Jack&danny JD-2500 oder IBANEZ BTB 200

von Ineomori, 11.07.06.

  1. Ineomori

    Ineomori Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.06   #1
    Hallo, ich bin noch neu hier aber ich stehe momentan zwischen einer schweren entscheidung.... ich wuerde mir sehr gern ein E-Bas zulegen doch nun schwanke ich zwicken Jack&Danny JD-2500 und IBANEZ BTB-200. Von der optik gefaellt mir der J&D. besser da er naturfarbenes dunkles Holz hat und der Ibanez halt schwarz is so wie fast jeder seinen Bass hat. Von der technik her sind beide aktiv und beide denke ich fuer den Anfang sehr gut geeignet. Was wuerdet ihr mir am besten empfehlen? Will halt in die Rock bzw. Metal richtung.
     
  2. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 11.07.06   #2
  3. Ineomori

    Ineomori Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.06   #3
    ok bei den beiden hat jeder ne ander meinung..werd mal ins musik geschaeft gehen udn den IBANEZ anspielen.. wollte mal fragen ob Cort eine recht gut Firma is denn ich habd avon noch nichts vorher gehoert bis ich letztens bei Thomann drauf gestoßen bin...
     
  4. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 12.07.06   #4
    Auch wenn Du "Cort Bass" in die Suchfunktion eingibst, wirst Du viel finden. Wenn ich mich richtig erinnere, waren die Reaktionen auf die Cort-Bässe sogar sehr positiv.
     
  5. migu

    migu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 12.07.06   #5
    Ich mein....äääähm...ihr werdet jetzt lachen, aber ich fand die J&D-Bässe von der Optik her super schick...aber die Bespielbarkeit war halt Preismäßig schlechter als mein Ibanez...aber sonst...sehen die gut aus!
     
  6. C???nd

    C???nd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.05
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Thalwil (Zürich)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    561
    Erstellt: 12.07.06   #6
    Hiho Ineomori!

    Also ich hab selber mit dem Cort Action Bass angefangen zu spielen und würde behaupten, dass er ein super Instrument für Anfänger ist. Das Preis / Leistungsverhältnis ist sehr ausgewogen, der Bass angenehm vom Handling her und mit den beiden PU's sogar ein bisschen flexibel ;)
    Resumée: Für anfänger absolut geeigneter und günstiger Bass (den gibts sogar in mehreren Farben :eek: ).
    Bei Fragen, einfach posten oder per PM senden :great:
     
  7. Ineomori

    Ineomori Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.06   #7
    ehm mein prob is das ich mic nicht zwischen dem IBANEZ BTB 20 und dem Cort C-4 WS entscheiden kann...ich moechte halt auch nen bass haben der gut klingt fuer sein Geld.. kanst du mir da en tipp geben oder so?
     
Die Seite wird geladen...

mapping