Jackson vs. Ibanez vs. Ibanez - Wer gewinnt?

  • Ersteller ProgdeatH
  • Erstellt am
P

ProgdeatH

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.05
Registriert
21.11.04
Beiträge
9
Kekse
0
Hallo zusammen!


Ich bin absoluter Anfänger und will mir eventuell eine E-Gitarre zulegen. In ferner Zukunft, wenn ich ein bisschen spielen gelernt habe, wird die Gute wohl hauptsächlich schwermetallisch im Einsatz sein. Das bedeutet aber nicht, dass ich darauf verzichten möchte clean spielen zu können.

Nachdem ich mich mal durch den Gitarrenkauf-Guide von Blackz (Danke für die Zusammenstellung!) durchgeklickt habe, bin ich bei 3 Äxten hängen geblieben. Als absoluter Neuling kann ich aber leider keine Aussage darüber treffen ob die Teile a) was taugen und b) für meine Zwecke geeignet sind. Die Kandidaten die zur Diskussion stehen sind:

1. Ibanez GRG-270 B - http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Ibanez_GRG270_B.htm
2. Ibanez RG-321 BKF - http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Ibanez_RG321_BKF.htm
3. Jackson DX-1 03 - http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Jackson_DX1_.htm

Was meint ihr zu der Vorauswahl?
Welche ist die beste der Drei? Gibt es noch andere Metalgitarren in der Preisklasse, die ich mir unbedingt noch anschauen sollte?

Danke für eure Hilfe. Echt nettes Forum hier!

ProgdeatH :rock:


Edit:
Ich hab mir mittlerweile noch die Ibanez RG-7321 BK 7-String angeschaut. Sollte ich für z.B. Death Metal eine mit sieben Saiten kaufen? Was gibts da zu beachten?
Ausserdem hab ich noch die
Ibanez RG-370 DX gesehen. Wie schneidet die im Vergleich zu den anderen ab? Sorry für die vielen Fragen, aber es gibt einfach so viele von den Dingern...:D

und:

Ich bin auf der Suche nach einem Gitarrenlehrer, bzw. E-Gitarrenlehrer im Raum Mannheim. Wer sich angesprochen fühlt, oder evtl. Kontakte/Rätschläge für mich hat - bitte postet oder schickt ne pm! Ich bin euch dankbar für jede Info.
 
squarefreak

squarefreak

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.09.09
Registriert
03.11.04
Beiträge
76
Kekse
0
alles was von jackson unter 400 € ist ist einfach nur müll die verarbeitung ist einfach schrecklich und die humbucker höhren sich wie kake an
bei ibanez ist es auch nicht viel besser ibanez macht aber bessere gitarren da sie gut verarbeitet sind bei ibanez bekommst du für 300 € mehr als wie bei jackson :great:
 
Direwolf

Direwolf

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.04.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
978
Kekse
1.261
Ort
Thüngfeld
alles was von jackson unter 400 € ist ist einfach nur müll die verarbeitung ist einfach schrecklich und die humbucker höhren sich wie kake an
bei ibanez ist es auch nicht viel besser ibanez macht aber bessere gitarren da sie gut verarbeitet sind bei ibanez bekommst du für 300 € mehr als wie bei jackson
LOL

In dieser Preisklasse würde ich die rg321 empfehlen, wobei gerade für Deathmetal die Pickups wahrescheinlich an die Grenzen stoßen werden. Wenns ne 7-saiter sein soll, dann ist sicher die 7321 für den Anfang nicht schlecht, aber wie oben die pu`s sind nicht das wahre. Ne 7-Saiter bauchst du nicht unbedingt. Auch ne 6-saiter geht dann halt tiefer gestimmt. Ach ja grad für den Anfang: wenn du tiefer stimmen willst dann solltest du auch schaun, dass dein Verstärker auch mithalten kann, sonst bringt die beste Gitarre nichts.

cu Direwolf
 
Gnomine

Gnomine

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
19.08.16
Registriert
21.09.04
Beiträge
1.302
Kekse
3.046
Ort
8. Kontinent
alles was von jackson unter 400 € ist ist einfach nur müll die verarbeitung ist einfach schrecklich und die humbucker höhren sich wie kake an

Warum wird hier schon wieder so pauschal gepostet, dass alles, was unter 400 Tacken liegt einfach nur Müll ist? Tatsächlich jede Jackson und Ibanez unter 400 ausgiebig getestet???

BlackZ wird sich nicht umsonst die Mühe gemacht haben, die ganzen Gitarren rauszuschreiben und sogar bei einigen Kaufempfehlungen zu posten. Für einen kompletten Anfänger werden diese Gitarren imo vollkommen ausreichend sein.

Ich persönlich würde mich von den genannten Gitarren für die Ibanez RG-321 entscheiden, das vor allem wegen der festen Brücke, was sich imo etwas besser mit Anfängern verträgt, die sich dadurch nicht mit den Nachteilen eines Tremolos befassen müssen. Zum anderen hat meine Wahl halt einfach subjektive optische Gründe im Vergleich zur Jackson.

Du solltest auf jeden Fall mal in einem Gitarrenladen schauen, ob dir diese Gitarren überhaupt liegen (Halsform, bei Ibanez pauschal betrachtet recht flach, einige lieben es, andere hassen es). Also umhängen und "zugreifen" ;), selbst wenn du noch nichts spielen kannst.

Clean spielen kannst du auch mit Humbuckern.

Ich persönlich halte es nicht für wirklich sinnvoll, mit einer 7-String anzufangen, kann sein, dass das andere anders sehen. Death-Metal kannst du auch mit einer 6-String spielen, das hat man früher auch schon so gemacht... :D
 
Rasti

Rasti

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.12.13
Registriert
28.07.04
Beiträge
741
Kekse
625
Ort
Neumünster
jop, rg321 rulz. :)
die pickups(powersound pickups) haben aber bei höherem volumen / viel gain sehr sehr oft rückkopplungen. miene beiden kumpels haben ne rg270, rg270dx, und im proberaum habn ich ne rg170... alles die gleichen pickups, und fiepsen oft rum. ;) aber davon mal abgesehen, isses ne echt gute gitarre.

gruß,
christian
 
P

ProgdeatH

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.05
Registriert
21.11.04
Beiträge
9
Kekse
0
Gnomine schrieb:
Ich persönlich halte es nicht für wirklich sinnvoll, mit einer 7-String anzufangen, kann sein, dass das andere anders sehen. Death-Metal kannst du auch mit einer 6-String spielen, das hat man früher auch schon so gemacht... :D
@Gnomine: Das mit der 7-String habe ich mittlerweile auch wieder verworfen. Natürlich weiss ich als alter Death Metal - Hase:rock: (<- irgendwie ist das smiley cool) dass es auch ohne geht :D. Dachte nur daß ich damit evtl. später mehr Möglichkeiten habe. Zum lernen ist aber die 6 String bestimmt besser. Ich kann ja in ein paar Jahren immer noch umsteigen wenns dann unbedingt sein muss.

Vielen Dank schonmal für eure Meinungen, bin gespannt was da noch kommt :great:
 
arb0r

arb0r

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.05
Registriert
04.10.04
Beiträge
346
Kekse
2
Ort
Oberursel bei Frankfurt Main
sorry erst mal das ich die dinger noch nicht angetestet habe und nichts über sie sagen kann aber ich möchte trotzdem mal den thread fragen ob die GRG-270 nicht vielleicht doch besser ist da sie HSH hat? also wie gesagt ich hab die alle 3 noch nie gespielt aber das wär doch vielleicht nen argument oder?
 
Gnomine

Gnomine

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
19.08.16
Registriert
21.09.04
Beiträge
1.302
Kekse
3.046
Ort
8. Kontinent
arb0r schrieb:
sorry erst mal das ich die dinger noch nicht angetestet habe und nichts über sie sagen kann aber ich möchte trotzdem mal den thread fragen ob die GRG-270 nicht vielleicht doch besser ist da sie HSH hat? also wie gesagt ich hab die alle 3 noch nie gespielt aber das wär doch vielleicht nen argument oder?

Naja, man ist etwas flexibler, aber bei den von ProgdeatH genannten Musikrichtungen imo nicht unbedingt erforderlich. Ich habe bei meiner Meinung ja noch dazugeschrieben, dass ich eine feste Brücke für Anfänger etwas angenehmer finde.

Ich selbst habe ne Klampfe mit Floyd Rose und manchmal wünschte ich mir, da wär ne feste Brücke, denn brauchen tu ich's (noch) nicht. Klar könnte ich das FR auch blockieren, aber warum, wenn es anders geht und man auch noch ein wenig Geld spart.

In nem anderen Thread habe ich außerdem gelesen, dass die Gio Serie etwas schlechter verarbeitet sein soll. Dazu kann ich aber nichts sagen, als ich die Gitarren im Laden gesehen und kurz angetestet habe, habe ich nicht wirklich darauf geachtet.
 
G

Gld rigt git.

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.10.05
Registriert
14.10.04
Beiträge
43
Kekse
0
Ort
Dortmund
Also ich habe schon so ziemlich alles mal gespielt und bin dann bei ibanez geblieben,wobei auch in unteren preisklassen gitarrenmit geilem sound sind...
Ach und was 7 saiter angeht finde ich ist die Ibanez k7 ungeschlagen...
 
S

spiralspark

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.04.21
Registriert
10.09.04
Beiträge
884
Kekse
75
Das erste was mir bei Ibanez einfällt ist der dünne Hals (Wie auch schon von Gnomine geschrieben) der ist nicht so mein Ding.
In Zeitschriften sieht man oft Mosher mit Jackson oder ESP Klampfen
 
M

Megarob

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
02.11.05
Registriert
02.08.04
Beiträge
236
Kekse
0
anscheinend haben die leute die hier schreiben keine anhung von kaufen und qualität nich alles was billig ist ist auch schrott es ist wie kindergarten ein pisser sagt was und andere pisser müssen gleich sagen genau so ist es
ich hab eine RG270 und die geil man kann alles mit der spielen einfach alles auch bei grosser lautstärke hat die power und hat knapp 250 euro gekostet
und eine jackson JS 30 RR ist schon unterwegs zu mir und die wird auch geil sein ok



:great: :rock:
 
Gnomine

Gnomine

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
19.08.16
Registriert
21.09.04
Beiträge
1.302
Kekse
3.046
Ort
8. Kontinent
Megarob schrieb:
anscheinend haben die leute die hier schreiben keine anhung von kaufen und qualität nich alles was billig ist ist auch schrott es ist wie kindergarten ein pisser sagt was und andere pisser müssen gleich sagen genau so ist es
ich hab eine RG270 und die geil man kann alles mit der spielen einfach alles auch bei grosser lautstärke hat die power und hat knapp 250 euro gekostet
und eine jackson JS 30 RR ist schon unterwegs zu mir und die wird auch geil sein ok

:confused:

Bitte schreib doch, wenn du schon nicht Groß- und Kleinschreibung benutzt, mit Punkt und Komma, das macht es leichter, dich zu verstehen. Ich habe jetzt recht lange gebraucht, zu verstehen, was du willst...
Ansonsten könntest du das "Pisser" vielleicht durch ein netteres Wort ersetzen? Ist eventuell gut für das Klima hier im Board. :great:

Und wieviele Leute haben deiner Meinung nach in diesem Thread gepostet, dass alles was billig ist auch schrott ist? Doch bisher nur einer und darauf wurde doch schon geantwortet. So what?
 
M

Megarob

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
02.11.05
Registriert
02.08.04
Beiträge
236
Kekse
0
neneene schau dir mal den beitrag an den ich aufgemacht habe im bereich gitarren weil ich mir die jackson JS30 RR bestell habe ziehen die alle freaks hinter her und sagen das die sclecht ist wobei die nichtmal die gitarre gehört haben das regt mich hier im forum auf das die leute irgenwo her was gehört haben und denken so muss es sein :rock:
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben