Kabel Management

von Leitwerk, 25.09.10.

Sponsored by
QSC
  1. Leitwerk

    Leitwerk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.10
    Zuletzt hier:
    7.03.15
    Beiträge:
    160
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.10   #1
    Hallo,

    mich würde mal interessieren, wie ihr eure Kabel managed?

    Ich habe damals als ich meinen neuen Schreibtisch bekommen habe ein Paar Kabel mit Kabelbindern befestigt. Doch es kommen immer mehr dazu.

    Genauso mit den Steckdosen, ich habe mittlerweile über 20 Steckplätze belegt.

    Wie regelt ihr das in eueren Home-Studios?

    Gruß
     
  2. chrisderock

    chrisderock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.08
    Zuletzt hier:
    22.09.20
    Beiträge:
    1.158
    Ort:
    Nürnberg
    Kekse:
    3.494
    Erstellt: 26.09.10   #2
    Mein Outboard steckt in einem Rack und ist dort fest verkabelt. Alles, was ich an Ein- und Ausgängen dadrin brauche. liegt auf einer Patchbay. Ansonsten nutz ich, wo immer möglich, Multicores.

    Gruss
    -Chris
     
  3. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    17.07.20
    Beiträge:
    15.009
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 26.09.10   #3

    Anhänge:

    • Rack1.jpg
      Dateigröße:
      53,8 KB
      Aufrufe:
      489
  4. Leitwerk

    Leitwerk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.10
    Zuletzt hier:
    7.03.15
    Beiträge:
    160
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.10   #4
    Ja, nee is klar.

    Also bei mir liegt alle hinterm Tisch :D

    Was für eine Patchbak kannst du mir empfehlen ?
    Will keine von Rauschinger (Behringer)
     
  5. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikrofone Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    11.860
    Ort:
    NRW
    Kekse:
    54.556
    Erstellt: 26.09.10   #5
    Hallo,

    bei mir sind da seit Ewigkeiten Neutrik-Patchbays im Einsatz. Erfahrungen? Nur beste. Robust verarbeitet und sehr einfach in die unterschiedlichen Betriebsmodi zu versetzen.

    Viele Grüße
    Klaus
     
  6. chrisderock

    chrisderock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.08
    Zuletzt hier:
    22.09.20
    Beiträge:
    1.158
    Ort:
    Nürnberg
    Kekse:
    3.494
    Erstellt: 27.09.10   #6
    Ich hab ne Rauschinger drinne, aber keine Probleme damit. Bei ner Patchbay kann man ja auch nicht von Signalbeeinflussung reden.

    Gruss
    -Chris
     
  7. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikrofone Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    11.860
    Ort:
    NRW
    Kekse:
    54.556
    Erstellt: 27.09.10   #7
    Hallo, -Chris,

    soweit richtig - aber was ist, wenn bei einer Billig-Patchbay nach längerem Gebrauch die Buchsen ausleiern? Selbst erlebt (Hosa und Fostex) - damals hat mich die Suche nach dem Auslöser des Knisterns und Knackens halb in den Wahn getrieben ;)

    Viele Grüße
    Klaus
     
  8. sir stony

    sir stony Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    03.09.09
    Zuletzt hier:
    8.06.20
    Beiträge:
    2.362
    Ort:
    München
    Kekse:
    11.588
    Erstellt: 27.09.10   #8
    Hübsches kleines Rack, pico. Aber in der Größenordnung wären auch freifliegende Kabel wohl noch kein Problem. ;)

    Ansonsten kann man ja auch mal bei kabelordnung.de vorbei gucken, für das überschaubare Heimstudio dürften diese Lösungen noch gut reichen - für mein Studio reicht's leider nichtmehr aus... ich hab mir Kabelkanäle aus alten Schaltschränken ausgeschlachtet, um dem Salat noch irgendwie beizukommen :D
     
  9. 901

    901 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.08
    Zuletzt hier:
    21.09.20
    Beiträge:
    2.909
    Ort:
    Hessisch Uganda
    Kekse:
    16.590
    Erstellt: 27.09.10   #9
    Das hab ich mal mit einem Behringer Patchbay erlebt. Nur dort waren es die Schiebeschalter auf der Oberseite, mit denen man ach so bequem die Normalisierung umstellt...
     
  10. Leitwerk

    Leitwerk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.10
    Zuletzt hier:
    7.03.15
    Beiträge:
    160
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.10   #10
    Bei mir auch nicht-.- werde heute mittag mal ein Fotouploaden
     
  11. sir stony

    sir stony Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    03.09.09
    Zuletzt hier:
    8.06.20
    Beiträge:
    2.362
    Ort:
    München
    Kekse:
    11.588
    Erstellt: 28.09.10   #11
    Sieht schauts nach dem Umzug aus... :D
    Aktuelles Kabelmanagement: 4 große Kartons
     

    Anhänge:

  12. Leitwerk

    Leitwerk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.10
    Zuletzt hier:
    7.03.15
    Beiträge:
    160
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.10   #12
    So, habe ein paar Bilder geschossen.

    Aktuelles Managment: Paar Kabel mittels Kabelbinder fest gemacht :D
    CIMG2592.jpg CIMG2591.jpg
     
  13. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    17.07.20
    Beiträge:
    15.009
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 28.09.10   #13
    Bitte, WIE kommst Du hinter/unter meinen Schreibtisch :mad: ... yo, das Computergedöns sieht bei mir ähnlich aus, nur dass da mindestens 50% der Leitungen nicht mehr benutzt werden. Das stell ich immer wieder fest, wenn ich mal alles neu mache und hinterher die Hälfte an Leitungen übrig bleibt :D

    da gibt es auch noch eine Rückseite - somit sind alle IOs der Geräte von vorne bzw. hinten am Rack erreichbar, ohne dass ich im Rack, im Blindflug irgendwelche Buchsen suchen muß.
     
  14. The Hunter

    The Hunter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    11.01.18
    Beiträge:
    798
    Ort:
    BaWü
    Kekse:
    1.651
    Erstellt: 28.09.10   #14
  15. ElNinoBrown

    ElNinoBrown Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.10
    Zuletzt hier:
    19.04.11
    Beiträge:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.09.10   #15
    Als Patchbay kann ich Dir LEMO empfehlen! Ist zwar nicht ganz billig aber sehr robust, vielseitig und hält ein Leben lang!
     
  16. ForesterStudio

    ForesterStudio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.932
    Ort:
    München
    Kekse:
    7.518
    Erstellt: 29.09.10   #16
    Haha, die 12-Fach Steckdosenleisten sehen beeindruckend lang aus.
    Müsste ich mir auch mal überlegen.. der Kabelsalat ist unerträglich.
    Ich hab (jetzt mal nur die Stromversorgung betrachtet) eine 8er Steckosenleiste, daran eine 6er wo eine kaputt ist und nochmal daran eine 4er :/ Gefällt mir gar nicht.
    Ich überlege mir stark sowas zuzulegen:
    http://www.adamhall.com/de/ah_19_Parts_87471_-_19_Stromverteiler_1_HE_8_Dosen_87471.html oder gleich
    https://www.thomann.de/de/furman_m10x_e.htm
    Aber da brauch ich dann bei vielen Geräten weider neue Kabel.. :gruebel:
     
  17. Leitwerk

    Leitwerk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.10
    Zuletzt hier:
    7.03.15
    Beiträge:
    160
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.10   #17
    So, mich hat's heute gepackt und ich habe mal wieder aufgeräumt und die Kabel sortiert.

    Ich habe mit 10m Leerrohr geholt (-20%) ca. 5€
    Kabelbinder vom Trödelmarkt (1 Bund) 1€

    Die Leerrohre habe ich immer in der Mitte aufgeschnitten und am Ende mit Kabelbindern verschlossen.

    So sieht nun aus:

    IMG_5854.jpg

    Waren ca. 8h Arbeitszeit.:eek:
     
Die Seite wird geladen...

mapping