Ist die Gitarre euer Leben ? Mit Verletzung spielen ? (Kleine Geschichte mit Video)

von UncleReaper, 27.11.05.

  1. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 27.11.05   #1
    Seit langem mal wieder ein Post von mir.
    Ich war gestern auf einem Benefizkonzert dass für einen 7 jährigen Jungen der seit Geburt an dem Hepatitis C Virus erkrankt ist aufgeführt wurde.
    Seine Mutter ist gestorben und eine ausreichende Behandlung ist in Polen teuer.

    Dort hat ein Mann Gitarre gespielt der sich paar Tage zuvor auf eisglatter Straße ordentlich gelegt hat.
    Man sieht es vielleicht nicht so gut auf dem Video aber der Arm war von knapp unterm Ellenbogen an bis zur Schulter hoch tiefblau und rot.

    Er konnte zwar obwohl geplant keine Zweihand Tappings und Mördersoli spielen aber hat trotz aller Schmerzen und anderer Probleme die an dem Abend auftraten gespielt, ich finde es ehrlich gesagt bewunderswert. Sehr lange Zeit keinen Auftritt mehr gehabt und dann so etwas mit kaputten Arm und dickem Kopf improvisieren obwohl man es nicht machen müsste...
    Ich finds schön und wie gesagt vor allem bewundernswert.

    Das Video schlägt mit 38,3 MB den Modemnutzern wohl etwas ins Gesicht und man sollte jetzt keinen aufgetakelten Yngwie Malmsteen erwarten der irgendwas dahershreddert, also bitte keine unangebrachten Kommentare bringen.

    http://rapidshare.de/files/8224382/Smurf.avi.html

    Naja meine eigentliche Frage: Wie weit würdet ihr gehen, wie sehr seit ihr schon "infiziert" ? Ich glaube ich hätte es nicht gepackt mit so einer Verletzung und so einem "Lampenfieber" dass durch einige Probleme an dem Abend mit Sicherheit noch vergrößert wurde zu spielen.
     
  2. rAyoN

    rAyoN Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    19.12.14
    Beiträge:
    311
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 27.11.05   #2
    ich glaub ich hätte es auch nicht gemacht ;)
     
  3. bendschi

    bendschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    12.02.15
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    75
    Erstellt: 27.11.05   #3
    Wow...sowas verdient meiner meinung nach irgendne "belohnung"
    Sowas durchzuziehn muss echt hart sein! Möcht mal wissn was der für qualen bei dem auftritt durchlebt hat.
     
  4. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 27.11.05   #4
    Naja, zu so einem Anlass....
    Wenn ich da in der Nähe wohnen würde, würd' ich vielleicht ein paar Aspirin einschmeißen und auch ein bisschen was machen....
    Aber ich glaube meine Solierkunst ist nichts fürs gemeine Volk:o .
     
  5. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 27.11.05   #5
    Er hat wirklich eine Belohnung verdient.
    Für mich lohnt es sich das Video zu laden
    obwohl ich vorne stand und es mir anschauen konnte.....
    Er hat mich echt umgehauen. Wenn jemand Probleme hat es zu schauen:

    http://download.divxmovies.com/XviD-1.0.3-20122004.exe - Windowsuser
    http://www.insaneness.com/xvid.html - Macuser

    Wer brauch schon einen Yngwie Malmsteen wenn man ihn hat.

    Nach dem gestrigen Abend ist meine Infizierung schlimmer denn je geworden,
    ich könnte wohl nicht in so einem Zustand auftreten, geschweige denn spielen...
     
  6. TelosNox

    TelosNox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    19
    Erstellt: 27.11.05   #6
    Also ich würde schon sagen, daß ich "infiziert" bin.

    Letztes Wochenende hab ich meinen Madamp zusammengebastelt und natürlich haut mir mein Dad bei der Bearbeitung des Chassis zwei mal den Fräsbohrer in den Finger (einmal Zeigefinger Greifhand seitlich, einmal Daumen Schlaghand oben). Tja, da hat man dann nen hübschen Schnitt.
    Mir fiel natürlich nix anderes ein, als am nächsten Tag gleich zu klampfen -> aua (wenn man über nen Schnitt slided ist das nicht so lustig). Also Gitarre wieder weggelegt, aber ich hatte sie ein paar Stunden später schon wieder in der Hand (das muss doch jetzt verheilt sein oder zumindest muss man doch irgendwie spielen können *g*).

    Also mich hats nicht abgehalten und ich denke mal ich würde auch keinen solchen Auftritt hinschmeissen (wie in dem Video), wenn ich doch irgendwie spielen könnte. Man muss halt abwägen, ob es das wert ist und ob man noch brauchbare Musik produzieren kann.
     
  7. opferstock

    opferstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.653
    Erstellt: 27.11.05   #7
    Ich trete immer auf, letzten Februar mit ner hübschen Lungenentzündung, kann die Kumpels nicht im Regen stehen lassen.
    Hab erst einen Gig geschmissen, als meine Frau starb. Da war ich nicht fähig.
    Aber ansonsten......that's Rock and roll.....
    Finde es auch sehr cool von dem Mann da :)
     
  8. FastfingerJoe

    FastfingerJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    1.06.06
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 27.11.05   #8
    Ich bin zwar infiziert aber ich glaube in so einem Zustand würde ich nicht spielen können.
    Ich lade mal das Video runter.
     
  9. FastfingerJoe

    FastfingerJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    1.06.06
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 27.11.05   #9
    Respekt, weiß jemand was das für ein Amp ist ?
     
  10. Asphetis

    Asphetis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.12
    Beiträge:
    414
    Ort:
    Bergrheinfeld bei SW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    153
    Erstellt: 27.11.05   #10
    Gute Einstellung :great: und der Glatteis-Mensch auch =).

    Und das mit deiner Frau - boah das hätt ich auch nie gepackt o.0 - mein Beileid.
     
  11. der amp

    der amp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 27.11.05   #11
    Hi, ich weiß nich, ob ich gespielt hätte, wenn mir wichtig gewesen wäre wahrscheinlich schon, hab jetzt auch ne (wenn auch eher schwache) Sehnenscheidenentzündung, habs spielen aber gestern auch nicht lassen können...
    Trotzdem: Respekt vor dem typ.
     
  12. ZAP!

    ZAP! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    277
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 27.11.05   #12
    Also ich muss gestehen, ich hab schon mit schlüsselbeinbruch gedrummt. War aber auch nicht soo schlimm, war nichtmal eingegibst.

    Härter war jedoch ein Jahr später, als ich gemäß Arzt nur eine Verstauchung, ich bin aber sicher dass das selbe schlüsselbein nochmal angebrochen war, was man auf dem röntgenbild aufgrund der entstanden Knochenmasse nicht sah, ein (zugegeben nur kleines) Concert hatte.
    Beim Dämpfen des Crash-Beckens wär ich fast gestorben. Man kann die Band ja aber nicht hängenlassen!
     
  13. opferstock

    opferstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.653
    Erstellt: 28.11.05   #13
    Danke.

    @all:
    Ich finde, dass man halt auch mal spielen muss wenn es einem nicht so dolle geht, dann fällt halt der Salto mit Gitarre oder das Drumsolo über 4 Register Toms mal aus :)
    Falls man nicht gerade im Krankenhaus liegt gehört das halt dazu, also so viel Biss sollte sein :D
     
  14. Steve

    Steve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 29.11.05   #14
    Vielleicht kommt es auf die Mucke an die man mit seiner Band spielt.
    Ein eher heiterer Ska Song ist vielleicht schwerer in diesem Zustand zu spielen, aber eine Ballade oder kann ja auch helfen darüber hinweg zu kommen.
    Wenn man noch ein Solo spielen kann man da doch so richtig alles rauslassen,
    ich denke da an November Rain, oder so etwas dramatisches.
    Obowhl ich das Video nciht mehr runterladen kann muss das schon Krass sein.
    Ich denke der tritt auch nur auf weil es so ein spezieller Auftritt ist. es ist ja nihct "irgendein" Konzert.

    Grüße
    Alex
     
  15. FastfingerJoe

    FastfingerJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    1.06.06
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 29.11.05   #15
    Ich habe das Video glaub ich noch.
    Hat keiner eine Idee was das für ein Amp dass sein kann ?

    [​IMG]
    (Der obere auf dem Kasten mit den roten Lampen)

    Ich lade einfach mal das Video hoch wenn ich es finde,
    vielleicht hat jemand eine Idee wenn er den Sound hört.
     
  16. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 29.11.05   #16
    Wieso ist es dir so wichtig? Der mann hats in den fingern!
     
Die Seite wird geladen...

mapping