jpm p1, music man petrucci und gibt es vor und nachteile bei piezo?

von kevin_frustrato, 03.04.05.

  1. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 03.04.05   #1
    hi, ich bin am überlegen ob ich mir eine neue gitarre kaufen soll (eine 2te für live, da sich meine ibanez jpm p2 sehr stark vom hals und pickups von meiner rg 570 unterscheidet und ich die rg immer auf d gestimmt lassen möchte)

    ich überlege ob ich mir nochmal eine zweite jpm (wahrscheinlich p1, aber ist ja eh nur das finish andersfarbig) kaufen soll, da zwei gleiche gitarren einfach vom gefühl am besten sind - keine umgewöhungszeit, wenn ne seite reißt live und man direkt ne andere gitarre braucht. außerdem bleib ich beim anschlagen immer am mittleren single coil hängen bei der rg ;) die jpm hat den zum glück nicht ;)

    ich finde die jpm auch sehr gut, aber sie ist halt schon alt und ich denke das die neuen music man gitarren noch etwas besser sind, und könnte mir vorstellen, das sie vom spielgefühl vielleicht ähnlich sind? und hier komm ich zu meiner ersten frage, hat da schon jemand erfahrung gesammelt der vielleicht beide gitarren kennt? meine jmp verstimmt sich null und ich setze das tremlo jedes lied eigentlich ein, ist das system bei der music man auch so gut? die fragen sind einfach aus interesse und ich frage nach euren erfahrungen, ich werde die natürlich auf jedenfall vorher irgendwo testen, ich glaub musik schmiedt in frankfurt hat die.

    jetzt hab ich aber noch eine weitere frage, und zwar gibts die gitarren ja mit piezo.. gibt es eigentlich irgendwelche nachteile an einer solchen gitarre im vergleich zu einer in der es nicht drin ist? weil wenn es keine nachteile gäbe, müsste es ja keine gitarre ohne geben, oder irre ich mich?
    oder hat es nur den sinn,das die gitarre ohne billiger ist, für die die es nicht brauchen?

    ich hoffe es gibt jemand der sich für die fragen interessiert, und mir auskunft geben kann!

    im voraus schonmal ein dankeschön, an alle die mir weiterhelfen wollen,:great:

    grüße

    kev
     
  2. musix

    musix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Germany
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    647
    Erstellt: 04.04.05   #2
    Hi,

    hab auch mal Ibanez JPM`s und EBMM JPM`s gespielt. Du überlegst dir ne gleiche Gitarre zu kaufen?! Dann musst du dir halt noch ne Ibanez JPM zulegen.
    Die Music-Man ist total anders vom feeling! Anderes Halsshaping, anderer Sound.
    Und wieso sollte es Nachteile bei Gitarren mit Piezo geben? :confused:

    Der Preis wird ein Grund sein! Ohne Piezo ist se billiger!;)
     
  3. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 04.04.05   #3
    ich kam auf die idee das das piezo vielleicht irgendwelche nachteile haben könnte (sound von der gitarre wegen zusätzlicher technik.. keine ahnug, deshalb ja die frage;)) weil petrucci ja bei den liedern ohne den clean sound die normale musicman ohne piezo verwendet.. da er ja aber wohl eh nix dafür bezahlt, müsste er ja nicht die andere nehmen, wenn beide vom sound her völlig identisch wären, also wenn bei beiden nur die humbucker aktiv sind. ich hoffe man konnte meinen gedankengang etwas nachvollziehen..

    das beide ein völlig anderes spielgefühl haben ist schade, naja vielleicht ist es wenigsten nicht ganz so schlimm wie zu der rg mit dem superflachen hals.. denn ich will falls wirklich mal was passiert nicht live an beim ersten lied nach dem wechsel das solo vergurken, weil ich mich umgewöhnen muss (nein sonst hab ich keine probleme;) )

    naja das mit dem spielgefühl muss ich dann wohl einfach selbst ausprobieren, denn wie gesagt mag ich jpm aber ich denk das die music man möglicherweiße einfach noch ein stück geiler klingt und bessere technik hat.

    hat schon jemand erfahrungen mit dem stimmen gemacht? ob die sich schwerer, leichter verstimmt als die jpm? sowas bekommt man ja beim antesten nicht gleich mit.


    grüße

    kev
     
  4. Graymalkin

    Graymalkin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 04.04.05   #4
    Mal ne Frage zwischendrin: Wo bekommt man noch eine jpm her ?
    Bei ebay hab ich schon länger nichts mehr gesehen.
     
  5. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 04.04.05   #5
    hab meine erste von ebay, gerade ist ne p3 drin glaub ich, oder war hab heute noch nicht geguckt, war auch zeimlich billig. die p4 sieht man auch noch recht häufig.. sonst mal bei ebay.com gucken und hoffen das einer nach deutschland schickt. sonst wüsste ich nicht wo man die herbekommen soll, kleinanzeigen durchgucken und so weiter.. aber findet man eigentlich schon noch.

    am schwersten ist die p1 und diese auf 450 stück limitierte blaue zu bekommen, die ich aber eh ziemlich hässlich finde ;)

    falls ich nochmal ne jpm kaufe statt die music man, hoffe ich eigentlich ne p1 zu bekommen. die musicman sind gebraucht aber billiger geworden finde ich, meine mich zu erinnern das die früher immer so 1800 euro gekostet haben gebraucht, udn jetzt gibts fast neue schon für 1200 sofortkauf :rolleyes:

    ciao

    kev
     
  6. bobbypilot

    bobbypilot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.03
    Zuletzt hier:
    27.03.15
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Hofheim am Taunus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    151
    Erstellt: 04.04.05   #6
    Hi Kevin

    Ich hab 2 JPM (beide 2005 in Ebay gekauft) und warte seit 4 Monaten auf meine MM JP6 custom (mit Piezo) also sobald die da ist, kann ich Informationen liefern!
    Eines weiß ich aber schon (vom vielen spie...äh... testen):
    Die JPM und die JP6 haben ein ähnliches Halsshaping. Das der Ibanez JPM ist ja auch lange nicht so flach wie bei den RGs (hab davon auch eine, auch mit Piezo => keinerlei Nachteile!). Also rein vom Hals dürfte das nicht das Problem werden.
    Da die Musicman aber kein Double-Locking FR-Vibrato hat und man den Meister bei Videos durchaus schonmal stimmen sieht (ausser bei Live at Budokan, da wechselt er ja dauernd die Gitarre :cool: ), könnte es natürlich sein, dass man dei MM bei heavy Vibrato-Einsatz ab und zu schon mal stimmen muß (hab ich mal so geraten!!!). Wie gesagt, dazu bald näheres!

    greetz
     
  7. soulsoffire

    soulsoffire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    51
    Erstellt: 04.04.05   #7
    Das Entscheidenste ist für mich, dass die Music Man IMO wesentlich besser wie die Ibanez klingt.
     
  8. Graymalkin

    Graymalkin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 04.04.05   #8
    Jetzt hab ich die p3 bei ebay gefunden.
    Steht derzeit bei EUR 100,-
    Kann jemand abschätzen wie hoch das gehen wird ?
    Die Gitarre ist 3 Jahre alt und angeblich in tadellosem Zustand.
     
  9. bobbypilot

    bobbypilot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.03
    Zuletzt hier:
    27.03.15
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Hofheim am Taunus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    151
    Erstellt: 04.04.05   #9
    Ich schätze, dass die so für knapp unter 1000 weggeht...
     
  10. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 04.04.05   #10
    ja ich frage wegen dem stimmen auch, weil er gerade auf der 6doit tour, ständig nachgestimmt hat, kam mir zumindest so vor! und ich fände das irgendwie echt schade, wenn man kein lied durchspielen könnte ohne das die gitarre die stimmung behält. weil mit der jpm hab ich echt null probleme, da kann ich 45 minuten mit heftigen einsatz spielen ohne nachstimmen zu müssen.


    ich denke auch das wenn die hälse keinen so krassen unterschied haben wie zu den ultraflachen rg hälsen, dürfte es da auch weniger probleme geben mit umgewöhnen.

    das der sound der music man noch besser ist, ist natürlich geil, da bin ich aber auch schon bei der jpm sehr zufrieden, da liegen echt welten zu meiner rg570.. hab auch schon dran gedacht mir in die rg die gleichen pickups rein zumachen, weil die ibanez pickups irgendwie voll nicht mein ding sind, klingt immer so krachig.. aber ich denke das bringt nicht viel, da das holz glaub ich auch ein anderes ist.

    bei der ebay jpm p3 denke ich auch das sie so um 1000 kommen dürfte..

    viel glück falls du daran denkst mitzusteigern:great:

    ciao

    kev
     
  11. Graymalkin

    Graymalkin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 04.04.05   #11
    Ich hätte das Teil schon gerne.
    Meine Freundin wird mich aber vermutlich umbringen, da ich mir zu Weihnachten erst eine Dean Hardtail gekauft habe.
     
  12. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 04.04.05   #12
    willkommen in meiner welt ;)

    nichtsdestotrotz ist meine freundin der größte schatz der welt! (ich hab halt GAS)
     
  13. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 05.04.05   #13
    same here, hab nen triple rectifier und nen neues dbx 266xl seit 2 monaten.. aber ne backup gitarre ist einfach wichtig;) naja wenn ich nicht so unentschossen wäre würde ich mir die jpm nicht entgehen lassen, die ist einfach zu genial..


    haut rein

    kev
     
  14. elfara76

    elfara76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    31.08.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.05   #14
    hi leute,

    ich habe eine JPM 1 damals 1996 direkt von MEINL bekommen dafür, dass ich gitarrentechniker für J. Petrucci auf seiner Clinid-Tour unterwegs war.

    petrucci hat damals auf meiner klampfe die beiden workshops in walldorf bei SESSION Music und beim Roadstar zusammen mit M. Portnoy gespielt.
    davor war diese gitarre mit PUR auf der damaligen Abenteuer Land Tour.

    jetzt nach fast 10 jahren werde ich mich von dieser gitarre trennen, da ich mir evtl. das neue model von MM kaufen möchte.
    der grund ist, dass ich kaum noch tremolo benutze und möglichst eine gitarre ohne haben möchte. jetzt hat die MM aber auch ein tremolo-system.
    weiss jemand von euch, ob man bei der MM das tremolo fest stellen kann?

    hat jemand von euch eine idee, wieviel geld ich noch für meine JPM 1 verlangen kann.
    die unterschrift von Petrucci habe ich mal schon vor einigen jahren aus versehen weg polliert...shit. hat gut ausgesehen - mit einem goldenen stift unterschrieben.

    danke im voraus...gruß
     
  15. Fretboard-Racer

    Fretboard-Racer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.16
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.05   #15
    Die petrucci ist schon eine hammer gitarre...keine zweifel.

    Ich hab mal irgendwo gelesen, das sich die "alte" jpm sich nicht sonderlich viel von den MM modellen unterscheiden soll. Einerseits schwer vorzustellen, andererseits wäre es auch verständlich...weil, wieso sollte sich herr petrucci nochmals umgewöhnen müssen?

    aber hier wurden ja schon einige konkretere vergleiche gezogen.
     
  16. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 09.11.05   #16
    nach dieser geschichte möchtest du die git. echt verkaufen??
    wenn ich kohle hätte würd ich sie dir zwar sofort abkaufen aber an deiner stelle würd ich es lassen du wirst dich sonst später darüber ärgern glaub mir.


    Gruß Blacky
     
  17. elfara76

    elfara76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    31.08.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.05   #17
    Hi Blacky.

    Ja - ich weiss. Ehrlich gesagt bin ich mir nicht sicher was ich machen soll.
    Ich war damals ein riesen Fan von DT und noch grösserer Petrucci-Fan. Dann, eines Tages durfte ich ihn persönlich kennenlernen und sogar ein gemeinsames Abendessen haben -> Pizza;-) Das war 1996...

    Ja. Das Ding ist, dass ich die Gitarre kaum noch spiele und momentan 5 Gitarren besitze, von denen ich höchstens 2 benutze. Ich wollte mein Sortiment etwas verkleinern, um mir eine neue zu kaufen, die in puncto Qualität und Sound an die JPM rankommt aber kein FloydRose Tremolo besitzt... Da dachte ich an die MM.
    Oh man. Weiss echt nicht was ich machen soll.
     
  18. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 09.11.05   #18
    ....dann tu´s für mich und behalt sie ;D ich bin mir fast sicher dass du es bereuen wirst. Die neue jp von mm is natürlich auch ein feines teil aber ob es das gleiche ist die zu spielen die du in irgend nem laden gekauft hast wie die jpm die du von IHM bekommen hast?
    Natürlich ist es deine entscheidung ob du sie verkaufst, ich rate dir das nur weil ich viele musiker kenne die so etwas gemacht haben und sich ein paar jahre danach in den arsch treten könnten es getan zu haben.

    ps: wegen dem tremolo: ich hab an meiner rg 550 auch eins und dass hab ich blockiert da kann ich jetzt umstimmen und die stimmung hällt sich auch noch gut also alles wunderbar.....

    Gruß Blacky
     
  19. elfara76

    elfara76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    31.08.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.05   #19
    Cool => ....dann tu´s für mich und behalt sie... <= das hat eine gute freundin von mir auch gesagt;~)
    Danke jedenfalls für deinen Rat...da ist was dran.
    Auch bei der MM Petrucci bin ich mir noch nicht sicher, ob ich die kaufen werde, da ich sie nur unverstärkt gespielt habe - und das ist auch schon etwas her.

    Neben der JPM 1 habe ich noch eine Patrick Eggle Berlin mit stop-tail, die momentan meine hauptgitarre für die bühne ist. Ist an sich eine sehr gute Gitarre. Allerdings vermisse ich an dieser (manchmal) die Wärme und Ausgewogenheit der JPM 1.
    Jaja...habe letzten Samstag die JPM 1 ins Studio gebracht (da wir momentan am Aufnehmen sind) und da kam´s wieder... war schon ein "kleiner" Unterschied zu hören.
    Abgesehen davon ist die Eggle sehr empfindlich...jedes Quentchen zu festes Runterdrücken von Saiten hört sich auf dieser Gitarre an, als wäre sie verstimmt. Auch das Stimmen (speziell die G-Saite) ist sehr anstrengend aufgrund der viel zu kurzen Übersetzung der Stimmmechanik. Diese Gitarre verzeiht wirklich keinen Fehler. Dafür setzt sie die Spieldynamik umso besser um.
    Aber naja - dafür sieht sie gut aus;~) Und sie klingt auch verdammt gut, wenn auch total anders als die JPM 1...

    Vielleicht kannst Du Dir jetzt vorstellen, was mein Problem ist... die JPM 1 nutze ich nicht mehr so oft... mit der Eggle bin ich halt nicht 100 %-ig zufrieden.
    Dann habe ich noch drei Strats, die allerdings von mir nur im Studio für besondere Zwecke oder auch andere Projekte gespielt werden.

    Ich glaube ich muss mir einfach etwas Zeit nehmen und eine kleine Tour durch die Landschaft der Musikgeschäfte unternehmen.

    Gruß
    Rafael
     
  20. Casanunda

    Casanunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    10.11.13
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 10.11.05   #20
    Und da willst du deine JPM 1 verkaufen???
     
Die Seite wird geladen...

mapping