Jazz. Ein Versuch.

von buck, 20.04.06.

  1. buck

    buck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.05
    Zuletzt hier:
    15.06.09
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 20.04.06   #1
    Hallo.
    Das dritte Posting von der Syph Combo. Diesmal in der Sparte Jazz. Wie gehabt. Wenns gefällt, gebt bitte ein Feedback und wenn ihrs zum Brechen findet sagt auch Bescheid und vergesst das Ding schnell wieder. Danke.
    Hier der Link: http://www.last-nite.de/upload/5Uhr.mp3
     
  2. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 20.04.06   #2
    Sehr sleazy, anregend, chillend, schön.
     
  3. kmoney

    kmoney Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    26.06.14
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 21.04.06   #3
    sehr schön......das backing ist natürlich super klasse :)

    beim Solo probier doch mal ein paar maj7 or min7 Arpeggios, ev. mit sweeping. das macht das ganze interessanter im Kontrast zur pentatonic und blues wenns jazzig klingen soll. Der guitar sound ist zwar interessant aber vielleicht wäre eine cleane jazz gitarre auch nett, sowas in die Richtung Ronny Jordan vielleicht. Ich kann ja auch mal was probieren, aber mit einer L5 kann ich leider nicht dienen...
     
  4. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 22.04.06   #4
    ein wenig weniger Effekt in der Sologitarre. Sonst eigentlich ein sehr schöner Track. Hast du das Piano selbst eingespielt? Sehr schöne begleitung. Ich hätte den Soloteil aber etwas Sequenzierter gespielt. Begleitung 1A!!!Wenn Sweeping dann mit einem Ausklingenden Grundton sonst wird das ganze zu schnell.
     
  5. buck

    buck Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.05
    Zuletzt hier:
    15.06.09
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 22.04.06   #5
    Danke für das Lob. Hat sehr gefreut. Hätte da noch eine Frage an kmoney. Was ist L5?
    Ansonsten alles selbsgemacht mit Cakewalk zur Notation und als Sequenzer, Bass und Gitarren sind "Handmade", Piano und Drums kommen von einem Korg Triton.
    OK und nochmals Danke.
     
  6. beau delay

    beau delay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    6.08.13
    Beiträge:
    325
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 23.04.06   #6
    klasse song!

    ich könnte mir vorstellen, dass die solo-gitarre in einer etwas "trockeneren" form noch besser zum stück passen würde!?

    gruß
    bd

    p.s.: wenn das so weiter geht, gibt´s hier bald genau so viele jazz- wie metal-hörproben :D;)!
     
Die Seite wird geladen...