Ist ein Gripmaster gut für die Hand

von TR Metal, 23.04.06.

  1. TR Metal

    TR Metal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    @home
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 23.04.06   #1
    macht es sinn die greifhand mit einem gripmaster zu trainieren um kraft aufzubauen in den fingern, oder macht das ungelenkig?
    da ich im urlaub bin und wahrscheinlich keine gitte nehmen darf, meine frau meckert ;)
     

    Anhänge:

  2. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 23.04.06   #2
    Also, ich finde es kommt nicht auf Kraft, sondern vor allem auf Geschicklichkeit in den Fingern an, und du brauchst nicht die Muskeln die den Gripmaster bearbeiten, sondern die Muskeln die die Saite runterdrücken, und musst wissen wie stark du drücken musst... setz dich lieber deiner Frau gegenüber durch :D
     
  3. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 23.04.06   #3
  4. TheMasterHimself

    TheMasterHimself Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.05
    Zuletzt hier:
    28.06.08
    Beiträge:
    65
    Ort:
    bei Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 23.04.06   #4
    ich denk das teil ist nur gut um die ausdauer fürs spielen zu verbessern. kannst lieber mit den fingern auf dem griffbrett deiner luftgitarre rumtippen.:D
    kraft ist beim gitarrespielen wirklich nicht gefragt, vielleicht etwas.
    höchstens bei kopflastigen gitarren wie bei explorer-formen:D
     
  5. Korgun

    Korgun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    26.04.10
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    116
    Erstellt: 23.04.06   #5
    Der einzige Vorteil wäre es, wenn man regelmäßig lange Bus oder Zugfahrten hat, dann spielt man in der Zeit einfach auf dem Ding irgendwelche Läufe,..aber ob es das bringt, keine Ahnung.
     
  6. TheMasterHimself

    TheMasterHimself Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.05
    Zuletzt hier:
    28.06.08
    Beiträge:
    65
    Ort:
    bei Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 23.04.06   #6
    doch eine sache ist mir jetzt eingefallen.
    damit kriegt man sicherlich prima die hände warm gespielt, dann übergeht man die einspielzeit praktisch^^. geht auch übrigens beim PS2 zocken:D
     
  7. Dr. Ibanez

    Dr. Ibanez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    792
    Erstellt: 17.06.06   #7
    Oh verdammt, ich bin am überlegen mir so ein Teil zuzulegen, aber da jeder was anderes sagt bin ich total verunsichert... Vielleicht probier ichs erst aus an was Anderem rumzudrücken. Ein Hamster oder so:D:D:D
     
  8. worse

    worse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    8.07.06
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.06.06   #8
    ich hab gehört, dass dieses gripmasterteil net so toll , weil du damit muskeln aufbaust und net "beweglichkeit" oder sowas.... mehr muskeln bedeuten ja auch im prinzip weniger beweglichkeit... ausser man trainiert irgendwie beides gleich stark... *g*
    weiss nicht ob das stimmt aber ich würd mir das ding mitlerweile nicht zulegen... lieber an der gitarre üben... bringt mehr find ich...
    und übungen ohne gitarre gibts ja so oder so genug... wenn ich da nur ans _mentale training_ denke... ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping