was haltet ihr von der Ibanez SA-120?

von tomy boy, 07.06.05.

  1. tomy boy

    tomy boy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    216
    Erstellt: 07.06.05   #1
  2. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 07.06.05   #2
    Ja, die is schon recht brauchbar :)

    Wieviel Geld willst du für den amp ausgeben?
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 07.06.05   #3
    Hi Tomy Boy,

    um es dir (und den anderen Usern) einfacher zu machen, haben wir eine Boardregeln nach der die Threadtitel aussagekraeftig sein sollen.

    Deinen neuen Titelvorschlag schickst du bitte ueber PM an mich oder einen anderen Mod, damit der Titel geaendert und dein Thread wieder eroeffnet werden kann.


    EDIT: achja... und ich bin ueberzeugt das die SuFu in Verbindung mit "Ibanez SA120" oder "Ibanez SA-120" einige Ergebnisse liefert.
     
  4. tomy boy

    tomy boy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    216
    Erstellt: 08.06.05   #4
    kauft ihr euch die gitarren eigentlich lieber im laden, oda auch im i-net?
     
  5. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 08.06.05   #5
    Ich kauf miene Lieber im laden, da ich wenigstens mal draufgespielt haben will, damit ich weiss wie sie mir liegt.
     
  6. tomy boy

    tomy boy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    216
    Erstellt: 08.06.05   #6
    und is nun die SA-120 besser oda die RG-321 ???
     
  7. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 08.06.05   #7
    Kommt drauf an, mir persönlich gefällt die RG-321 besser, is aber Geschmackssache und die Frage ob du ein vintage-vibrato brauchst oder nicht :)
     
  8. tomy boy

    tomy boy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    216
    Erstellt: 08.06.05   #8
    ähem... wasn das (vintage vibrato) ?und wozu kann ich das brauchen?
     
  9. Lupus

    Lupus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    108
    Erstellt: 09.06.05   #9
    vibrato = tremolo (aber nur hier bei diesem hardwareteil der gitarre ;) ) = whammy bar.
    da gibt die sufu recht viel her zu den verschiedenen arten.

    allgemein kannst du ein tremolo dazu benutzen, die stimmung der saiten nach unten oder nach oben (ist bei vintage begrenzt) zu verändern.
    sprich, du hast nen hebel der an der bridge beestigt ist. die bridge ist bei nem tremolo system nicht fest sondern wird über federn in position gehalten. durch drücken des hebels verändert sich die federspannung und somit die stimmung der saiten.

    es gibt zwei große typen von tremolo systemen.
    einmal das vintage, das z.b. bei strats oft zu finden ist. nachteil von vintage tremolos ist, die meisten, insbesondere billige varianten sind nicht sehr stimmstabil. d.h. nach gebrauch (=verändern der stimmung) kehrt die gitarre nicht mehr ganz in den ursprungszustand der stimmung zurück. gute systeme, die man auch zum prinzip vintage zählen kann (manchmal auch als eigene, dritte variante gesehen) sind von der firma wilkinson.
    das sat30 auf der sa120 ist imo für diesen preis recht brauchbar. wenn mans nicht übertreibt hält die stimmung ne zeit lang zumindest soweit, daß es nicht shief klingt.

    variante zwei ist das floyd rose system. hier werden die saiten zusätzlich am sattel fixiert (=double locking prinzip). dadurch haben die systeme eine viel höhere stimmstabilität. allerdings sind diese systeme schwerer einzustellen und saitenwechsel etc. ist etwas aufwendiger. großer vorteil ist halt die stimmstabilität und die möglichkeit die stimmung meist extrem nach undten und nach oben ändern zu können.


    gruß,
    lupus
     
  10. Black

    Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.05.08
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    51
    Erstellt: 21.06.05   #10
    nachdem wir ja nun alles über tremolos wissen würd ich doch gerne noch andere meinungen zur SA hören :great:
    is die RG die oben angeschprochen wurde denn besser so für punk/rock/metal???
     
  11. Joachim

    Joachim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    19.09.07
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Hinter den sieben Bergen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.05   #11
    Also das ist die PM die an Thomy Boy geschrieben hab, ist meine Meinung.
    Das Stück was bei mir daheim steht ist echt Spitze. :great:
     
  12. Lupus

    Lupus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    108
    Erstellt: 23.06.05   #12
    also die rg 321 hab ich noch nicht angespielt. aber allgemein würd ich sagen, daß ne rg noch aggressiver rüber kommt und mehr "brett" liefert.
    wenn du ausschließlich punk/metal spielen willst, dann würd ich wahrscheinlich zu ner rg. greifen. aber flexibler bsit du mit der sa120, da sit auch mal was bluesig-funkiges drin.

    aber letztendlich kann man mit jeder gitarre jede musik spielen :) also bleibts letztendlich geschmackssache, welhce gitarre einem besser liegt oder subjektiv besser klingt.
    viel falsch machen kannst du bei ibanez in dem preissegment imo nicht.

    gruß,
    lupus
     
Die Seite wird geladen...

mapping