Kaufberatung Stagepiano

  • Ersteller SOUNDOFSILENCE
  • Erstellt am

S
SOUNDOFSILENCE
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.12.17
Registriert
05.08.09
Beiträge
27
Kekse
0
Hallo!

Wie im Titel angegeben, bin ich auf der Suche nach einem Stagepiano:

1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
bis 1200€
[ ] Gebrauchtkauf möglich

(2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
[ ] ja: ___________________________________ _______________
[X] nein

(3) Wie schätzt du deine spieltechnische Erfahrung mit Tasteninstrumenten ein?
[ ] Anfänger
[X] Fortgeschrittener
[X] ambitionierter Fortgeschrittener
[ ] Profi (Berufsmusiker)

(4a) Wo wirst du das Instrument einsetzen?
[X] Zuhause
[X] auf der Bühne
[X] im Proberaum
[X] im Studio

(4b) Wie oft wirst du es bewegen?
Sehr oft, vermutlich wöchentlich

(4c) Welches Gewicht willst du maximal schleppen?
spielt eigentlich keine Rolle, solange es noch tragbar ist

(5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (als Klavierersatz, in der Live-Band, als Soundlieferant im Studio, als Alleinunterhalter-Board, ...)
Größtenteils als Klavierersatz. Das Wichtigste ist das Klavierspielen; nebenbeit wäre eine Orgel und evtl. Streicherorchester sehr gut. Irgendwelche Synthesizer oder überflüssige Effekte brauche ich keineswegs, mir geht es um puren und klaren (Klavier-) Sound.

(6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
Pop, Soul, Rock, Indie, so ziemlich alles. Spiele in einer Band mit 4 Mitgliedern, neben 2 Gitarren noch ein Cajon und drei Sänger.

(7) Welche Instrumenttypen kommen für dich infrage?
[X] Klangerzeugung und Tastatur in einem Gerät
[ ] Klangerzeugung ohne Tastatur plus ggf. externe Tastatur (Rack-Expander + MIDI-Masterkeyboard)
[ ] Computer-Software plus ggf. externe Tastatur (VSTi + MIDI-Masterkeyboard)

(8) Welche Tastaturgrößen kommen für dich infrage?
[ ] 25
[ ] 37
[ ] 49
[ ] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
[ ] 73/76
[X] 88 (Standardgröße Klavier)

(9) Welche Tastaturtypen kommen für dich infrage?
[ ] leicht- bzw. ungewichtet (Standard Keyboards/Orgeln/Synthesizer)
[ ] Druckpunkttastatur (typisch für Sakralorgeln)
[X] Hammermechanik (wie beim Klavier)

(10) Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
[X] ja: auf dem Gebiet "Klavier", jedoch teilweise wie oben benannt spezielle andere Gebiete; jedoch im Großen und Ganzen kein Allrounder, da ich denke, dass ich besser Geld für ein Stagepiano mit gutem Klaviersound und wenigen Extras ausgebe, als Geld für ein Stagepiano mit nicht ganz so gutem Klaviersound, dafür aber mit vielen Extras ausgebe.
[ ] nein, lieber ein Allrounder

(11) Welche Funktionen sind dir besonders wichtig?
[X] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser etc.)
[ ] Synthese (Soundbearbeitung)
[evtl., nicht unbedingt notwendig] Sampling (eigene Sounds aufnehmen und spielen)
[evtl., nicht unbedingt notwendig] Sequencer (Songs aufnehmen und abspielen)
[ ] Begleitautomatik / Rhythmusgerät
[ ] Masterkeyboardeigenschaften (zum Ansteuern anderer Geräte)
[ ] Eingebaute Lautsprecher
[ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
[ ] sonstiges: ___________________________________ _______________

(12) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich etc.)
Nein

(13) Sonst noch was? Extrawünsche, Hinweise oder Anmerkungen?
Nein



Vielen Dank!
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
maurus
maurus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.22
Registriert
08.10.10
Beiträge
694
Kekse
1.578
Hm. Mit eingebauten Lautsprechern ist die Auswahl klein: Yamaha P155, Kawai ES7 (etwas über deinem Budget, aber ich würde es mir sehr genau anschauen). Roland FP4F und Casio in der passenden Preislage kannst du auch anschauen (wären beide für mich nichts).

Ohne LS dann noch Yamaha CP33, Kawai MP6, ggf. Yamaha CP50.
 
Distance
Distance
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
13.03.15
Registriert
22.07.05
Beiträge
9.015
Kekse
20.844
Warum willst du denn Lautsprecher? Im Proberaum oder gar live bringen die überhaupt nichts, und zuhause beim Solospiel sind sie externen Monitoren deutlich unterlegen. Bei Stagepianos ist das umso schlimmer, weil kaum Platz für die Lautsprecher da ist, und zusätzlich machen sie das Gerät noch unnötig schwer. Diesen Punkt würde ich deshalb auf jeden Fall streichen.
 
S
SOUNDOFSILENCE
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.12.17
Registriert
05.08.09
Beiträge
27
Kekse
0
Okay, danke. Das hatte ich mir sowieso schon überlegt, ob Lautsprecher überhaupt sinnvoll seien. Ich tendiere dann doch eher zu Stagepianos ohne Lautsprecher. Ich bräuchte prinzipiell dann doch nur Monitore, oder?
 
S
SOUNDOFSILENCE
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.12.17
Registriert
05.08.09
Beiträge
27
Kekse
0
Hat jemand noch andere Vorschläge? Also wie gesagt, Lautsprecher müssen nun doch nicht dabei sein.
 
murrel
murrel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.07.16
Registriert
18.06.12
Beiträge
257
Kekse
227
In der Mittelklasse gibt es sonst noch

Kawai MP-6
Yamaha CP-55
Roland RD300-NX

(alle drei leicht über Buget, aber vielleicht bekommst Du ja Rabatt).

Ansonsten mal auf dem Gebrauchtmarkt nach einem Roland RD700GX (mit Steckkarte) oder einem Nord (1) Piano schauen.

So oder so wirst Du für Deine Ansprüche am Ende eh mit Lautsprechern bei min 2500 landen.

Gruss,

M
 
stuckl
stuckl
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
12.08.22
Registriert
18.04.07
Beiträge
8.297
Kekse
5.435
Also ich finde es doch immer wieder nicht schlecht, wenn gute Lautsprecher dabei sind, mit gut fallen mir vor allem die des Kawai ES 7 ein (20 Watt)

Wie oft fahre ich nur zu kleinen Gigs, Ständchen, wo es einfach praktisch wäre, nur das ES 7 einzupacken.

Nun habe ich aber KRK Rokit-Boxen und diverse D-Pianos ohne Lautsprecher, aber gerade deshalb hier mal dieser Einwand.
 
T
Till98
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.01.15
Registriert
06.05.12
Beiträge
188
Kekse
419
Ort
Seeheim- Jugenheim
Ich lege dir das MP6 von Kawai ans Herz.
Ich besitze es seit 3 Wochen und bin BEGEISTERT :D Es liegt über deinem Budget und hat eben keine eingebauten Lautsprecher, aber es lohnt sich ehrlich. Du brauchst eben auch noch einen Monitor oder Keyboardverstärker, falls das Geld nicht reichen sollte, spare lieber noch ein wenig, das Kawai ist echt ein tolles Gerät.
Im MB findest du einige Testberichte die alle recht real und treffend geschrieben sind.

Sonst gibt es auf der Thomann-Website, wenn du ein Stagepiano aufgerufen hast, links die Möglichkeit den Thomann-Katalog zu filtern und so eine Auswahl von Pianos anzeigen zu lassen, die zu deinen Wünschen passen.


Viel Glück bei deiner Suche,
Till
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben