Jeder fängt mal klein an

I
Ishi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.05.12
Registriert
20.05.12
Beiträge
4
Kekse
0
Hallo liebes forum,

zu allererst möchte ich mich für meine rechtschreibung entschuldigen. Ich habe Legasthenie. Versuche aber alles leserlich zu halten.
Bissher war ich als Bassist Jahrelang aktiv möchte aber umsteigen. Gerne würde ich eine band live mit heftigen beats und sounds unterstützen.
Als grobes beispiel nem ich da von sound Enter Shikari als beispiel.

Jetzt ist die frage wo fang ich an, welches equipment eignet sich?
Nur mit einem laptop bewaffnet und play drücken is da nicht meine vorstellung.
Allerdings bin ich komplett unerfahren was grooveboxen, synthesizer oder keyboards angeht.
Was ist da so anfängerfreundlich oder hat gut verständliche tutorials.
Mein geldbeutel hat da eine schmerzgrenze von höchstens 1000 euro.

Vielen dank für eure tipps und antworten.
 
Eigenschaft
 
Illidan
Illidan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.10.20
Registriert
24.07.07
Beiträge
508
Kekse
866
Ort
Österreich
Willkommen im Forum,
1000 € sind auf jeden Fall ein brauchbares Budget. Am besten du füllst mal diesen Fragebogen aus, damit wir ein bisschen mehr über deine Bedürfnisse wissen.
Du scheinst ein Laptop-Setup nicht prinzipiell abzulehnen, hast du denn schon einen geeigneten Laptop oder müsste der auch ins Budget eingeplant werden?
 
I
Ishi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.05.12
Registriert
20.05.12
Beiträge
4
Kekse
0
Naja ich bin von Laptops jetzt nicht unbedingt begeistert aber kenn mich eben mit der materie nicht aus. Kann da noch vom Gegenteil überzeugt werden.
Mir is nur wichtig wie da die einsteiger freundlichkeit ist. Laptop habe ich keinen.

(1) Welches Budget steht dir zur Verfügung? (Bitte unbedingt angeben!)
bis etwa 1000 €
[x] Gebrauchtkauf möglich

(2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
[ ] ja: ___________________________________ _______________
[x] nein

(3) Wie schätzt du deine spieltechnische Erfahrung mit Tasteninstrumenten ein?
[x] Anfänger
[ ] Fortgeschrittener
[ ] ambitionierter Fortgeschrittener
[ ] Profi (Berufsmusiker)

(4a) Wo wirst du das Instrument einsetzen?
[x] Zuhause
[x] auf der Bühne
[x] im Proberaum
[ ] im Studio

(4b) Wie oft wirst du es bewegen?
Etwa einmal die woche

(4c) Welches Gewicht willst du maximal schleppen?
bis zu 20 - 30 kg Bin da schon das Amps schleppen gewöhnt

(5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (als Klavierersatz, in der Live-Band, als Soundlieferant im Studio, als Alleinunterhalter-Board, ...)
Für Bands und Live auftritte

(6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
Suche noch eine Band, bin da stilistisch auch sehr offen.

(7) Welche Instrumenttypen kommen für dich infrage?
[?] Klangerzeugung und Tastatur in einem Gerät
[?] Klangerzeugung ohne Tastatur plus ggf. externe Tastatur (Rack-Expander + MIDI-Masterkeyboard)
[?] Computer-Software plus ggf. externe Tastatur (VSTi + MIDI-Masterkeyboard)

Deswegen will ich mir rat einhohlen, blutiger anfänger und so.

(8) Welche Tastaturgrößen kommen für dich infrage?
[?] 25
[?] 37
[?] 49
[?] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
[?] 73/76
[?] 88 (Standardgröße Klavier)

(9) Welche Tastaturtypen kommen für dich infrage?
[?] leicht- bzw. ungewichtet (Standard Keyboards/Orgeln/Synthesizer)
[?] Druckpunkttastatur (typisch für Sakralorgeln)
[?] Hammermechanik (wie beim Klavier)

(10) Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
[ ] ja: ___________________________________ _______________
[x] nein, lieber ein Allrounder

(11) Welche Funktionen sind dir besonders wichtig?
[ ] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser etc.)
[x] Synthese (Soundbearbeitung)
[x] Sampling (eigene Sounds aufnehmen und spielen)
[x] Sequencer (Songs aufnehmen und abspielen)
[?] Begleitautomatik / Rhythmusgerät
[?] Masterkeyboardeigenschaften (zum Ansteuern anderer Geräte)
[ ] Eingebaute Lautsprecher
[ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
[ ] sonstiges: ___________________________________ _______________

(12) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich etc.)
Bin anspruchslos _______________

(13) Sonst noch was? Extrawünsche, Hinweise oder Anmerkungen?
___________________________________ _______________
 
I
Ishi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.05.12
Registriert
20.05.12
Beiträge
4
Kekse
0
Wow, keiner will was sagen. Keiner will mir helfen oder tipps geben?
Danke! Tolle community -.-
Kann mir wenigstens jemand ein Forum nennen in dem mann neulingen helfen will?
 
Distance
Distance
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
13.03.15
Registriert
22.07.05
Beiträge
9.015
Kekse
20.844
Pro-Tipp: Leute anpampen, dass sie nicht helfen, führt meist nicht zu hilfreichen Antworten.
 
I
Ishi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.05.12
Registriert
20.05.12
Beiträge
4
Kekse
0
aber 180 klicks auf nem thread der seit mehreren Tagen offen is nix sagen ist auch erste sahne oder?
 
BinaryFinary
BinaryFinary
HCA Workstations (Roland)
HCA
Zuletzt hier
17.09.21
Registriert
07.02.09
Beiträge
1.596
Kekse
6.776
Ort
Raum Hannover
Ich finde es schwierig eine Empfehlung auszusprechen, wenn ich mit der angestrebten Musikrichtung wenig anfangen kann. Ohne Laptop sind 1000 Euro für ein Rechnersetup auch recht knapp bemessen. Bleibt also nur mal wieder eine gebrauchte Workstation ala Korg Triton Extreme, Yamaha Motif Es, oder Roland Fantom X.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
M
MarkovLogic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.20
Registriert
06.02.12
Beiträge
49
Kekse
40
Ort
Norddeutschland
Für Dich kommt als Basis-Tool z.B. ein Einsteiger-Rompler wie der Roland Juno Di in Frage. Das Gerät liefert Dir ca. 1000 Sounds, die in einigen Bereichen (Synths, Pads, einige Orgeln) richtig gut sind und live ohne größere Einarbeitung schnell abrufbar und auch (begrenzt) manipulierbar sind. Mit einem SW-Editor kannst Du auch tiefer in das Gerät einsteigen und vom PC aus an eigenen Sounds basteln und schrauben. Dir fehlen dann aber noch Sampling und ein Sequenzer. Die Lücke könntest Du evtl. mit einem Korg MicroSampler schließen, der mittlerweile (wenn überhaupt noch) für unter 300 Euro zu haben ist.

Alternativen dazu sind Einsteiger-Workstations wie Yamaha MOX6 und Korg M50. Da hättest Du alles (außer Sampling) in einem Gerät, wobei Du in den entsprechenden gerätespezifischen Beiträgen mal schauen solltest, was die Leute so bemängeln (bei den Yamaha-Teilen ist es häufig eine gewisse digitale Sterilität der Sounds, bei der M50-61 eine schlechte Tastatur).

Mit einem 1000-Euro-Budget lässt sich aber auf dem Gebraucht-Markt natürlich auch einiges machen. Da Du Dich selbst als Anfänger bezeichnet hast, kannst Du die Risiken eines Gebrauchtkaufs natürlich nicht so gut beurteilen wie ein alter Hase, der sowieso weiß, welches Altgerät typischerweise welche Macken hat. Ich würde also an Deiner Stelle den Neukauf bei einem Händler mit Garantie usw. bevorzugen.
 
Musiker Lanze
Musiker Lanze
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.09.21
Registriert
17.12.04
Beiträge
1.445
Kekse
5.690
Ort
Rötha
Alternativen dazu sind Einsteiger-Workstations wie Yamaha MOX6 und Korg M50.
Würde ich unter anderem auch so sehen. Zum Korg M50 kann ich eher weniger sagen, aber sicher auch ein Key welches Deinen Ansprüchen genügen würde.
Zum Yamaha MoX erwähne ich mal wieder wie gehabt meinen Testbericht HIER den Du Dir gern durch lesen kannst (Sound Demos sind dann da in den beiden Downloadlinks zu finden oder auch reichlich bei YouTube). Und wenn dann dazu spezielle Fragen sein sollten...frag...oder ruf mich an. Am Telefon geht manches schneller und ausführlicher.
 
SillySybok
SillySybok
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.11.19
Registriert
25.08.11
Beiträge
291
Kekse
1.893
Ort
Münsterland
Ich finde es schwierig eine Empfehlung auszusprechen, wenn ich mit der angestrebten Musikrichtung wenig anfangen kann. Ohne Laptop sind 1000 Euro für ein Rechnersetup auch recht knapp bemessen. Bleibt also nur mal wieder eine gebrauchte Workstation ala Korg Triton Extreme, Yamaha Motif Es, oder Roland Fantom X.

Volle Zustimmung! Welche Musikrichtung ist Enter Shikari - muss man das kennen?

Aufgrund deiner Aussage, dass du Bassist bist, werfe ich mal diesen Link auf einen Betrag von ein wenig unter deinem hier ein: https://www.musiker-board.de/synthesizer-workstations-keys/480441-bassist-sucht-guten-synthie-etc-fuer-live-vorschlaege.html.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben