Jam Session / "Probe" über Internet?

von BarkingSheep, 12.10.07.

  1. BarkingSheep

    BarkingSheep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    1.02.15
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.10.07   #1
    Da der Gitarrist meiner Band und ich nicht gerade nebenan wohnen, hab ich mich gefragt ob jemand eine vernünftige Variante kennt übers Internet "live" zusammen zu zocken. Man muss natürlich nicht 1:1 miteinander spielen können, aber immerhin zusammen komponieren.

    Sprich Webcam + Cubase irgendwie, nur wie genau weiss ich nicht, hat da jemand ein paar Ideen?
     
  2. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 12.10.07   #2
    ideenaustausch via tab-programme wie guitar pro oder powertab editor?
     
  3. BenChnobli

    BenChnobli Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    13.217
    Zustimmungen:
    2.445
    Kekse:
    70.523
    Erstellt: 12.10.07   #3
    Wenn du Skype installiert hast, gibt es dort ein Plugin namens "Unyte Application Sharing". Menupunkt wäre "Aktionen -> Extras" Wenn Unyte dort noch nicht angezeigt wird, weiter unter "Extras verwalten" und installieren. Damit kannst du eine Applikation, z.B. Cubase mit deinem Gitarristen teilen. Sie läuft dann auf deinem PC und ihr beide könnt gleichzeitig damit arbeiten. Die normale Skype-Telefon/Cam Verbindung läuft daneben normal weiter. Wenn alles zusammen laufen soll, braucht ihr aber beide eine ziemlich dicke Internet-Verbindung. Zum Realtime-Jammen reicht das nie und nimmer, aber um an ein paar Tabs gemeinsam zu komponieren, sollte es genügen.

    Hoffe, das hilft.
    Gruss, Ben
     
  4. BarkingSheep

    BarkingSheep Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    1.02.15
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.07   #4
    Guitar Pro benutzen wir schon, ich werde mal die Skype Variante ausprobieren. Mal gucken, was DSL 4000 da so leistet ;) Danke für den Tipp!

    Alternativ reicht wohl aber auch Sprach- und Gitarrenübertragung, Akkorde sollte man schließlich auch versprachlichen können :)
     
  5. BarkingSheep

    BarkingSheep Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    1.02.15
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.07   #5
    Also ich habs jetzt soweit, dass es geht nur muss ich dazu immer im Soundkartenmixer den Recording Input von "Mikrofon" auf "Line In" umstellen. Beides gleichzeitig lässt sich nicht aktivieren und Stereo Mix funktioniert auch nicht, da hört sich mein Gegenüber nur selbst.

    Weiss jemand Rat?
     
  6. MatthiasT

    MatthiasT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    3.551
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    34.746
    Erstellt: 13.10.07   #6
    Es gab hier mal einen Thread, laut der es einen OpenSource-Software gibt, die Jamsessions über das Internet möglich machen soll. Also, sowas wie Skype, nur mit geringeren Latenzen, so dass ein Zusammenspiel möglich ist.
    Müsste man mal wieder raussuchen.

    Ich hätte selber richtig Lauen auf sowas, weil ich einige Leute kenne, mit denen ich gerne musiziere, die aber weit weg sind, man sicher sehr gut Ideen ausarbeiten kann, ich meinen Sessel mag und nicht zuletzt es einfach eine sehr coole Sache wäre, wenn man das technisch so auf die Kette bekommt.
     
  7. BarkingSheep

    BarkingSheep Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    1.02.15
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.07   #7
    Skype ist optimal, denn wenn man mit 2 Soundkarten arbeitet hast du schließlich kaum Latenzen beim Übertragen der Sounddateien, da der Output deiner Recording Karte einfach in den Line In von der anderen eingespeist wird. Das Problem ist halt nur 2 Signale gleichzeitig darüber laufen zu lassen, wie z.B. gleichzeitig reden/singen und mp3s/gitarre (ab)spielen.
     
  8. BenChnobli

    BenChnobli Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    13.217
    Zustimmungen:
    2.445
    Kekse:
    70.523
    Erstellt: 13.10.07   #8
    Schwieriger Fall. Manchmal ist es auch so, dass sich die Audioeinstellungen von Skype (Aktionen -> Optionen -> Audiogeräte) und diejenigen von Windows gegenseitig beeinflussen oder killen. Das hängt auch stark von den verwendeten Hardware-Komponenten und Treibern ab. Und zwar auf beiden Seiten der Leitung. Da werdet ihr wohl auf beiden Seiten noch etwas frickeln müssen, bis es zufriedenstellend läuft.

    Ich hoffe, ihr kiregt das hin.
    Gruss, Ben
     
  9. Wilhelm

    Wilhelm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    336
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    420
    Erstellt: 14.10.07   #9
    Leider gibt es ja das alte ResRocket programm nicht mehr. Ich mach seit Jahren "Internet Musik" und mittlerweile gibt es eine Reihe von tool) (einfach mal nach inline music googeln). Ich selbst betreibe die Seite www.jamwith.us - Ist umsonst ,man kann komplette Projekte (z.B. Cubase) über FTP abgleichen - die audio files werden Flac-komprimiert, damit die Übertragung schneller geht.

    Ein gewiises "live" Feeling bekommt man bei ninjam.com - da sind aber nur einfache "Loop" Strukturen möglich, da zeitversetzt (loopwesie) gespielt wird.

    Gruß
     
  10. Banjo

    Banjo MOD Recording/HCA Banjos Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.07
    Beiträge:
    16.591
    Ort:
    So südlich
    Zustimmungen:
    3.241
    Kekse:
    69.001
    Erstellt: 17.10.07   #10
    Kann mir gar nicht vorstellen, dass das Live-Zusammenspielen funktionieren kann wegen der Latenzen. Echter Groove kann da doch nicht aufkommen, oder ? Hat das schon mal jemand live probiert ?

    Nicht live geht es natürlich immer mit Dateiaustausch, mir hat unser Bandleader auch schon Rough Mixes geschickt und ich hab dann dazu gespielt und ihm ein Wave zurückgeschickt. Alles einfach über einen FTP Server mit genug Platz.

    Banjo
     
  11. wuselhans

    wuselhans Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.07
    Zuletzt hier:
    4.03.08
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.07   #11
    probier doch mal

    ejamming.com
     
  12. peerteer

    peerteer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Lübbecke
    Zustimmungen:
    87
    Kekse:
    268
    Erstellt: 17.10.07   #12
    ...und hast Du, oder jmd. anderes, schon Erfahrungen mit ejamming gesammelt?
     
  13. wuselhans

    wuselhans Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.07
    Zuletzt hier:
    4.03.08
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.07   #13
    Die Idee von EJAMMING ist nicht schlecht.
    Man muß es erst mal mit einem Kumpel, der auch DSL hat, ausprobieren
    und experimentieren bis es klappt.
    Das Instrument muß über die Soundkarte eingespielt werden.
    Hat bei mir einen halben Tag gedauert !!
    Eine MIDI Datei laden und dann dazu spielen.
    Außerdem muß jeder der mitmacht einigermaßen fit mit der
    Software sein.
    Man muß sich auch an die Verzögerung des Signals gewöhnen.
    Einfach mal ausprobieren, solange es noch kostenlos ist.
     
  14. Sam152

    Sam152 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.05
    Zuletzt hier:
    9.06.08
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.07   #14
    Ich habe mich vor einiger Zeit mal bei E-Jamming angemeldet. Aber nie ausprobiert weil ich zu dem zeitpunkt das technisch nicht hinbekommen habe.
    Aber inzwischen sollte es funktionieren da ich meine Gitarre direkt über den PocketPOD in den Rechner kloppe.
    Würde das gerne mal mit wem ausprobieren, vorallem weil ich wissen will ob das bandbreitenmässich hinhaut weil ich nur ne 2000er leitung bei Arcor hab. Die liegt leicht unter den mindestanforderungen.

    Wäre also schön wenn sich jemand finden Liesse der das mal ausprobieren will.
    Einfach mal ne PM schicken oder mich im ICQ unter der nummer 122349161 adden.
     
Die Seite wird geladen...