Juhuuu endlich Unterricht!!!

von maPPel, 12.01.04.

  1. maPPel

    maPPel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 12.01.04   #1
    Huhu :D

    Auch wenns vielleicht niemanden interessiert, aber ich hab demnächst endlich Unterricht für Gitarre! Boah ich freu mich ja so das Muddi das ohne weiteres bezahlt :)

    Ich muss lediglich besser inner Schule werden, aber so einfach wie das ist, ist das kein Problem :D bin zur Zeit halt nur faul :D

    Boah ich freu mich so unglaublich! Boah ich kanns fast garnicht in Worte fassen :)
    Endlich schön Blues lernen!

    Vielen Dank an JSX der mir bei der Entscheidung extrem geholfen hat, soo geil :D

    Was meint ihr? Was sollte mir mein Lehrer als erstes beibringen...?

    Wäre cool wenn ihr irgendwas postet!

    Das musste ich jetzt einfach loswerden!

    *extremfreu*

    die besten Grüße
    Markus
     
  2. Schlendrian

    Schlendrian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 15.01.04   #2
    na dann mal viel spass!

    ich bevorzuge unterricht nehmen auch dem selbststudium, auch wenns teurer ist, aber ist immer schön jemand zu haben den man mit seinen tausen und x fragen überhäufen kann ;)
     
  3. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 15.01.04   #3
    Unterricht ist an sich eine gute Sache....nur stimmt meißtens das Preis-Leisatungs-Verhältnis nicht!!!

    Viel Spaß
     
  4. maPPel

    maPPel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 15.01.04   #4
    Also ich bin an der Musikhochschule in Bad Doberan.

    Da bezahl ich für das ganze jahr bissl weniger als 400?

    Ich find preislich ist das recht OK!
     
  5. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 16.01.04   #5
    Moin.

    Nochma ne frage dazu ,ist das in einer gruppe oder nur du und eventuel noch jemand ???

    Ich find für den preis kann man sich dann schon privat untrericht gönnen ( fals es nicht der fall ist ) so kommst du schneller weiter und hast mehr davon als in einer gruppe wegen anderen nicht weiter zu kommen die den unterricht stören oder keine lust drauf haben weil sie von eltern usw. zum unterricht geschickt werden ( ja sowas gibts auch ;) )

    Zu der sache mit was du bzw. ihr anfangen sollt , ich denk ma wen der lehrer gut ist fängt er da an wo deine schwächen sind das kann technik oder theorie sein ist ja beides wichtig und er stellt sich auf dich ein und bringt dich weiter wo es eben hängt .
     
  6. Schlendrian

    Schlendrian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 16.01.04   #6
    jup,

    und mach auf jeden fall therie, harmonielehre, usw.
    ok, am anfang ne menge spielen is klar, macht spass, aber später solltest du das auf jeden fall ansprechen weil es dich doch stark weiterbringt
     
  7. maPPel

    maPPel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 16.01.04   #7
    Jojo deswegen nehm ich ja Unterricht, zum größten Teil wegen Theorie. Nagut da kann man sich belesen, aber wirklich wissn wies geht ist dann schon net soeinfach. Ich will halt ne gute Mischung aus Theorie und Praxis :)


    Einzelunterricht ist es auch, Gruppe wollt ich auf keinen Fall, wäre zwar noch 150? glaub ich billiger im Jahr aber ich will nen Lehrer der sich ganz auf mich einstellen kann :)
     
  8. maPPel

    maPPel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 28.09.04   #8
    Uiuiui, nun ist es schon fast 9 Monate her, dass ich das geschrieben habe, doch leider wurde es noch nix, da die Musikschule immer nur zum neuen Schuljahr Schüler aufnimmt :)

    Auf alle Fälle hat vorhin mein Gitarrenlehrer angerufen und gesagt, dass es im Oktober losgeht :D

    *ultrafreu* *im kreis hüpf*
     
  9. swift

    swift Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    15.03.05
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.10.04   #9
    Wasn das für ne miese Musikschule die nur Leute zu bestimmten Datum aufnimmt????? :eek:
     
  10. maPPel

    maPPel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 06.10.04   #10
    Yeah,

    Heute meine erste Stunde gehabt.
    Mein Lehrer ist noch recht jung und irgendwie saucool :D
    Und spielen kann der, krass :D

    Macht mega Spaß :D

    Und er hat auch gleich 3 Fehler gefunden, die ich mir im Laufe der Jahre angewöhnt habe. Ganzschön schwer, das jetz wegzubekommen.

    Aber passt scho :)

    So zum nächsten Mal schön Hausaufgaben machen und dann wird weiter gerockt :)
     
  11. Baltazar

    Baltazar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.03
    Zuletzt hier:
    10.07.10
    Beiträge:
    398
    Ort:
    nähe münchen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.10.04   #11
    jaja die anfangseuphorie... :D
    aber trotzdem viel spaß und play the blues! :great:
     
  12. maPPel

    maPPel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 13.10.04   #12
    Heute war wieder geil :D

    Erstmal kurz Akkordverschiebungen besprochen... mir waren bisher immer nur die Standardvarianten - abgeleitet von E und A - bekannt, die anderen sind aber auch ganz nett, wenn auch selten gebraucht...

    Dann noch fix was zu Septakkord und Sextakkorden gesagt und dann wurd losgejammt .)

    Penta hatte ich ja verinnerlicht, aber dann wurds etwas komplizierter...

    Es kam die Mainstream-Bluesnote dazu und später noch die etwas unbekanntere große Dur-Terz.
    Beides 2 sehr geile Teile die man echt super - und natürlich nicht wirklich einfach - ins Solospiel mit einbringen kann...

    Dann wurde mir bewusst dass alles was ich gespielt hab totaler langweiliger Krempel war...
    Miteinmal sagte mein Lehrer - so jetz versuch mal ein bestimmtes Thema zu spielen, hab mir fix eins ausgedacht und dann gemerkt - "Hey, mit Themen ist Solospiel ja viel geiler.
    Jo, hat dann auch ordentlich Spaß gemacht.

    Als Hausaufgabe soll ich mir die Bluesnotes einprägen und - jetz kommt der harte Tobak - ein, von mir ausgesuchtes Blueslied, transkripieren :)
    Hui, das wird ein Spaß! :D
    Aber ist ne sehr praktische Sache, lern ich endlich mal bissl mehr mit Noten umzugehen und dann werd ich auch merken wie son Ding aufgebaut ist :)

    Habe ja jetzt auch ne Woche Ferien, da hab ich ja genuch Zeit :)

    Und mein Lehrer dann noch zu mir: "Und spiel immer und überall wo es geht, egal ob gerade HipHop, Bratze oder sonstetwas läuft, nimm dir auch mal irgendeine von deinen CDs und improvisier dazu.

    Jop und das werde ich jetzt auch Tun.
    Wird sicher Mordsgaudi zu Bratze zu jammen...

    Aber ist ja eh alles immer nur A D und E :D

    Gruß
    der Markus

    Edit: Hmpf, Mist, merk gerade, dass ich mein Kabel beim Unterricht vergessen hab...
    Mir is aber so als ob ichs eingesteckt hab.

    Sehr merkwürdig...
     
  13. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 15.10.04   #13
    Damit du ein guter Gitarre spieler wirst bedarf es nicht viel sonder nur das richtige, ich hatte z.B einen Gitarren Lehrer gehabt der an der MGI (oder so ähnlich) in München studiert hat, und dann 2 Jahre in San Franciso und New York war (studieren spez. Gitarre), hat für Jackson im Custom Shop gearbeit und div. Gitarren getestet usw. usw (Skorpions Ersatzgitarrist war auch kurze Zeit) bla bla bla.....!

    Auf jeden dieser Typ er ist jetzt gerade einmal 30 Jahre alt, hat mir eins gesagt " David wenn du gut werden willst macht es keinen Sinn ,wenn ich dich mit Theorie Vollstopfe wenn du sowieso nie Musik Studieren willst, das wichtigste was du brauchst sind die Pentatoniken und in diesen mußt du im Schlaf improvisieren können"!!!
    Was habe ich alles gelernt:
    -Akkorde
    -Tapping
    -Bending
    -Pull/Hammer off
    -Pentatoniken
    -Harmonielehre
    -Rhytmus
    wie man sieht ist nicht viel Theorie dabei, ich habe ca. 3 Jahre Unterricht genommen.

    -1. Jahre wurde viele Lieder gecovert (Metall,Rock)
    täglich hab ich 3-4 Stunden gespielt
    -2. Jahr Kammen schon schwere Solos hinzu ala Satriani oder Steve Vai
    (eine schinderei ohne ende,die Jungs vergewaltigen ihre Gitarren, aber ganz wichtig zum Lernen verbessert die Technik ungemein!!)

    -die Restliche Zeit wurde das mir das Improvisieren nur so eingehämmert + Lieder und Techniken heraushören, das Improvisieren ist, mit das wichtigste was es zu lernen gilt den ohne dieses tut man sich mit dem Solo spielen usw. extrem schwer.

    als ich dann nach 3 Jahren fertig war hat er zu mir gemeint "David jetzt wäre es nur noch reine Geldabzocke dich hier weiter zu behalten du bist so weit wie manch anderer nach 5-6 Jahren, jetzt mußt du selber deine Techniken schleifen und verbessern ...."

    Es ist wie mit dem Führerschein, kann man erst einmal Autofahren und kennt man die Regeln, bekommt man die Lizens (Führerschein) zum Selbstständigen weiter lernen. Und das gleiche gilt für´s Gitarre spielen oder was auch immer.
    Ehrlich gesagt hab ich schon 90% der Lieder die ich einst konnte vergessen, doch eins sag ich dir was das Improvisieren angeht :great: ...... lets Rock...

    Was ich dann noch in Bänds gelernt habe war halt das zusammen spiel mit den anderen Instrumenten.

    p.s Noten lesen kann ich z.B nicht hab ich auch noch nie gebraucht!!!
    wie man sieht ein reiner Praktiker .....

    Ich wünsch dir viel Glück und ganz ganz wichtig viel Spaß beim Spielen :great:
     
  14. maPPel

    maPPel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 16.10.04   #14
    Hey, tolle Reply... :)
    Freut mich :)

    Ich finde, etwas Theorie muss halt scho sein, so wie du das ja auch sagtest...

    Man muss halt schon wissen, wie ein Blues aufgebaut ist um ihn spielen zu können.
    Noten lesen ist eh nie verkehrt :)

    Auf jeden Fall jamme ich jetzt erstmal ne Runde, hab gestern Kabel und Amp mit ausm Proberaum genommen, jetz wird gebluest :)
     
  15. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 17.10.04   #15
    kleiner Tip von meiner Seite: lern die Pentas und improvisier einfach zu deinen Lieblingsliedern mußt natürlich auch gleich feststellen in welcher Note das jeweilige Lied geschrieben ist damit es klanglich paßt (die Pentas sind ja variabel), das gibt dir den ultimativen Guitarlern TURBO, glaub mir!
    Und jam mit deinen Kumpels das hilf auch mörder mässig, ich glaub du hast soviel elan aus dir wird mal "wat jutes"!!!!!
    gruss
     
  16. blueblues

    blueblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.04
    Zuletzt hier:
    8.04.15
    Beiträge:
    578
    Ort:
    Ditzingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 19.10.04   #16
    "juhuu endlich unterricht!!!"

    schrei ich seit letzten dienstag jetzt auch. ein halbes jahr lang habe ich mehr oder weniger erfolglos versucht, mir das spiel auf der gitarre selbst bei zu bringen, dann habe ich mir gesagt, ein lehrer muß her. die erste stunde war auch schon ganz gut. weil ich noch ganz am anfang stehe, hat er mir erst einmal ein paar tipps zur richtigen handhaltung gegeben und ein paar einfache bluesrhytmen gezeigt.

    die schule ist klasse. bei interesse stellen die lehrer bands (nach musikstil oder einzelnen liedern) aus den schülern zusammen.

    ich bin jetzt wieder total motiviert und über jetzt wieder jeden tag. :D
     
  17. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 27.10.04   #17
    Da ich seit gestern auch zu den glücklichen Unterrichthabenden zähle, will ich mich auch mal mit in diesem Thread verewigen. Und ja, ganz viel Blues ... :great:
     
Die Seite wird geladen...