Kabelbrücken

von rumbaclave, 16.03.08.

  1. rumbaclave

    rumbaclave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    1.833
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 16.03.08   #1
    Bei Livemitschnitten von Konzerten liegen teilweise Mikrofonkabel auch in Bereichen wo Personen laufen. Das ist natürlich einerseits eine Stolperfalle (soviel Gaffa kann man gar nicht verwenden um das zu sichern) und andererseits ist es nicht gut für die Kabel.

    Was verwendet ihr da als Kabelbrücken? Manche Teile die es da so gibt sind zwar sehr robust (man könnte auch mit dem Laster drüber fahren) - was ich gar nicht brauche - und dafür aber auch sehr teuer.

    Habt ihr irgendwelche tollen Tipps auf Lager?

    mfg
     
  2. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 16.03.08   #2
    In Bereichen wo die mechanische Belastung nicht sonderlich hoch ist,
    verwende ich Gummimatten. Natürlich sollten die Kabel darunter sauber
    nebeneinander liegen und sich nicht kreuzen. Evt. die Ränder der
    Matten mit Gaffa tapen.

    Gib' bei Google mal die Suchbegriffe "Gummimatten" und "Meterware"
    ein, dann bekommst du eine große Auswahl präsentiert.
     
  3. rumbaclave

    rumbaclave Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    1.833
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 16.03.08   #3
    Ja, diese Matten kenne ich. Ich war nur im Zweifel, ob diese die Mikrokabel ausreichend gut schützen, wenn ein ganzer Frauenchor mit Stöckelschuhen drüber läuft.

    mfg
     
  4. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 16.03.08   #4
    Da würde ich nicht die dünnen Ausführungen verwenden,
    sondern welche mit ca. 4-5mm Stärke.
     
  5. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 17.03.08   #5
Die Seite wird geladen...

mapping