Kaufberatung Fieldrecorder für Foley


F
froschknoeig
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.04.22
Registriert
04.04.22
Beiträge
2
Kekse
0
Hallo, ich möchte einen mobilen Recorder für Foley anschaffen, also alle möglichen Geräusche, größtenteils zweckentfremdet-perkussiver Natur.
In der engeren Auswahl habe ich da den alten Tascam DR-100 (mk1) mit seinen internen Nierenmikros oder einen Zoom h1n, erstmal stand-allone, später vielleicht mit einem EM272 omni-Kondensator. Beide sind so um die 100€ zu haben.
XLR Mikros sind nicht angedacht, dafür aber ein Kontaktmikrofon und ein EM-Pickup.
Natürlich ist der h1n kleiner und leichter, überall hin mitzunehmen. Beide lassen sich gut manuell pegeln und haben m.w.n. eine pre-recording Funktion.
Lange Akkulaufzeit ist mir weniger wichtig, dafür wäre ein guter Klang und möglichst geringes Rauschen schön.
Wie ähnlich sind sich da die beiden recorder?
Was würdet ihr mir empfehlen?
 
Eigenschaft
 
  • Interessant
Reaktionen: 1 Benutzer
Basselch
Basselch
MOD Recording HCA Mikrofone
Moderator
HCA
Zuletzt hier
09.08.22
Registriert
30.10.06
Beiträge
12.800
Kekse
58.763
Ort
NRW
Hallo,

...da würde ich im Vergleich den Tascam bevorzugen, der rauscht weniger und ist bombensolide gebaut. Hat nebst dem eigenen Akku auch die Möglichkeit, AA-Akkus oder entsprechende Batterien zusätzlich einzusetzen und somit die Laufzeit beträchtlich zu erhöhen. Ich war selbst jahrelang mit dem DR100 unterwegs, allerdings für Konzertmitschnitte, und dann mit externen Mics. Die eigenen Nierenmics des DR100 sind guter Durchschnitt, stark verbessert waren sie beim DR100-III (den ich aktuell benutze). Wenn Du einen DR100-III gebraucht auftun könntest, dann nimm den...

Viele Grüße
Klaus

EDIT: Akku-Größe korrigiert...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
F
froschknoeig
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.04.22
Registriert
04.04.22
Beiträge
2
Kekse
0
Wow, danke Klaus, also ist der DR100 doch nicht "veraltet". Mal sehen, wie weit ich mit des internen Mikros komme.
Ist ja ziemlich schwierig, von dem Gerät heut zu Tage Testaufnahmen zu finden, habe bisher fast nur welche vom MkII oder MkIII gefunden.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben