Juno DS Expansion Sounds im Partnern Sequenzer

  • Ersteller Carlton0815
  • Erstellt am
C

Carlton0815

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.08.19
Registriert
26.07.19
Beiträge
2
Kekse
0
Guten Abend!

Ich bin Michael und habe mir vor Kurzem einen Juno DS 61 gegönnt.

Alles schick, bin zufrieden.

Leider verzweifel ich gerade an einem Punkt und ich habe auch im Internet dazu nichts gefunden.
Ich habe mir von der Roland Seite ein paar Sounds runtergeladen und in den Juno importiert. Die EXP Bank würde ich gerne mit dem Pattern Sequenzer nutzen. Ich finde aber verdammt noch mal keinen Punkt, wo ich sie anwählen kann. Wird das eventuell gar nicht unterstützt?

Für Tips von Eurer Seite wäre ich sehr dankbar.

Gruss Michael
 
cabobs

cabobs

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.21
Registriert
04.03.08
Beiträge
396
Kekse
467
Ort
Bochum
Nur eine Idee, da ich den DS nicht selber besitze:

Den (Preset-)Patches ist doch offensichtlich allen eine Kategorie (PATCH-LIST (CAT) ) zugeordnet. Wenn dieses automatisch geschieht: Gilt gleiches nicht auch für die Patches, die du heruntergeladen und in der EXP Bank abgespeichert hast? Und falls ja: Wenn eine davon z.B. ein Bass ist, wird der NAME dieses EXP-Patches nicht einfach in der PATCH-LIST angezeigt, wenn du, um einer Sequenzer-Spur ein Patch zuzuordnen, die Taste der entsprechende Instrumenten-Kategorie (BASS) und dann ENTER drückst? Oder tauchen die Namen von importierten Patches wirklich nicht in der PATCH-LIST jeder Kategorie auf?
 
C

Carlton0815

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.08.19
Registriert
26.07.19
Beiträge
2
Kekse
0
Hi, danke für Deine Antwort. Mittlerweile verhält es sich so. Die Expansion Sounds sind als Folder im Sequencer Modus nicht vorhanden, sonder sortieren sich in die Bänke aufgrund ihrer Instrumentenzuordnung ein (ist mir nicht aufgefallen, da ich nie bis zum Ende gescrollt habe). Im Normalbetrieb sind sie als eigener Reiter gelistet. Warum das so ist....keine Ahnung. Ich halte das für einen Bug. Ob es so gewollt ist kann auch nur Roland sagen. Ich habe mir jetzt damit geholfen, dass ich die Sounds, die ich im direkten Zugriff beim Aufnehmen via Pattern Sequenzer haben will in eine Userbank kopiert habe. Vielleicht geht Roland auch davon aus, dass man eine DAW Software nutzt. Denn dort stellt sich die Frage ja nicht.

...von daher: Alles gut!

Gruss Michael
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben