kabel im akustik-bass abdämpfen??

von krahni, 22.06.08.

  1. krahni

    krahni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.08
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    30
    Ort:
    buxtehude
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.08   #1
    in meinem akustik-bass schnarrt ab und an mal eines der beiden kabel im korpus.
    die sind ja durch's schallloch nun sehr schwer irgendwie zu befestigen, hat schon mal jemand versucht, die mit irgend einer schaumstoff-umhüllung oder ähnlichem abzudämpfen?
    ich kann die vom pre-amp abziehen, da sind 2.5mm klinkenstecker dran, es wäre also leicht da was drüberzuziehen.
    warum die allerdings soo lang sind - keine ahnung - hersteller kann ich auch nicht mehr fragen - fenix ist längst tot ( ist ein b-10) ...
    wenn man die dann "umhüllt" einfach in den korpus fallen lässt machen die auch keinen krach mehr ...

    jemand 'ne idee wo man sowas bekommt?
     
  2. sgt_pepper

    sgt_pepper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.06
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Lüneburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    122
    Erstellt: 29.06.08   #2
    Hallo Krahni!
    Bei meinem Harley Benton Akustikbass haben die Kabel im Korpus auch immer bei bestimmten Tönen "geschnarrt". Das lag daran dass die Kabel mit einem Kabelbinder an einem Balken der Decke befestigt wurden. HAb ich einfach alles rausgezogen, dann die Kabel in der richtigen Länge mit dem Kabelbinder zusammen gebunden, sodass sie nun im Korpus frei hängen können ohne ihn zu berühren.
    lg sgt_pepper
     
  3. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 29.06.08   #3
    naja, da merkt man wo gespart wird...
    Ist aber nix großes, das kann man auf mehrere arten machen.
    Du könntest einfach die kabel festkleben, allerdings wird das in der position schwierig.

    Ich würde an deiner stelle einfach etwas dicken schaumstoff kaufen, und doppelseitiges klebeband darunter machen. dieses schaumstoffbröckchen klebst du dann zwischen kabel und korpus, so das das lange kabel jetzt "gespannt" ist,und garnichtmehr mitschwingen kann.
    Zumal es jetzt eh nurnoch auf dem schaumstogg schwingt.
    Wenn das kabel dafür viel zu lang ist, dann legst du es vorher einfach etwas zusammen (schlaufe, o.Ä.) und befestigst es mit kabelbinder. das nun "kürzere" kabel kannste mit der schaumstoffsache zum schweigen bringen.

    hoffe es ist klar was ich meine, ist nicht so einfach zu erklären...
     
Die Seite wird geladen...

mapping