Kann man hier kaufen?

von Scroll, 21.08.06.

  1. Scroll

    Scroll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.06
    Zuletzt hier:
    19.09.11
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Gummersbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.06   #1
    Hallo allerseits,

    kann man hier eine Posaune kaufen? Sie sind so preiswert und verlockend:

    Musikinstrumente vom Musiker für Musiker!

    Sie bieten eine Bassposaune für 845 EU an, das Gästebuch ist voller Lob, und ich bin sehr skeptisch. :confused:

    Hat jemand Erfahrungen damit gemacht?

    Scroll
     
  2. Scroll

    Scroll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.06
    Zuletzt hier:
    19.09.11
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Gummersbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.06   #2
    der Firmenname ist im Link nicht erkennbar. es ist "blasmusik teningen.de". Darf man dort kaufen?

    Scroll, in Versuchung
     
  3. tantrix

    tantrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    404
    Erstellt: 23.08.06   #3
    hm,
    wenn jetzt einer "ja" sagen würde, wäre er auch dafür verantwortlich.
    Also wird sich jeder hüten.
    Ausserdem hat die Hp ein .vu noch hintendran. Das ist keine echte Domain. Wieso das? Wer versteckt sich dahinter und wieso?
    Andererseits, einem ehrlichen Händler ungerechtfertigt unrecht tun mag ich auch nicht.

    Meine Meinung kennst du übrigens. Nochmal:
    Geh in einen Musikverein, dort bekommst du fürs Mitmachen Unterricht. Hast Geselligkeit und neue Kumpels. Dein Dachbodenfund dürfte dafür viell. reichen. Ggf. richtet der Schmelzer sie dir und macht sie perfekt, für kleines Geld, wieder gängig - ist schließlich sein Job.
    Manche Vereine stellen auch ein Vereinsinstrument zur Verfügung. Könnte auch Euphonium oder Tuba sein, ist auch nicht schlecht und vielleicht liegt dir das. Mir wäre das Abenteuer viel zu teuer. 845,-€! Nä, ne? Wegwerfinstrumente gibts billiger für 99,-€. Bei Bassposaunen.de und Vioworld.de, auch in den Vereinen gibts auch gute gebrauchte. Weltmeister im Posaunieren wirst du sowiso nicht, also mach dir deinen guten Spass und hör auf rumzuhampeln, das führt zu nichts. Und wenn du mal einiges kannst und weist und Erfahrung hast, und es dich packt, dann findet sich auch was vernünftiges.

    Erlaube mir noch ein paar Anmerkungen:
    Nur mit Zugtabelle und einem Stimmgerät was erreichen zu wollen ist ziemlicher Schwachsinn. Du musst mit jemandem zusammenspielen. Da gilt es hinzuspüren und hinzuhören um sich anzupassen. Ich begeite hin und wieder schon mal eine Sängerin. Sänger neigen zu Stimmschwankungen. Da muss man nachgeben. Mit einem Stimmgerät gelaufen zu kommen und maulen: "du warst aber bei dem fiesen fis 5 Hertz zu tief" ist nun wirklich galoppierender Schwachsinn. Selbiges gilt für die Satzarbeit. Auf der ersten drauflosdreschen kann man machen, aber der zweite muss sich anpassen. Der Dritte muss sehen dass er für den Satz das gute, angemessene Fundament bietet. So was steht in keiner Posaunenschule.
    Da war ich vor einiger Zeit mal beim Instrumentenbauer. Da war ein Elternpaar mit ihrer 5jährigen Tochter. Die musste auf der Klarinette fiepen und Papa hatte ein Stimmgerät. Er moserte, das das Instrument 5 Hertz zu tief sei. Allen Ernstes, nicht gelogen. Der Instrumentebauer hatte Mühe höflich zu erklären, das dies kein Grund sich zu beschweren sei. Ich hatte auch so einen gewaltätigen Impuls ihm das vermaledeite Ding wegzunehmen und das Kind zum Spielen zu schicken. Das Kind zu quälen tote Sinustöne zu produzieren ist der Tod jeder Musik und jeden lebendigen musizierens. Die "Beseelung" ist doch das wichtigste! Für Gitarre kann ich mir ein Stimmgerät vorstellen. Ansonsten bleib vom Klavier weg und schmeiss das Stimmgerät, wenn du eines hast, so weit du kannst. Such dir Kumpels und hau rein!

    sorry für die Deutlichkeit
     
  4. Scroll

    Scroll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.06
    Zuletzt hier:
    19.09.11
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Gummersbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.06   #4
    Du hast sicher Recht, ist schon in Ordnung. Am Freitag treffe ich mich zum ersten Mal mit einem erfahrenen Spieler (seit 30 Jahren!). Werde mal berichten, wie es gelaufen ist....
    Hab halt das Problem, dass ich abends keine Freizeit habe und die Übezeiten der Vereine sich nicht nach mir richten. Aber wo ein Willi ist, ist auch ein Weg, weiß der Volxmund.

    Scroll
     
Die Seite wird geladen...

mapping