John Birch Guitars

von gnausre, 07.02.08.

  1. gnausre

    gnausre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    11.08.11
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.08   #1
    :confused:

    Das wichtigste vorneweg: Gegoogelt hab ich schon - und bin dabei nicht so richtig weitergekommen, aber jetzt zur Frage:

    Kennt sich jemand mit den alten John Birch Gitarren aus? (zu den neuen find ich einige Infos).

    In den ganz alten Ausgaben von "Ribes Fachblatt" (für alle uFüs, das Fachmagazin der 70-iger, weil einziges am deutschen Markt) wurde ständig für Birch Gitarren geworben und in mindestens einer Ausgabe muss es auch mal einen Artikel über John Birch gegeben haben.

    Wer kann mir was über die Modelle sagen, hat eventuell selber eine etc....

    ..ich werd bis dahin noch mal ein wenig Googeln
     
  2. bluesywoosy

    bluesywoosy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.08
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.08   #2
    Hallo

    Ich kannte Ende der Siebziger einen Gitarristen, der spielte eine John Birch, die in Handarbeit aus einem einzigen Stück Holz gebaut war. Der Preis war für mich als Jungmusiker mit wenig Geld exorbitant hoch, aber die Gitarre klang auch exorbitant gut. Der Gitarrist heißt Willy Duncan und kürzlichhabe ich ihn im Fernsehen gesehen (mit der Spider Murphy Gang beim Jubiläumskonzert). Er hat auch eine Website, eventuell kann er dir weiterhelfen.
    Was ich gefunden habe, ist der alte Prospekt aus den Siebzigern auf der Website von John Birch guitars.
    Da sind Abbildungen und etwas Text
     
  3. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 08.02.08   #3
    Und bevor dir der Kollege Antwort, kannst du nochmal hier vorbeischauen: http://www.johnbirchguitars.com/ ...

    Du hast dich aber wohl vertan mit der Kategorie, der gehört eher in's "E-Gitarren" Forum :).

    Grüße
     
  4. FallingAngel

    FallingAngel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.06
    Zuletzt hier:
    1.02.15
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 08.02.08   #4
    Mein Onkel besitz 2 John Birch Gitarren. Beide in SG Form.
    Black Sabbath Gitarrist Toni Iommi hat Ende der 60 und noch Anfang der 70er Jahre JB Gitarren gespielt. Allerdings ist der dann auf Gibson SG (wohl wegen der besseren Bezahlung ;) ) umgestiegen.

    Das besondere an den JB Gitarren ist, das (zumindest die alten Modelle) wirklich KOMPLETT in Handarbeit hergestellt wurden. Sogar die die PU (PU Kappen, Wickelung der Spulen )wurden von JB in Handarbeit hergestellt. Das machte die Gitarren damals schon sehr teuer. Heute werden gebrauchte JB Gitarren zu einem vielfachen der Neupreises gehandelt.

    Die neuen JB Gitarren werden soweit ich weis nicht mehr komplett in handarbeit gefertigt.
     
  5. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 08.02.08   #5
    Sooo war das nun nicht ;). In den 70er hatte John Birch großen erfolg mit seinen Gitarren. Die Gitarre die Tony Iommi von ihm bekam war die schwarze SG Special u.a. mit 24 Bünden, dass war aber erst 1975. Davor hat Iommi Gibsons gespielt und danach wieder ;).

    Grüße
     
  6. FallingAngel

    FallingAngel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.06
    Zuletzt hier:
    1.02.15
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 08.02.08   #6
    Genehmigt :D
     
  7. Rollox

    Rollox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.08
    Zuletzt hier:
    3.08.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.08   #7
    Hi,
    habe 2 JB Gitarren aus den siebzigern (seit ein paar Jahren gibt es wieder welche unter dem Namen, die aber anders konstruiert sind - (allerdings auch gut sein sollen).
    Die JB Gitarren ware sehr Gibson-like vom Design her, wurden aber massiv aus Bergahorn mit durchgehendem Hals hergestellt. ("Aus einem Stück" ist Legende). Die Dinger waren damals teuer (ab ca. 4500.-DM). Es gab neben der SG Form auch standardmäßig die Les Paul Form (selten) und
    die LP Special-Form (häufig) mit zwei runden Cutaways. Neben der ungewöhnlichen Bauform waren die handgefertigten Pick Ups mit ein Hauptgrund eine JB zu spielen.
    Verarbeitung, Sound und Bespielbarkeit sind absolute Spitze. Ich würde die Dinger nie hergeben.
    I.Ü. soll John Birch nur ca. 1000 Gitarren hergestellt haben (incl. Sonderdesigns etc.). Deshalb sind
    sie wohl auch so schwer zu kriegen. Solltest Du mal eine "alte" (unverbastelte in gutem Zustand) ergattern können, dann schnapp sie Dir oder sag mir Bescheid

    Viel Glück und Grüße
     
Die Seite wird geladen...

mapping