kabel für was??

  • Ersteller kevboy182
  • Erstellt am
K

kevboy182

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.07
Mitglied seit
30.12.03
Beiträge
224
Kekse
0
hallo,kann mir jemand sagen zuwas man dieses kabel gebrauchen kann?

http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Zubehoer/Diverses/Schulz_TEK3_Soundkartenkabel.htm


vielen dank mfg kevin
 
Domo

Domo

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
31.01.21
Mitglied seit
31.08.03
Beiträge
10.924
Kekse
14.087
Ort
Hamburg
öh ja, steht doch da

midi <> PC

damit kann man midi-geräte (Multieffektgeräte, Synthesizer, Keyboards) an einen PC anschließen.
 
K

kevboy182

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.07
Mitglied seit
30.12.03
Beiträge
224
Kekse
0
sry..bin net so begabt was das angeht. d.h man kann sachen aug e-gitarre spieln und sie z.b als datai im pc abspeichern? oder auch micros und so??
 
Domo

Domo

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
31.01.21
Mitglied seit
31.08.03
Beiträge
10.924
Kekse
14.087
Ort
Hamburg
nein.

Wenn du ne Gitarre zu einem Midi-Gerät umfunktionieren möchtest, brauchst du ein geeignetes Pickup-System z.B. das Roland GK. Kostet 130€. Dann brauchst du aber glaube ich noch zusätzlich einen midi-Preamp, z.b. Roland VG-88. Kostet nochmal 1000€. also prinzipiell schon, kommt aber teuer. Und mit micros geht da nix ;)

wenn du mit dem PC was aufnehmen willst kaufe dir ein geeignetes Mikrofon (Shrue SM-58 ist der Klassiker :D) und schließe es an deinen PC an (eventuell brauchst du ne dafür geeignete Audiokarte) dann kannst du damit deinen Amp abnehmen oder reinsingen :)
 
K

kevboy182

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.07
Mitglied seit
30.12.03
Beiträge
224
Kekse
0
lol,ok vielen dank :D

ok ich weiß es klingt jetzt doof aber zuwas ist dann das kabel da????


SRY
 
Domo

Domo

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
31.01.21
Mitglied seit
31.08.03
Beiträge
10.924
Kekse
14.087
Ort
Hamburg
öh ja, steht doch da

midi <> PC

damit kann man midi-geräte (Multieffektgeräte, Synthesizer, Keyboards) an einen PC anschließen.

:D
 
K

kevboy182

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.07
Mitglied seit
30.12.03
Beiträge
224
Kekse
0
was bitte schön soll das bringen? wenn ich mein effeltgerät an meinen pc anschließ!!!!???? :(
 
H

Hans_3

High Competence Award
HCA
Zuletzt hier
15.02.21
Mitglied seit
09.11.03
Beiträge
16.520
Kekse
56.775
I

illu

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.09.07
Mitglied seit
16.10.03
Beiträge
152
Kekse
0
rofl

naja ich glaub du wirst überleben auch wenn du nicht weiß wofür das is .... wirste ohnehin bald wissen wenn du dich etwas genauer damit beschäftigst :D
 
FuckingHostile

FuckingHostile

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.07
Mitglied seit
23.10.03
Beiträge
927
Kekse
151
Ort
Karlsruhe
Wozu sind Teller rund? :?:
 
D

David.K

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.11.20
Mitglied seit
28.12.03
Beiträge
1.233
Kekse
21
GentleGiant schrieb:
Hans_3 schrieb:

das stimmt so nicht, viele effektgeräte kann man über internet updaten und dazu braucht man das besagte midikabel..


david

.oO( zB einen DG-1000 der vielleicht bald in meinem Besitz sein wird ... hihi )
 
I

illu

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.09.07
Mitglied seit
16.10.03
Beiträge
152
Kekse
0
HOFFENTLICH fragt jetzt keiner "wozu soll ich mein effektgerät denn updaten?"
 
C

creutz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.10.04
Mitglied seit
03.01.04
Beiträge
19
Kekse
0
Nein ich frage nur, kann ich mein effektgerät updaten?

Korg AX1500 ?
 
I

illu

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.09.07
Mitglied seit
16.10.03
Beiträge
152
Kekse
0
C

creutz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.10.04
Mitglied seit
03.01.04
Beiträge
19
Kekse
0
schade, und danke :D
 
D

David.K

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.11.20
Mitglied seit
28.12.03
Beiträge
1.233
Kekse
21
illu schrieb:
HOFFENTLICH fragt jetzt keiner "wozu soll ich mein effektgerät denn updaten?"

ne .. aber ich kanns schonmal beantworten damit sowas nciht passiert ;)

*räusper
Viele Effektgeräte haben einen digitalen Mikroprozessor eingebaut der die Effekte mathematisch berechnet. Allerdings unterlaufen den Herstellern kleinere Programmierfehler oder der Effekt wird vom Prozessor noch nicht optimal genutzt.
kleines Beispiel : der Yamaha DG-80. ( ich habs heute irgendwie mit der Firma - ist aber ein hammer teil - würd ich mir eher kaufen als n POD )
Der DG-80 hat wirklich einen kleinen Prozessor eingebaut der angeblich mit einem Pentium 3 verglichen werden kann.
Was man da also updated ist meistens das Betriebssystem ( kein Windows oder Linux , sondern ein Firmen-eigenes Betriebssystem _NUR_ für diese Amps ).
Updates sollten durchgeführt werden wenn wie zB beim DG-80 die Motor-fader tuen was sie wollen ( passiert schonmal ... ).

Also ich find das genial mit dem Verstärker-betriebssystem.
Der POD verwendet übrigends auch so eine Technik - und das Update von POD II auf POD XT ist wie ein Update von Windows 95 auf Windows 98 ( boar bin ich gemein :D )


Gott schütze die MIDI-implementation eines jeden Computers.


gruß : David
 
LennyNero

LennyNero

HCA Gitarre: Racks & MIDI
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
25.01.21
Mitglied seit
02.12.03
Beiträge
17.537
Kekse
35.772
Ort
Wetzlar
Wir Gitarristen haben uspruenglich MIDI zur Steureung unsere Racks misbraucht. Neben der Moeglichkeit das du viele Geraete updaten kannst gibt es auch die Moeglichkeit die Patches am PC vorzubereiten (das geht dann komfortabler wie bei den Multifunktionsknoepfen und Potis am Geraet), bzw. kannst du von so ziemlich jedem Geraet die Eiinstellungen der Patches (Sysex) speichern... wichtig wenn z.B. die interne Batterie eines Geraetes gewechselt werden muss, da ja sonst alle Patches verlorengehen wuerden.
 
H

Hans_3

High Competence Award
HCA
Zuletzt hier
15.02.21
Mitglied seit
09.11.03
Beiträge
16.520
Kekse
56.775
das stimmt so nicht, viele effektgeräte kann man über internet updaten und dazu braucht man das besagte midikabel..

Logo. War gedanklich auf Klang machen eingestellt...
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben