Kaufberatung: Die erste E-Gitarre?

von Max-Rockz, 10.08.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Max-Rockz

    Max-Rockz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.10
    Zuletzt hier:
    14.08.10
    Beiträge:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.10   #1
    Hallo ihr Musiker,

    monatelang habe ich nun auf meinen ersten E-Gitarrenkauf gespart, nun hab ich das Geld parat & will natürlich das, für das Geld bestmögliche und am besten zu mir passende Format, kaufen. Nun stellt sich mir jedoch die Frage, was überhaupt für den Preis drin ist, eher vom Gitarrenladen oder eine Gebrauchte & welche Gitarre sollte ich anstreben?
    Wie unten im Formular beschrieben, suche ich eine E-Gitarre + Verstärker etc. für um die 400 Euro. Diese sollte einen einigermaßen guten Klang haben & für einen Amateur wie mich einigermaßen gut zu handhaben sein.
    Bevor ich einen voreiligen Schluss ziehe, und mir irgendeine Gitarre kaufe, frage ich dann doch lieber bei Leuten nach, die sich wirklich gut damit auskennen & mir nicht nur irgendetwas verkaufen wollen.

    Vielen Dank schonmal im Vorraus,

    Max :)

    ___________________________________

    1. Besitzt du bereits eine Gitarre?

    [ ] Nein
    [X] Ja, und zwar (Marke, Typ): Martinez MTC-100 (Akkustik)

    1.1 Besitzt du bereits einen Gitarrenverstärker?

    [X] Nein
    [ ] Ja, und zwar (Marke, Typ):


    2. Was für eine Gitarre suchst du?
    [ X] E-Gitarre (elektrisch)
    [ ] Konzertgitarre (akustisch)
    [ ] Westerngitarre (akkstisch)
    [ ] Semi-Akustik (beides)


    2.1 Falls "E-Gitarre" - welche Gitarrenform bevorzugst du?
    [X] ST-Modelle
    [ ] T-Modelle
    [ ] LP-Modelle
    [ ] SG-Modelle
    [ ] Heavy Gitarren
    [ ] Jazz-Modelle
    [ ] egal
    [ ] keine Ahnung


    3. Wo spielst du Gitarre?
    [X] zu Hause
    [ ] im Proberaum
    [ ] Live auf der Bühne


    4. Wieviel Geld hast du eingeplant auszugeben?
    [~400,-- ] Euro insgesamt, davon
    [ ] Euro für Gitarre
    [ ] Euro für Gitarrenverstärker
    [X ] keine Ahnung, wie das verteilt werden soll


    5. Was für Musik beabsichtigst du zu spielen (1= eher mehr, 2 = eher selten)?
    [X] 1 [ ] 2 -> Rock ( [1] Classic Rock, [1] Modern Rock)
    [ ] 1 [X] 2 -> Metal ( [ ] Speedmetal, [ ] Hardcore)
    [ ] 1 [X] 2 -> Pop
    [ ] 1 [X] 2 -> Baladen
    [ ] 1 [ ] 2 -> Blues
    [ ] 1 [ ] 2 -> Soul
    [ ] 1 [ ] 2 -> Funk
    [X] 1 [ ] 2 -> Alternative ( [1] Indi, [1] Emocore, [2] Grunge)
    [ ] 1 [ ] 2 -> Schlager
    [ ] 1 [ ] 2 -> Folk
    [X] 1 [ ] 2 -> Rock ’n’ Roll
    [ ] 1 [ ] 2 -> Hip Hop
    [ ] 1 [ ] 2 -> Jazz


    6. Hast du schon mal in einem Gitarrengeschäft ein paar Gitarren in die Hand genommen?
    [X] Nein
    [ ] Ja, und zwar (Marke, Typ, falls bekannt):
    [ ] Mir hat am besten gefallen (Marke, Typ, falls bekannt):


    7. Würdest du dich selbst bezeichnen als
    [ ] blutiger Anfänger
    [X] Amateur mit etwas Erfahrung
    [ ] ambitionierter, erfahrener Gitarrist
    [ ] Fortgeschrittener Gitarrist


    8. Wie lange spielst du schon Gitarre?
    [siehe Nr. 7 ] einige Tage/Wochen
    [ ] einige Monate
    [X] länger und zwar: 3 Jahre

    ______________________________________
     
  2. musikuss

    musikuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    11.367
    Kekse:
    33.499
    Erstellt: 10.08.10   #2
    Hi und Willkommen im Musiker-Board !

    Bei der Gitarre würde ich Dir eher nen Allrounder empfehlen zB den Standard-tipp Yamaha Pacifica 112, die sind gut verarbeitet und haben sich bewährt.

    Zb: https://www.thomann.de/de/yamaha_pacifica_112v_ovs.htm
    Hier gibts noch weitere Modelle: https://www.thomann.de/de/search_di...07fa0af21a380f8282&sw=yamaha+pacifica&x=0&y=0

    Als Amp emfehle ich dir den aktuellen Schnäppchen_Tipp den Crate Flexwave 65-112
    http://www.musik-service.de/crate-flexwave-fw-65-prx395762040de.aspx
    Hat alles was man braucht, klingt gut, hat nen grossen 12er Speaker an Bord, inklusive Fussschalter und integriertem Stimmgerät.
    Der kann später auch problemlos für ne Band genutzt werden (und ist zuhause nicht zu laut!)
    Alternativ sowas wie Peavey Vypyr 15, Roland Microcube oder einen der kleinen Vöxe.

    Dann noch nen Ständer, Gitarrenkabel, Plektren und Ersatzsaiten ..

    :)
     
  3. kypdurron

    kypdurron Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    20.01.21
    Beiträge:
    4.534
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    26.346
    Erstellt: 10.08.10   #3
    Also mir ist der Bogen irgendwie zu technisch, da fehlen alle "weichen" aber nicht unwichtigen Infos wie zb was für Gitarren Dir optisch gefallen (gerade bei Strats gibts ja fast so viele Designs wie Modelle) , welchen Sound Du ungefähr anstrebst ... Ich meine Rock ist so ungefähr alles von Bill Haley bis heute, und Classic Rock ist auch nicht viel genauer, und Ballade ist als Soundbeschreibung gleich gar nichts ...

    Nun ja. Bei 400 € und reiner Heimanwendung würd ich 100-max. 150 € in den Amp stecken, und zwar in einen der beliebten Modeller von Vox, Roland oder Peavey. Für 250 € kriegst Du schon knapp Gitarren der unteren Mittelklasse gebraucht und Modelle der oberen Einsteigerklasse neu. Bei einer Strat ist die entscheidende Entscheidung, ob man Wert auf den "echten" Strat-Ton legt (Single COil am Steg) oder lieber mit einem Humbucker am Steg auf Kosten dieses SOunds für härtere Musik gerüstet sein will. Davon und davon ob man eher traditionelle (Squier, Vintage ...) oder moderne (Ibanez, Yamaha) Designs wünscht, würde ich dann eine konkrete Empfehlung abhängig machen :)
     
  4. Azriel

    Azriel Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    15.611
    Kekse:
    111.112
    Erstellt: 10.08.10   #4
    Musikuss hat ja schon einiges genannt. Da du schon einige Jahre ein Instrument spielst, denke ich mal, dass du eine gewisse Qualität schon erkennst und auch ein geschultes Gehör hast und weisst, was dir gefällt und was nicht.
    Bei deinen musikalischen Vorlieben würde ich auch am ehesten eine Stratocaster empfehlen mit HSS-Bestückung oder eine schöne Tele, bei der du die Humbucker splitten kannst.
    Die Yamaha Pacifica ist da mit Sicherheit zu empfehlen oder als Tele kann ich dir die Squier J-5 ans Herz legen. Hab ich selbst, liegt aber (wenn man einen Amp dazurechnet leider knapp 100 Euro über deinem Budget. Spiel sie aber trotzdem an. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wenn man mal zwei Gitarren in der Hand hatte und die etwas teurere ist es dann, was man will, dann machen ein paar Kröten den Bock auch nicht fett.:D
     
  5. Slash_GnR

    Slash_GnR Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.09
    Zuletzt hier:
    23.07.11
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Nähe Marburg (Kirchhain)
    Kekse:
    220
    Erstellt: 10.08.10   #5
    Ich würde die Ibanez empfehlen :
    https://www.thomann.de/de/ibanez_grg170dx_bkn_egitarre.htm
    https://www.thomann.de/de/ibanez_gsa60bk.htm
    https://www.thomann.de/de/ibanez_grgr121exbkn_bundle.htm ( hier hast du schon das Zubehör , bis auf die Plektren , dabei)

    Sie sind auch im untersten Preissegment sehr gut verarbeitet und lassen sich sehr gut mit ihrem dünnen hals bespielen.
    Meine erste gitarre war auch eine gsa 60. Ich fand sie wirklich toll und es hat auch sehr spaß gemacht auf ihr zu spielen.

    Zum Amp: Der Crate ist gut , aber ich finde für zuhause übertrieben ( kann man trotzdem mal anspielen). Ich würde dir hier die üblichen Verdächtigen empfehlen :
    https://www.thomann.de/de/peavey_vypyr_15.htm
    https://www.thomann.de/de/vox_vt15.htm
    https://www.thomann.de/de/roland_cube15x.htm
    https://www.thomann.de/de/line6_spider_iv_15.htm
    https://www.thomann.de/de/roland_micro_cube.htm
    https://www.thomann.de/de/vox_da5.htm
    Wie du merkst sind es sehr viele , die sich alle nicht viel nehmen. Da musst du selbst entscheiden , welchen du am besten findest. Ich selber kann dir den Vox vt15 sehr ans Herz legen. Er hat eine Leistungsregelung von 0,1 - 15 Watt , d.h. du kannst ihn auch ganz leise spielen und er kling trotzdem gut. Hier könntest du auch den Vt30 nehmen , falls du später mal in einer Band spielen willst.

    Also anspielen ist pflicht ;). Ich hoffe ich konnte helfen.
     
  6. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    20.01.21
    Beiträge:
    21.210
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    115.616
    Erstellt: 10.08.10   #6
  7. schmendrick

    schmendrick R.I.P.

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    11.446
    Ort:
    Aue
    Kekse:
    51.646
    Erstellt: 10.08.10   #7
    Ja, hast schon recht, aber ein Anfänger wird da echt erschlagen... :) Und dann gibt es manche Modelle schon nicht mehr, viele sind dazugekommen usw. Ich finde, er hat diesen Bogen ordentlich ausgefüllt und sollte jetzt auch geholfen werden.. :D
     
  8. _Andy_

    _Andy_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.10
    Zuletzt hier:
    1.11.17
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Trier
    Kekse:
    165
    Erstellt: 10.08.10   #8
    der cleansound bei dem beispielvideo von dem crate amp is so ziemlich das mieseste was ich je ghört hab...kann ja sein dass der nich schlecht ist, aber in dem video is der echt grauenhaft....und was sagt uns das ?? genau ! immer selbst anspielen und nicht nach youtube videos gehen ;)
     
  9. schmendrick

    schmendrick R.I.P.

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    11.446
    Ort:
    Aue
    Kekse:
    51.646
    Erstellt: 10.08.10   #9
    Ich hatte schon befürchtet, du kriegst die Kurve nicht mehr. :great:
     
  10. _Andy_

    _Andy_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.10
    Zuletzt hier:
    1.11.17
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Trier
    Kekse:
    165
    Erstellt: 10.08.10   #10
    xD tschoa den fehler hab ich ganz am anfang bei meiner ersten gitarre auch gemacht^^ nach youtube videos geschaut und dann sozusagen die ''katze im sack'' bei thomann bestellt ;) hatte dann aber glück und ich habe die fender immer noch und spiele auch regelmäßig mit ihr =P
     
  11. Berdi

    Berdi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.10
    Zuletzt hier:
    29.12.18
    Beiträge:
    202
    Kekse:
    54
    Erstellt: 10.08.10   #11
  12. wtf48

    wtf48 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.10
    Zuletzt hier:
    4.10.19
    Beiträge:
    545
    Kekse:
    3.350
    Erstellt: 10.08.10   #12
    Ja der VOX VT 15 ist toll, ich bin auch anfänger hab ihn seit 2 Wochen und finde ihn absolut genial
     
  13. musikuss

    musikuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    11.367
    Kekse:
    33.499
    Erstellt: 10.08.10   #13
    Ja die Squier ist Top !

    Hab eben auf ihr geklampft deshalb weiß ich das .. und JAAAA der Video Sound ist grottig¹⁰, in real klingt der Amp geil. Punkt. und grade mit der Squier .. gelle Telie ?

    Telie: Jaaaa !

    Na seht ihrs ... ;)
     
  14. Slash_GnR

    Slash_GnR Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.09
    Zuletzt hier:
    23.07.11
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Nähe Marburg (Kirchhain)
    Kekse:
    220
    Erstellt: 10.08.10   #14
    So wie das in seinem Bogen steht will er aber eine Strat oder??:confused:
     
  15. musikuss

    musikuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    11.367
    Kekse:
    33.499
    Erstellt: 10.08.10   #15
    Ach, wir wollen mal nicht so kleinlich sein oder ? :D
     
  16. Slash_GnR

    Slash_GnR Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.09
    Zuletzt hier:
    23.07.11
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Nähe Marburg (Kirchhain)
    Kekse:
    220
    Erstellt: 10.08.10   #16
    Die Frage ging eigentlich an den TE , ob es unbedingt eine Strat sein muss oder ob ihn auch andere Modelle gefallen , was ja eigentlich im Bogen steht , aber vielleicht hat er noch nicht alle Modelle gesehen etc. Die Squier ist aufjdenfall eine tolle Gitarre , besonders für das Geld.
     
  17. Dickwerzel

    Dickwerzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.10
    Zuletzt hier:
    15.02.12
    Beiträge:
    8
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.10   #17
  18. schmendrick

    schmendrick R.I.P.

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    11.446
    Ort:
    Aue
    Kekse:
    51.646
    Erstellt: 11.08.10   #18
  19. Slash_GnR

    Slash_GnR Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.09
    Zuletzt hier:
    23.07.11
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Nähe Marburg (Kirchhain)
    Kekse:
    220
    Erstellt: 11.08.10   #19
    Ja ich sehs auch schon kommen :rolleyes:.

    Ich sag auch nur kurz was dazu: Die Special II hat eigentlich nicht wirklich viel mit einer "normalen" (was ist schon normal) Les Paul zu tun. Sie hat einen Erle anstatt Mahagoni , einen aufgeschraubten anstatt einen geleimten Hals. Außerdem fehlt die Wölbung der Decke.
    So jetzt sind die Experten dran . :D

    Edit: Und ob Epiphone immer sehr gute Gitarren produziert lass ich mal dahin gestellt. :D
     
  20. musikuss

    musikuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    11.367
    Kekse:
    33.499
    Erstellt: 11.08.10   #20
    Also ich würd auch von der Epi Special abraten ..

    Die Hölzer und Schraub vs Leimhals Sache ist dann wieder ne andere Frage ..
     
mapping