E-Gitarre mit Distortion über Bass-Amp?

Azrael

Azrael

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.09.07
Mitglied seit
05.10.03
Beiträge
85
Kekse
2
Ort
Hamm/Westfalen
Ich habe zur Zeit einen Marshall MG 50R-CD und einen Ahsdown Electric Blue 12/130. Da ich eigentlich nur noch Bass, und nur ab und zu E-Gitarre, spiele, würde ich gerne die Marshall-Combo abstoßen. Ich will mir demnächst den Behringer V-TONE BASS BDI21 kaufen, der soll isch ja auch mit Gitarre verwendbar sein. Ich würd nun gerne wissen ob ich mit dem und der E-Gitarre über den Ashdown spielen kann. Ich will nicht besonders laut spielen, einfach nur um beim Üben auch mal ein wenig Zerre drin haben.
 
Rubbl

Rubbl

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.04.21
Mitglied seit
09.03.04
Beiträge
4.421
Kekse
14.029
Ort
Geislingen/Steige
der sound ist vielleicht nicht optimal für gitarre, aber es geht im normalfall. ich habe über meinem amp auch schon mal ne gitarre gespielt.
die zerre sollte auch kein problem sein.
 
Azrael

Azrael

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.09.07
Mitglied seit
05.10.03
Beiträge
85
Kekse
2
Ort
Hamm/Westfalen
Ok, danke. Der Klang ist Nebensache, ich will ja nur ein wenig üben.
 
Simson

Simson

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.12.20
Mitglied seit
14.11.04
Beiträge
458
Kekse
1.836
Ort
Ecke Strasbourg (F)
Azrael schrieb:
Ok, danke. Der Klang ist Nebensache, ich will ja nur ein wenig üben.

Klar geht das.
Ich habe lange Zeit mit dem Boss Metal Zone Treter Gitarre über Bassamp gespielt und den Sound sehr gemocht.
Simson:great:
 
F

Frank@5-Strings

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.04.11
Mitglied seit
31.05.04
Beiträge
191
Kekse
0

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben