Kaufberatung : A-Gitarre/Konzert/Nylon/Klassisch/ANFÄNGER :)

  • Ersteller Frootloop
  • Erstellt am
F
Frootloop
Guest
Hi,

hab mich mal hier angemeldet,weil ich absoluter Anfänger auf dem Gebiet bin und deswegen eine Kaufberatung benötige. Es geht eben um eine klassische Akustik Gitarre,die für den Lernprozess ausreicht und trotzdem taugt. So 100-150€ stehen zur Verfügung. Ich würde eigentlich gerne mit E-Gitarre anfangen,aber da sich das ganze vom Preislichen mit Verstärker etc. verdoppeln oder gar verdreifachen würde,bleibt erstmal nur die billigere Option.

Die Aussehen der Gitarre ist mir egal. Von dem restlichen habe ich bis auf das was im Titel steht leider wenig Ahnung.

Wäre ganz nett wenn ihr mir helfen könntet.
 
Eigenschaft
 
F
Frootloop
Guest
(1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
bis 150 €



(2) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein? Also eher Anfänger, Fortgeschrittener, erfahrener Gitarrist oder sogar Profi (Berufsmusiker)?

Anfänger



(3) Suchst Du eine Gitarre für einen bestimmten Stil ? (z.B. Fingerpicking, Schlagbegleitung (Strumming), überwiegend Plektrum)

_________________________________________



(4) Wo setzt du das Instrument primär ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...)

erstmal nur zuhause


(5) Soll es eine Westerngitarre, Klassische (Nylon) Gitarre, 12-String, oder sonstiges sein?

klassische



(6) Welche Griffbrettbreite würdest du bevorzugen? (42-43mm entsprechen am ehesten einem E-Gitarrengriffbrett, 43-45mm sind die Standardbreiten bei Stahlsaitengitarren, 46mm ist ein nicht so häufiges breites Stahlsaitengriffbrett. ab 48-52mm beginnen Griffbretter von klassischen Gitarren.)

___________________________



(7) Eher einen dicken Hals oder einen schlanken? (hier geht es nicht um die Breite sondern das Volumen des Halses)
___________________________



(8) Hast Du schon eine Vorstellung, wie Deine Gitarre klingen soll? (silbrig, knackig, percussiv, weich, hell, dunkel, verschwommen, definiert)
__________________________________________________



(9) Bei Steelstrings oder auch "Western"gitarren: welche Korpustypen kommen für dich in Frage?
- Dreadnought Beispiel

- Jumbo Beispiel

- Triple O Beispiel

- Grand Concert Beispiel

- Gitarre mit flachem Korpus/Bühnengitarren Beispiel



(10) Welche Features sind dir besonders wichtig?
[ ] Massive Decke
[ ] Massiver Boden
[ ] Massive Zarge
[ ] hochwertige Mechaniken
[ ] Cut-Away (um bei Soli die Lagen jenseits des 15.(!) Bundes greifen zu können. Beispiel ohne / Beispiel mit)
[ ] Pickup/Preamp System (also ein Tonabnehmersystem für das optionale Spielen über einen Verstärker)
[ ] sonstiges: ________________________________________

(11) Hast Du Wünsche bezüglich der Holzsorten??

Decke: _________
Boden&Zargen: __________


(12) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik?

nein


(13) Sonst noch was? Extrawünsche?

nein
 
F
Frootloop
Guest
wow danke für die vielen Antworten!

kommt schon, es reicht mir wenn ihr nur 2-3 Gitarren aufzählt. :|
 
D
Dohnányi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.09
Registriert
08.08.08
Beiträge
188
Kekse
343
Bleib ganz ruhig, es tut Dir doch keiner was. :)

Also ich für meinen Teil kenne mich mit Konzertgitarren gar nicht aus, und vermutlich hat Dir noch niemand geantwortet, weil die meisten sich vorwiegend mit Westerngitarren beschäftigen - ist aber nur 'ne Vermutung.

Entspann Dich.

Edit: Lies Dir evtl. auch mal diesen Thread hier durch --> https://www.musiker-board.de/vb/gui...-anf-nger-kritische-kommentare-erw-nscht.html
 
B
BenChnobli
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
30.01.23
Registriert
27.09.06
Beiträge
13.296
Kekse
73.105
Was eigentlich für den anfang immer geht, sind Yamahas, da sind auch schon die günstigen geräte anständig verarbeitet: Bei deinem budget z.b. die c70. Für dein budget kriegt man meines wissens leider noch keine Yamahas mit massiver decke, die beginnen erst bei einem ganzen stück über der 200er granze.

Höfner könnte man noch anführen, z.b. die HC502 (zeder). Als HC504 gibt es die für einige wenige Euro über deinem budget aber auch schon mit massiver decke, was klangliche vorteile bringt.

Günstige halbvergessene konzertgitarren gibt es aber nach wie vor immer noch haufenweise in kellern und auf speichern bei eltern von freunden oder verwandten. Eine kurze umfrage könnte dir ein gebrauchtes instrument für (fast) null zu tage fördern. Das hilft vor allem dann, wenn du eigentlich auf eine e-gitarre sparen willst.

Ansonsten: Im laden um die ecke gibt es manchmal ganz gute, sehr günstige konzertgitarren mit komisch-wohlklingenden oder ganz ohne namen. Wenn du jemanden zum mitnehmen kennst, der die spreu vom weizen trennen kann, wäre das nach der umfrage mein nächster schritt.

Viel glück
Gruss, Ben
 
I
icee
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.10
Registriert
03.07.08
Beiträge
26
Kekse
46
Hallo Frootloop,

Bei Deinem Budget kann ich Dir die Yamaha C 40 und die Hohner HC 06 empfehlen. Beide sind im Preisbereich von 100 - 120 Euro und meiner Meinung durchaus gut verarbeitet und anfängertauglich.

-icee
 
F
Frootloop
Guest
danke für die antworten x) . bin jetzt nur am überlegen ob ich doch gleich ne e-gitarre kaufe,weil ich ja sowieso darauf hinaus spielen wollte. bei ebay gibts bestimmt ne halbwegs gute e-gitarre von yamaha zu ergattern und einen teuren/guten verstärker brauch man am anfang nicht oder? eiei... schwere entscheidung,da ich einen fehlkauf gerne verhindern möchte..
 
M
mini-deluxe
Guest
Ansonsten geh mal in eine Musikgeschäft in deiner Nähe und lass die beraten. Die haben meistens ganze Sets mit Stimmgerät, Tasche usw zu sehr günstigen Preisen. Dann musst du nicht alles einzeln kaufen.
 
F
*flo*
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.22
Registriert
11.01.08
Beiträge
1.437
Kekse
1.078
dann kauf deine gitarren nicht bei ebay.

das kann/sollte man aber nicht verallgemeinern
ich habe recht günstig ein Modell (allerdings ne Western in der etw.gehobenen
Preisklasse) ersteigert, die ich inzwischen als Referenz nehme und mit weitaus
teureren Gitarren locker mithalten kann bzw sogar besser ist.
Aber vielleicht hab ich auch ein Montagsmodell (im positiven Sinn) erwischt.
*flo*
 
B
BenChnobli
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
30.01.23
Registriert
27.09.06
Beiträge
13.296
Kekse
73.105
Genau das ist das problem bei ebay & co. Wenn du das risiko und die materie kennst, kannst du sowas schon machen, einem anfänger würde ich es aber sehr sicher nicht empfehlen.

Gruss, Ben
 
Akquarius
Akquarius
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
20.11.13
Registriert
02.06.07
Beiträge
5.760
Kekse
14.188
Ort
Neuss
bin jetzt nur am überlegen ob ich doch gleich ne e-gitarre kaufe,weil ich ja sowieso darauf hinaus spielen wollte.

Hättest Du diese Info gleich zu Anfang bekannt gemacht, hätten viele Antwortposts den selben Inhalt gehabt: wenn Du ne E-Gitarre willst, kauf Dir ne E-Gitarre. Alles andere ist Umweg.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben