Reklamieren? Der Speaker müsste die Belastung schon aushalten. Hast dus mal in unterschiedlichen Räumen versucht? Vielleicht schwingt im Raum irgendwas mit...
    Wie klingt der Amp eigentlich?
     
  8. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 08.01.05   #8
    interessant, seit neustem geht's unserm einen Gitarristen ziemlich ähnlich...

    hat n Fender Hot Rod Deluxe und n Jekyll & Hyde Zerrer davor .. wenn er da ne fette breite Metalzerre reinhaut und palmmuted, wummert und scheppert irgendwas ziemlich tief und keiner weiß, was
    erst dachten wir, es liegt an dem Stuhl, auf dem er steht, aber soweit ich mich erinnern kann, war es dann aufm Teppichboden auch nicht besser

    bei uns liegt in dem Raum aber auch ziemlich viel rum, bloß wüsste ich nicht, was ein Scheppern verursachen könnte, das so übelst viele Tiefen hat und den eigentlichen Sound des Amps sogar noch überdeckt :confused:
     
  9. Stiff

    Stiff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.05   #9
    hmm also des könnte so ziemlich alles Schnarren was im Zimmer rumsteht...
    bei mir ist es ein Metallkoffer , wo ich im moment die restl' Böller von sylvester aufbewahre...
     
  10. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 08.01.05   #10
    An meiner 4*10er Box schnarrt zum Beispiel die Feder im Klappgriff (und das wird auch sehr unangenehm laut (Box ist halt auch ein Resonanzkörper). Es kann alles mögliche sein, gerade beim Bass passiert das doch gerne mal...
     
  11. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 08.01.05   #11
    Es muss dann nicht der Speaker sein, es könnte auch irgend etwas anderes am Kombogehäuse oder so sein.
     
  12. Azrael

    Azrael Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.03
    Zuletzt hier:
    11.09.07
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Hamm/Westfalen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 08.01.05   #12
    Hab mal rumgetestet, ist aber nichts rausgekommen. Es kommt klar aus der Combo. Obs der Speaker, das Gehäuse oder sonstwas ist kann ich nicht sagen. Solange es nicht der Speaker ist, ist es mir das egal. :rolleyes:
    Das Gerät ist erst eine Woche alt, hab also noch 103 Wochen Garantie. ;)
     
  13. k.go

    k.go Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    9.07.08
    Beiträge:
    351
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.05   #13
    Hatte ich auch mal...hat sich dann rausgestellt, dass ne alte Snare die irgendwo rumlag am mitschwingen war...hat man aber recht gut gehört und die Fehlerquelle wart schnell gefunden...
     
  14. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 08.01.05   #14
    ein Snarescheppern sollte man ja wohl identifizieren können als Bandmitglied :cool: :rolleyes: ;)
     
  15. Azrael

    Azrael Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.03
    Zuletzt hier:
    11.09.07
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Hamm/Westfalen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 08.01.05   #15
    Mist, hab jetzt eine Weile mit hoher Lautstärke getestet. Und dann auf wieder mit niedriger Lautstärke gespielt, jetzt hab ich jetzt das Gefühl dieses Flattern wär auch schon bei niedrigen Lautstärken, die vorher einwandfrei waren. :confused: :(

    edit: Das Scheppern ist besonders stark beim gegriffenen A. Wenn ich die leere A Seite spiele ist es nicht so stark.
     
  16. Azrael

    Azrael Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.03
    Zuletzt hier:
    11.09.07
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Hamm/Westfalen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 11.01.05   #16
    So, wurde anstandslos ausgetauscht. Verkäufer meinte es wäre noch im Toleranzbereich, hat mir aber einen neuen mitgegeben, der weniger flattert. :great:
     
  17. uruz

    uruz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 13.01.05   #17
    sagt mal, kann sowas eigentlich auch von den pickups kommen? vor allem wenn sie schon sehr alt sind?
     
  18. Azrael

    Azrael Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.03
    Zuletzt hier:
    11.09.07
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Hamm/Westfalen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 13.01.05   #18
    Bei Sinlge Coils können durch Boxen, Monitore und Neonröhren Störgeräusche entstehen.
     
  19. Bierpreis

    Bierpreis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.398
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    293
    Kekse:
    6.212
    Erstellt: 15.01.05   #19
    Ich hab wegen sowas auch schon meinen Amp auseinandergebaut. Es lag aber daran das an der Bridge des Basses eine Feder mitgeschwungen hat. Also mal alle mit Papier oder sowas festklemmen probieren. Das kommt dann nähmlich auch über den Amp.
     
Die Seite wird geladen...

mapping