Jackson auch für ruhigere Sachen ?

  • Ersteller Gast 317
  • Erstellt am
G
Gast 317
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
01.11.19
Registriert
19.08.03
Beiträge
1.094
Kekse
39
Tja also, es gibt Metalgitarren, Rockgitarren, Bluesgitarren etc.
Jackson gehört würde ich sagen, klar in die Metal Ecke.
z.B. http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Jackson_RR3_Randy_Rhoads_03.htm
Kann ich mit soner Gitarre auch trotzdem problemlos andere Sachen, also weniger Metal, mehr Rock oder auch ruhigere cleane Sachen spielen ?
Ich mein theoretisch kann ich mit jeder Gitarre alles spielen, aber wies klingt ist was anderes. Es gibt ja nicht umsonst Gitarren für verschiedene Richtungen.
Also wie issesn, kann ich mit ner Jackson auch rockiges Brett wie mit ner LesPaul (auch 2 Humbucker) spielen, oder halt auch cleane Sachen, ohne dass es kacke klingt ?
 
Eigenschaft
 
AgentOrange
AgentOrange
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
27.06.17
Registriert
16.04.04
Beiträge
9.972
Kekse
7.838
Ort
Heidelberg
Ja, natürlich geht das, wird halt anders klingen, aber du kannst jetzt auch mit ner RR den blueser raushängen lassen auch wenns net ganz so toll klingen wird wie mit ner ES-335 :) Aber genauso kannst damit auch normalen rock und natürlich auch metal spielen, is klar ...
 
Maho
Maho
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.06.12
Registriert
13.10.04
Beiträge
36
Kekse
16
Ort
München
Kannst du sicher. Es wird sich halt nicht genauso anhören wie mit SingleCoils aber das heist ja nicht das es schlecht ist. B.B. King spielt ja auch auf ner Gibson, auch clean
 
G
Gast 317
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
01.11.19
Registriert
19.08.03
Beiträge
1.094
Kekse
39
Ich muss vielleicht dazu sagen, dass ich bisher LesPaul spiele, und damit auch zufrieden war, aber die war halt doch recht billig (ist von einer NoName Firma) und nicht 100% stimmig, und da ich nicht wieder eine LesPaul haben will...
Ausserdem sagt mir Jackson irgendwie mehr zu, als z.B. Ibanez (und die Ibanez Formen nerven mich *g*).
 
Szczur
Szczur
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.18
Registriert
05.10.04
Beiträge
2.173
Kekse
591
Ort
N Ü R N B E R G
Lenny schrieb:
Ich muss vielleicht dazu sagen, dass ich bisher LesPaul spiele, und damit auch zufrieden war, aber die war halt doch recht billig (ist von einer NoName Firma) und nicht 100% stimmig, und da ich nicht wieder eine LesPaul haben will...
Ausserdem sagt mir Jackson irgendwie mehr zu, als z.B. Ibanez (und die Ibanez Formen nerven mich *g*).

Es gibt durch aus Jackson Gitarren die einen "normalen" Sound haben z.B die Phill Collen......
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben