J&D Flying V 300

von Black Raven, 18.05.06.

  1. Black Raven

    Black Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    17.01.09
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.05.06   #1
  2. Kuolema

    Kuolema Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Koblenz, Germany
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    993
    Erstellt: 18.05.06   #2
    Ganz ehrlich? Tu' dir das nicht an, ich flehe nahezu.
    Ich habe den Kotzbrocken für einigen Wochen spielen dürfen und es war grauenhaft.
    Die Bundstäbe stehen min. 0,5 mm vom Griffbrett ab, die Hardware scheint mal unter Wasser gelegen haben.

    Von Sound sollte man eher nicht reden, mehr von Geräusch :screwy:
    Eigentlich verfechte ich die J&D Gitarren, weil sie für gewöhnlich immer zum Preis passende Leistung liefern, aber mit dem Bock hat sich der Store kräftig selber verarscht. Die Dean ML (?) Kopie wird wohl auch so sein, die habe ich vor lauter Weinen stehen gelassen...

    Gruß, Chris
     
  3. Black Raven

    Black Raven Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    17.01.09
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.06   #3
    Danke, Chris
    für diese wichtige Warnung, ich war kurz davor einen dummen Fehler zumachen
    diese Gitarre werde ich sicher nicht kaufen
    Gruß Johannes
     
  4. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 19.05.06   #4
    frage:
    was erwartet ihr von so nem billig kram? ich verstehs einfach nich, allein wenn ich nur dat bild seh würd ich wat sparen und mir eher ne godin power strat kaufen statt son hackbrett
     
  5. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 19.05.06   #5
    du erkennst die qualität einer gitarre auf so nem kleinen bild? das würd ich auch gern können... dann könnt ich ja ne gitarre ohne anspielen kaufen :)
     
  6. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 19.05.06   #6
    da gibts nur einen weg herauszufinden ob die klampfe wat taugt: ab innen laden und angucken/anspielen (wobei sich dat manchma beim angucken ja schon erübrigt). jedenfalls sind die qualitätsschwankungen bei so billig gitarrebn natürlich entsprechen hoch, und natürlich kann man voll in die scheiße packen, aber wenn man vorher dat instrument dat man ham will auch anguckt und anspielt wird man schon erkennen ob es dat (kleine) geld wert is.

    solang die verarbeitung und der trockensound einigermaßen gut sind, lohnt sich sonen instrument ja schon wenn einem die optik gefällt
     
  7. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 19.05.06   #7
    ich bin da eher der meinung das es absolut nix taugt...ey was erwartet ihr von dem kram?
    ok ich bin halt en verwöhnter prs spieler aber trotzdem hat nen grund warum dieses teil nix kostet....
     
Die Seite wird geladen...

mapping