JBL 305 mit 250W an 8 Ohm: Welche Endstufe passt?

  • Ersteller VStechniker
  • Erstellt am
V
VStechniker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.01.16
Registriert
14.05.12
Beiträge
5
Kekse
0
Ort
Heilbronn
Anm. d. Mod.: Threadtitel um die Bezeichnung der Boxen ergänzt - bitte lesen: https://www.musiker-board.de/board-regeln-bt/217384-warum-aussagekraeftige-titel.html
Gruß, Wil Riker


Hallo alle zusammen,

ich habe eine frage und zwar, wir haben in der Schule die JBL 305 mit 250W an 8 Ohm.
Jetzt wollen wir uns eine Neue Endstufe Mischpult und EQ zulegen. Aber ich bin immoment überfragt welceh Endstufe passt.

Könnt ihr mir vielleicht einige Endstufen mit denen ihr selbst vielleicht arbeitet Empfehlen die dazu passen würden.

Mfg
Vstechniker
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
C
Carl
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
14.01.14
Registriert
08.12.05
Beiträge
3.788
Kekse
15.941
Randbedingungen?
-> Gewicht
-> Festinstallation oder Mobil
-> Betriebszeit
-> Geräuschpegel egal?

etc. pp.
 
Trommelmuckl
Trommelmuckl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.07.21
Registriert
09.10.05
Beiträge
538
Kekse
2.029
Ort
Peine
Willkommen im Board!

Das vorhandene Budget wäre auch interessant.

Gruß,
der Trommelmuckl
 
V
VStechniker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.01.16
Registriert
14.05.12
Beiträge
5
Kekse
0
Ort
Heilbronn
hallo alle zusammen,

danke für eure Antworten.

@ Carl: Gewicht ist egal wenn wir die in einem Flightcase mit Rollen. :D
Wie gesagt wird eher fürn Mobilen einsatz sein, wenn mans so nennen Kann, da wir unsere Anlage nicht immer Aufgebaut haben
Betriebszeit, das kommt auf die Veranstaltungen an die es in einem Schuljahr gibt. Aber so grb geschätzt ca. 20 Veranstaltungen mit ner Zeitspanne von mind. 2 STunden

Budget: keine Gedanek gemacht, da wir ein ein GEsamtespreislimit von 2000€ bis 2500€ haben. (kleiner Puffer anch oben ist drin ;] )

@Harry: Danke. Hast du Erfahrung mit The Tamp? Oder kennst du jemand der die Einsetz, da ich mich mit der Marke gar nicht auskenne.

MFG Vstechniker
 
Wil_Riker
Wil_Riker
Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
04.11.06
Beiträge
30.504
Kekse
145.044
Ort
Im Urlaub von 22. Juli bis 1. August
Hallo VStechniker,

die Endstufen aus der MK-X-Serie sind recht brauchbare Arbeitsgeräte - kleines Manko: Recht schwer und tief (wichtig bei der Bemessung eines Racks/Cases). Such mal ein wenig im Board, zu diesen Amps gibt's schon ein paar Beiträge, u. a. von mir ;). Die E-Serie ist meiner Ansicht nach eine Stufe darunter angesiedelt.
 
V
VStechniker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.01.16
Registriert
14.05.12
Beiträge
5
Kekse
0
Ort
Heilbronn
hallo Wil_Riker

danke für deine Antwort. Ichwerde mal das Board bissle durchsuchen :DD
 
C
Carl
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
14.01.14
Registriert
08.12.05
Beiträge
3.788
Kekse
15.941
Bei gelegentlichen Veranstaltungen, bei denen es eh laut zugeht und ohne permanenten Einsatz oder besondere Qualitätsanforderungen, sollten die T-Amps ausreichen...
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben