Mit MIDI Sequenzer aus Casio MZ-X500 ein JUNO-DS steuern?

von LordB, 31.03.20.

Sponsored by
Casio
Tags:
  1. LordB

    LordB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.18
    Zuletzt hier:
    28.05.20
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    1.547
    Erstellt: 31.03.20   #1
    Hallo zusammen, ich habe da eine Frage, da ich mich mit MIDI noch nicht in der Praxis beschäftigt habe.
    Was es generell macht ist klar, aber kann ich damit folgendes erreichen:

    Ich habe einige Songs in mein CASIO MZ-X500 per MIDI Sequenzer einprogrammiert. Dank des Touchdisplays ist das wirklich sehr einfach.

    Da das Keyboard bei manchen Sounds allerdings nicht so gut klingt, möchte ich mir noch einen Roland Juno DS oder ein Yamaha MX61 oder Korg Kross 2 anschaffen.
    Mal sehen welches mir davon am Ende am besten gefällt. Richtig fette Synth Sounds kann das Casio hervorragend, bei den ganzen akustischen Instrumenten und Chören ist es aber eher schwach. Trotzdem mag ich die Bedienung des Gerätes sehr
    Der Roland Juno DS verfügt allerdings über keinen MIDI Sequenzer! Daher müsste also alles weiterhin aus dem CASIO kommen.

    Die Frage ist jedenfalls Folgende: kann ich mit dem programmierten Sequenzer aus dem CASIO dann auch bestimmte Sounds in dem per MIDI angeschlossenem Gerät aufrufen und parallel abspielen lassen? Oder die Begleitung aus dem anderen Gerät abrufen etc etc?

    Dann wäre es für mich perfekt. Ich besitze auch noch einen Behringer DeepMind 12, den ich ebenfalls mit einschleifen wollen würde um einen großen Teil meiner Musik aus dem Sequenzer abzufeuern. Ggf. Spiele ich nämlich dann eher Bass und die Sängerin begleitet mit der Gitarre.

    Bin da unbedarft, daher die Frage, was genau zu tun ist? Wie muss ich z.B. die Geräte adressieren? Wie bekomme ich den Takt bei Arpeggioläufen synchron?

    Wäre euch für die Beantwortung und Tips sowie Hinweise dankbar.
     
  2. LordB

    LordB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.18
    Zuletzt hier:
    28.05.20
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    1.547
    Erstellt: 01.04.20   #2
    Okay, ich habe nun lange experimentiert, aber aus dem Sequenzer des MZ-X500 lässt sich kein externes Gerät kontrollieren. Nur das Keyboard selbst wird gesendet.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping