Kaufberatung - Digitalpiano

  • Ersteller tobitopsen
  • Erstellt am
T
tobitopsen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.01.13
Registriert
04.01.13
Beiträge
2
Kekse
0
Hallo zusammen,

Google hat mich soeben in dieses Forum geführt. Seit Wochen durchsuche ich nun die lokalen Anzeigen (ich lebe in Freiburg), finde aber leider keine tollen Angebote bzw. fühle mich auch etwas verloren. Nun dachte ich, vielleicht finde ich ja im Internet ein paar nette Menschen die mir helfen können. So wie es aussieht gibt es das hier.

Nun zu meinem Anliegen: Ich habe als Kind viel Klavier gespielt, nun bin ich 32 und möchte es wieder aufnehmen, nach einer seehr langen Pause. Die ersten Einzelstunden habe ich hinter mir, nun möchte ich mich wieder langfristig anmelden. Bevor ich mich aber irgendwann um ein richtiges Klavier bemühen werde, wenn ich wirklich langfrsitig dabei bleibe, möchte ich es zunächst mit einem Digitalpiano ausprobieren, und dafür wenn möglich auch nicht zu viel Geld ausgeben.

Wenn es gute Gründe gibt, würde ich aber eventuell mein Budget auch noch etwas erhöhen um bis zu 50 %. Anbei mal mein ausgedruckter Fragebogen.

Ich freue mich auf Eure Antworten!

Viele Grüße,
Tobi

------------------------------
(1) Welches Budget steht dir zur Verfügung? (Bitte unbedingt angeben!)
bis 1200 €
[x] Gebrauchtkauf möglich

(2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
[ ] ja: ___________________________________ _______________
[x] nein

(3) Wie schätzt du deine spieltechnische Erfahrung mit Tasteninstrumenten ein?
[ ] Anfänger
[x] Fortgeschrittener
[ ] ambitionierter Fortgeschrittener
[ ] Profi (Berufsmusiker)

(4a) Wo wirst du das Instrument einsetzen?
[x] Zuhause
[ ] auf der Bühne
[ ] im Proberaum
[ ] im Studio

(4b) Wie oft wirst du es bewegen?
garnicht

(4c) Welches Gewicht willst du maximal schleppen?
bis zu (egal) kg

(5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (als Klavierersatz, in der Live-Band, als Soundlieferant im Studio, als Alleinunterhalter-Board, ...)
Klavierersatz

(6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
bisher ein bunter Mix aus Klassik, Pop, Filmmusik und sonstiger Weltmusik

(7) Welche Instrumenttypen kommen für dich infrage?
[ ] Klangerzeugung und Tastatur in einem Gerät
[ ] Klangerzeugung ohne Tastatur plus ggf. externe Tastatur (Rack-Expander + MIDI-Masterkeyboard)
[ ] Computer-Software plus ggf. externe Tastatur (VSTi + MIDI-Masterkeyboard)

(8) Welche Tastaturgrößen kommen für dich infrage?
[ ] 25
[ ] 37
[ ] 49
[ ] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
[ ] 73/76
[x] 88 (Standardgröße Klavier)

(9) Welche Tastaturtypen kommen für dich infrage?
[ ] leicht- bzw. ungewichtet (Standard Keyboards/Orgeln/Synthesizer)
[ ] Druckpunkttastatur (typisch für Sakralorgeln)
[ ] Hammermechanik (wie beim Klavier)

(10) Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
[ ] ja: ___________________________________ _______________
[x] nein, lieber ein Allrounder

(11) Welche Funktionen sind dir besonders wichtig?
[ ] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser etc.)
[ ] Synthese (Soundbearbeitung)
[ ] Sampling (eigene Sounds aufnehmen und spielen)
[ ] Sequencer (Songs aufnehmen und abspielen)
[ ] Begleitautomatik / Rhythmusgerät
[ ] Masterkeyboardeigenschaften (zum Ansteuern anderer Geräte)
[ ] Eingebaute Lautsprecher
[ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
[ ] sonstiges: ___________________________________ _______________

(12) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich etc.)
schwarz oder weiß wäre farblich schon schön, aber ist nicht entscheidend.

(13) Sonst noch was? Extrawünsche, Hinweise oder Anmerkungen?
- ICh würde das Piano gerne zu Aufnahmezwecken an den PC anschließen können
- Kopfhöreranschluss wäre auch von Vorteil zum leisen üben

- - - Aktualisiert - - -

Ach, eins hatte ich noch vergessen. Mir wurde ein gebrauchtes HP-305 von Roland für 1200 Euro angeboten. Kann jemand was zu dem Homepiano sagen, da man das Gerät neu kaum noch online findet und mir somit eine Einordung schwer fällt, in welche Preisklasse man das einordnen kann und ob es etwas taugt.

- - - Aktualisiert - - -

genaue Bezeichnung: Roland HP-305 SB
 
Eigenschaft
 
Martin Hofmann
Martin Hofmann
HCA Bass & Band
HCA
Zuletzt hier
18.10.21
Registriert
14.08.03
Beiträge
7.608
Kekse
38.727
Ort
Aschaffenburg
Ach, eins hatte ich noch vergessen. Mir wurde ein gebrauchtes HP-305 von Roland für 1200 Euro angeboten. Kann jemand was zu dem Homepiano sagen, da man das Gerät neu kaum noch online findet und mir somit eine Einordung schwer fällt, in welche Preisklasse man das einordnen kann und ob es etwas taugt.

- - - Aktualisiert - - -

genaue Bezeichnung: Roland HP-305 SB

das HP-305 ist veraltet (der Klang wurde zwischenzeitlich verbessert). Schau Dir doch mal das an
 
T
tobitopsen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.01.13
Registriert
04.01.13
Beiträge
2
Kekse
0
Ersteinmal Danke für die Antwort.

Nachdem ich mich die Tage weiter mit dem Thema beschäftigt habe, hat mich der Test von Stiftung Warentest , den ich gelesen habe auf das Yamaha CLP 430 gebracht. Am gestrigen Samstag war ich bei einem großen und wohl auch guten Klavierhändler hier in der Stadt, dort wurde mir auch das CLP-430 empfohlen, sowohl in der Preisklasse, als auch als unterste Preisklasse, was den "Wiedereinstieg" betrifft...

Ich habe mich auch seehr verliebt, und ich frage mich ob mich noch was davon abbringen kann. Vielleicht ja eine Meinung zu dem Piano, bzw. warum es in der Preisklasse vielliecht doch ein anderes sein sollte...

Viele Grüße,
Tobias
 
X
xmichelx
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.08.15
Registriert
20.02.10
Beiträge
368
Kekse
0
Hallo.

Gutes Instrument mit vernünftiger Klaviatur und passablem Klang.
Bei Kawai wären es das CN-34, CA-13 und das ES-7 welche ungefähr in der gleichen Preisklasse spielen.
Roland hat unter anderem das HP-503 in der Homepianooptik zum Vergleich.

Gruß
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben