Kann man Stereo-Eingänge auch mono verwenden??

von Daniel Johns, 18.09.03.

  1. Daniel Johns

    Daniel Johns Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.03   #1
    Kann ich in einem Mischpult die Stereo eingänge auch für Mono-Instrumente verwenden?
    sprich: Gitarre, Bass.... --> Stereoeingang
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    25.09.16
    Beiträge:
    9.922
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    525
    Kekse:
    31.696
    Erstellt: 18.09.03   #2
    jepp
     
  3. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.16
    Beiträge:
    10.536
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.836
    Kekse:
    22.951
    Erstellt: 18.09.03   #3
    Naja, sagen wir: eingeschränkt.

    Abgesehen davon, dass die Stereokanäle meistens "kastriert" sind (EQ, Aux etc...), sind das auf jeden Fall schonmal Lineeingänge. Sprich Bass / Gitarre kann - je nach Pickup-Pegel - funktionieren, muss aber nicht. Meistens ist der Gain auch nicht regelbar bei den Stereo-Ins, was eine vernünftige Aussteuerung erschwert, u.U. unmöglich macht.
    Weiterhin sind natürlich die beiden Eingänge fest auf Links und rechts gelegt, d.h. ein Instrument, was auf dem linken Kanal eines Stereoeinganghs sitzt, wird auch nur dort zu hören sein. Abhilfe schafft da ein Y-Kabel, womit die Monoquelle in beide Eingänge gespeist werden kann.
    Und es lassen sich natürlich zwei Signale auf einem Stereokanal nicht unabhängig voneinander bearbeiten. Bei Bass und Gitarre (zusammen auf einem Stereokanal) ist also Stress vorprogrammiert.

    Als Notbehelf (bei bereits vorhandenem Pult) kann man das machen - wenn die Frage aber im Zusammenhang mit einem Kauf steht, sollte man schon ausreichend Monokanäle einplanen.

    Jens
     
  4. magicgynnii

    magicgynnii Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.03
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 18.09.03   #4
    Hi,

    ..... bei vielen Mischpulten ist es allerdings so, dass wenn nur der linke Kanal (mit Klinkensteckern) belegt ist, das Signal automatisch mono geschaltet ist und erst, wenn der rechte Kanal belegt wird, die Kanäle getrennt werden.

    Ob das bei Eurem Mischer so ist, verrät Euch das Manual - oder ein Test....

    An reine Stereokanläle lässt sich aber kein Mikro anschließen (sollte das der Hintergrund der Frage gewesen sein) - dazu fehlt dann der Preamp....



    Gruß Günter
     
  5. Daniel Johns

    Daniel Johns Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.03   #5
    danke. ihr habt mir echt weitergeholfen!
     
Die Seite wird geladen...