Kabel zu teuer gekauft?

von Killamangiro*, 18.05.06.

  1. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 18.05.06   #1
    Ich habe mir vorhin ein Gitarrenkabel für 10€ im örtlichen Musikgeschäft gekauft. Es ist ein 6m Kabel von Stagg. Findet ihr den Preis zu hoch? Ich fühl mich über den Tisch gezogen wenn ich das mit Internet-Preisen vergleiche.
    :(
    ich kann ja nachvollziehen dass gute kabel teuer sind, aber stagg sind echt nicht DIE marke für teure Kabel, erst recht wenn ich mir die Buchse anschaue, die nicht grade danach aussieht dass sie extrem viel aushält ...
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 18.05.06   #2
    du musst es ja nicht kaufen....das ist dann letztendlich eigene blödheit ;)
     
  3. Killamangiro*

    Killamangiro* Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 18.05.06   #3
    ich will sie dann ja auch umtauschen. nur könnt ihr mir zumindest von thomann kabel empfehlen die was taugen und weniger kosten? dein beitrag hilft mir da auch nicht viel...
     
  4. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 18.05.06   #4
    zehn euro sind für ein kabel nicht viel - wirklich nicht. für ein gutes kabel lege ich locker das doppelte oder dreifache hin, sogar ein kurzes patchkabel kostet oft sogar mehr als zehn öcken ;)
     
  5. Gitarrenmensch

    Gitarrenmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    533
    Ort:
    zuhause
    Zustimmungen:
    210
    Kekse:
    4.025
    Erstellt: 18.05.06   #5
    ich hab für meins 25 gezahlt...und es hat sich im proberaum und live bewährt (seit 2 jahren dauerbelastung)
     
  6. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 18.05.06   #6
    Hab mir letztens meine Kabel selbst gelötet, Meterware vorn Summercable + Neutrik-Stecker bei T-Mann bestellt. Dann halt 6,3mm passform in ein Stück holz gebohrt, Stecker rein (Damit ich die Zange nicht miterhitz, sonst reicht selbst ne 100w-Lötpistole nicht), Kabel drangelötet, fertig.
     
  7. fetty

    fetty Chat-Bot

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    6.583
    Erstellt: 18.05.06   #7
    BlackZ hat recht, mein Kabel (Klotz) hat mich 22€ gekostet.
    wennst unbedingt ein billiges kabel willst isses egal welcher hersteller. erfahrungsgemäß brauchste eh früher oder später ein neues :D
     
  8. Killamangiro*

    Killamangiro* Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 18.05.06   #8
    na gut. aber es sind ja stagg-kabel und die stecker sehn so aus:
    [​IMG]

    naja. ich benutz die kabel für ne effektschleife, die wird ja eh nich soviel bewegt und ich versuch halt nich draufzutreten ;)
    danke für eure antworten, das hat sich eigentlich nun erledigt :)
     
  9. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 18.05.06   #9
    Wo sind denn dort Buchsen abgebildet?? :D
    Trittschall ist aber nicht das einzige worauf es ankommt. Es gibt auch noch so Sachen wie Stecker-Buchsen-Kontakt und Leitfähigkeit oder Abschirmung gegen div. Einstrahlungen oder Brummeinstreuungen.
    Kaufe dir lieber einmal ein sehr gutes (und teures) Kabel statt drei günstigen.
    Den Fehler habe ich leider viel zu lange gemacht.

    gruß
    -yosh
     
  10. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 18.05.06   #10
    bei uns kosten 6 meter stagg kabel 5 euro. sind übringens soundmässig nich grad das gelbe vom ei...

    edit: hab bei ebay in nem shop 2 sommercable the spirit xxl mit neutrik steckern gekauft. auch jeweils 6 meter und hat mich pro habel 16 euro gekostet. und die teile sind wirklich der hammer in sachen sound. kann ich nur empfehlen.
     
  11. Killamangiro*

    Killamangiro* Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 18.05.06   #11
    ich werd sie jetzt zwangsweise benutzten, vielleicht erfüllen sie ja ihren zweck!
    ich muss geld sparen für n paar sachen, z.b. ein ds-1 und ein big muff und irgendwann ne neue gitarre...
     
  12. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 18.05.06   #12

    ich will dich ja nicht ärgern
    aber ich hab letztens innem laden in münchen die kabel für 3 euro das stück bekommen
    hab logischerweise mal 10 mitgenommen, man weiss ja nie:D

    waren übrigens 9 meter kabel und die qualität ist wirklich nicht schlecht...
    klar gibts bessere kabel, aber mit sicherheit nicht für den preis....
    naja,
    zumindest hab ich jetzt erst mal wieder genug davon für die nächste zeit:D
     
  13. Killamangiro*

    Killamangiro* Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 18.05.06   #13
    schon okay. hab selbst den preis so im netz gefunden. was solls, wie gesagt, dafür kann ich die im schadensfall umtauschen
     
  14. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 19.05.06   #14
    Kommt mir so bekannt vor... Bei einem Musikladen in der Nähe bekommt man eine Packung Gitarrensaiten von D'Addario, die bei Musik Service 6,55€ kosten, für 12,99€ :rolleyes:
    Und Gitarren werden generell für den Preis der unverbindlichen Preisempfehlung verkauft.
    Also sowas (Saiten) werde ich dort nimmer holen. :rolleyes:
     
  15. Darthie

    Darthie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    504
    Erstellt: 19.05.06   #15
    Irgendwie verstehe ich grundsätzlich etwas nicht.
    Solche posts liest man ja des öfteren, und irgendwie begreife ich nicht, wie man etwas kaufen kann, und dann hinterher einen Preisvergleich anstellt...
    Es kann doch nicht soooooo schwer sein, wenn man weiß, dass man ein 6m-Kabel benötigt, vorher zu schauen, was das so kostet und dann im Laden zu sagen: "Alter, hier an der Kupferstrippe steht 10 Flocken dran, im Netz habe ich das für 5 Öcken gesehen (zuzüglich 7 Tacken Versand, wird gerne bei solchen Vergleichen übersehen), mach mir mal 'nen Preis, für den ich das mitnehme..."
    :rolleyes:

    Außerdem gleicht sich Stammkunde-sein im Laden um die Ecke oftmals mit den billigeren Internet-Kursen aus. Wenn ich überlege, was ich in meinem Lieblingsladen schon an "Was, Du hast Dein Gibson-Trussrod-Einstellwerkzeug verloren?! Komm, hier, nimm mit für lau." und "Na, ich pack Dir auf die 10 Saitensätze noch mal einen gratis drauf!" sowie "Schau mal, es gibt neue Picks, nimm mal mit ein paar Stück und teste die aus" bekommen habe...
    :)
     
  16. Killamangiro*

    Killamangiro* Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 19.05.06   #16
    ich bin praktikant gewesen und hab dafür 4€ weniger bezahlen müssen... eigentlich kosten die kabel 11,90€ ...

    ... :(
     
  17. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 19.05.06   #17
    Geht mir genauso, naja, Leute gibt´s :rolleyes:
     
  18. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 21.05.06   #18

    hi
    hast du einen Link? Ich wollte mir jetzt wieder einige kaufen... da spart man gegenüber zu Thomann pro Kabel über 5 Euro.
     
  19. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 21.05.06   #19
    gibts im moment keine
     
  20. AngeloBatio

    AngeloBatio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    27.05.07
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    173
    Erstellt: 23.05.06   #20
    Billiger gehts nicht

    So also hier sind so ziemlich die billigsten Kabel die ich je gesehn hab :)

    Gleich mal nen Pack gekauft und überarscht gewesen, dass die eigentlich schon mit den 3,50€ Thomann Kabel zu vergleichen sind.

    aber aussehen tun sie wie angekotzt
     
Die Seite wird geladen...

mapping