Kaufberatung/Technikfrage

von moatilliatta, 04.09.07.

  1. moatilliatta

    moatilliatta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    24.09.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.07   #1
    Kurz zu meiner Person:
    (noch) 21 Jahre, Student, Gitarrenneuling (ohne Unterricht klampfe ich ab und an auf ner Akustik rum mit ca. 3 Akkorden ^^)

    Vorhaben: Gitarre + AMP für eher breitgefächerte Musikrichtungen (Hauptbestandteil Alternative Rock), wenig bis kein Metal
    Preisrahmen: 200 + 100 grob angedacht
    Optische Vorliebe: SG/ Les Paul; sollte jedoch nicht ausschlaggebend sein!!


    Hierzu habe ich nun einige Fragen (nachdem ich hier im Forum schon sehr viel gelesen habe):

    - Hier steht, dass Multieffektgeräte + HiFi-Anlage eine Alternative zu AMPs sind, jedoch schadet das doch den Boxen (wie es auch weiter oben auf der Seite erwähnt wird)...?
    - Neu oder Gebraucht (+ dann eben mit etwas besserem)? Ist die Garantie bei Gitarre/ AMP wichtig oder benötigt man diese nur äußerst selten? Macht es in der niedrigen Preiskategorie Sinn etwas gebrauchtes zu kaufen, oder machen (Garantiewegfall, Verschleiß,) Versandkosten + neue Seiten den Wertverlust der gebrauchten (besseren) Gitarre wieder weg?
    - Ist es für Neulinge sehr wichtig Instumente anzuspielen, da sie verschieden in der Hand liegen, oder kennt man Unterschiede erst als Fortgeschrittener




    Als AMP liegt der hier oftgelobte Microcube von Roland im Moment vorne in meiner Gunst, Gitarrentechnisch tendiere ich zur Yamaha RGX-121 Z (optisch zwar nicht ganz mein Ding, jedoch Humbucker + SingleCoil's vorhanden).
    Doch gerade bei der Gitarre bin ich noch sehr unschlüssig ... wie gesagt neu - gebraucht? ... doch noch 100€ drauflegen und zur Epiphone SG-400 greifen? (welche jedoch nur Humbucker hat) ... oder doch ne Yamaha Pacifica-112 MX , oder ne ESP - LTD Viper-50 BK oder die Epiphone Les Paul Studio EB... oder doch ganz ne andere?
    (Wäre nett wenn mir jemand nochmal den genauen Unterschied zwischen Humbucker und SingleCoil erklärt, bzw wie gravierend die Unterschiede sind)


    Ich bedanke mich schonmal im Voraus für's durchlesen und eventuell auch für's beantworten der Fragen!
     
  2. L&M

    L&M Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    8.02.09
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.07   #2
    Hallo und willlkommen hier im Board.

    Zu dem Gitarre an Hifi Anlage anschliessen kann ich dir sagen, dass es laut meinem Musikladen schädlich ist. Ich habe mal vor längerer Zeit aus Spaß danach gefragt und der man im Laden riet mir davon dringlichst ab.
     
  3. BlueChaoz

    BlueChaoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 04.09.07   #3
    Hi und willkommen in der Gitarrenwelt!

    Ich geh deinen Post einfach mal durch:

    1. Gitarren an HIFI Anlage würd ich einfach erstmal lassen ;) Ist zwar machbar und einige Menschen praktizieren das auch aber empfehlen würd ich es nicht! Die Boxen der AMPs haben halt doch noch nen anderes Tonspektrum als Hifiboxen (so meine ich das zumindest gelesen zu haben ...) Genauso wenig ist es toll nen Bass an nen Gitarrenamp zu hängen oder anders rum ;) Auch auf die Idee kommen manche Leute - Daher lass es einfach sein, da erspart dir so einiges :D

    2. Gebraucht ist immer so eine Sache! Garantie braucht man wie bei allen Produkten.. Entweder es geht was kaputt (Garantiefall) oder eben nicht - Das kann man so nicht sagen! Wenn man seine Gitarre ordentlich behandelt sollte die eigentlich alt werdne können - Sehr alt ^^
    Aber da es sich gerade um deine erste Gitarre handelt, würde ich schon bei nem Händler kaufen! Der kann dich in vielen Bereichen unterstützen. Wenn mal was dran ist oder etwas eingestellt werden soll (Oktavreinheit, Halskrümmung etc pp) macht er dir das als Kunde meistens sogar gratis! Das ist hilfreich, gerade wenn du am Anfang davon noch keine Ahnung hast! Daher meine Empfehlung: Kauf bei nem Händler

    3. Den Unterschied merkt man in manchen Bereichen schon.. Und wenn es nur die haptische Beschaffenheit ist.. Hals, Gewicht oder raue Kanten! Vom Sound her ist das schon schwieriger da man eben den Vergleich zu einer "guten" / "hochwertigen" Gitarre nicht kennt! Beim Anspielen solltest du den Händler bitten dir die auserwählten Gitarren vorzuspielen und ihn am besten richtig auszuquetschen (Denn dafür ist er da)! Frag ihn am besten Löcher in den Bauch und lies paralel hier im Forum!

    Viele neigen dazu sich einen "schlechten" kleinen Amp zu kaufen der streckenweise gräuslig klingt aber eben günstig ist.. Wenn sie die ersten gezerrten Töne hören sagen sie sich: "GEIL, klingt das Fett" und nach 2-6 Monaten (oder mehr ;) ) stellen sie im Vergleich zu anderen Fest dass der Amp einfach grottig klingt :D Daher wärst du mitm Microcube gerade richtig! Der klingt super und hält was er verspricht! Aufjedenfall dranbleiben!

    Alternativ solltest du aber auch den hier angucken / hören:
    http://www.musik-service.de/vox-da-5-guitar-amp-prx395754482de.aspx

    Auch sehr sehr starkes Teil!

    4. Unterschied zwischen Humbucker und Singlecoil:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Humbucker
    http://de.wikipedia.org/wiki/Single_Coil

    Der Humbucker klingt für viele etwas kräftiger gerade bei verzerrten Sounds! Daher wird er gerade bei starker Verzerrung genutzt! Der Single Coil klingt etwas brillianter und höher, schärfer könnte man auch sagen!

    Wenn du flexibel sein willst würde ich ne Humbucker - Single Coil - Single Coil Bestückung empfehlen, oder eine Humbucker - Single Coil - Humbucker Bestückung wär auch nicht SChlecht! Damit bist du flexibel und kannst eigentlich ein sehr großes Spektrum abdecken um an die Sounds deiner Gitarrenhelden näher ranzukommen ;) (Generell gilt: Gitarre kann man mit beiden Typen spielen :D )

    Genaues kannste bei Wiki nachlesen!

    5. Gitarren kann man noch empfehlen:
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-GSA-60-BKN-Gio-prx395360971de.aspx

    http://www.musik-service.de/Gitarre-Yamaha-PAC-112-MX-prx395307985de.aspx
    bzw:
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Yamaha-PAC-112-M-prx14909de.aspx

    http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-GRG-170-DXBKN-prx395749868de.aspx

    oder eben, weil du es schon angesprochen hast:
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Epiphone-by-Gibson-SG-G-400-Cherry-prx395523152de.aspx

    Generell würde ich dir empfehlen auf dein Gitarrenbudget noch nen 50er Mehr (!) einzuplanen damit du einfach ne größere Auswahl hast! Ansonsten wäre die Pacifica schon echt ne klasse Anfängergitarre! In Verbindung mitm Microcube auch eines der "gängigsten" Anfängergeschichten ;)

    Hoffe es hat dir geholfen, jetz tun mir die Pfoten weh :D (Vom Tippen)

    Grüße
    Chaoz

    PS: UNd lass die Finger von Komplettsets ;)
     
  4. k_wimmer

    k_wimmer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    8.01.13
    Beiträge:
    521
    Ort:
    Raum Pforzheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 04.09.07   #4
    Hi,

    also dass die HiFi-Anlage schaden nimmt, wenn ich mit nem Multi drüber spiel iss ja mal Schwachsinn im Quadrat!
    Die Multis haben z.B. eine Boxensimulation drin, die den Frequenzgang der Gitarrenbox simuliert, und dann am Lin-Out ein Signal zur Verfügung stellt, das z.B. auch in ein PA eingespeisst werden kann!
    Und ein PA ist auch nix anderes als ne Stereo-Anlage nur nen bisschen grösser.

    Im Wohnzimmer iss das mit dem Multi übrigens ne feine Sache und mit Sicherheit besser als nen 10Watt Brüllwürfel für 50-70€. Da würde ich lieber das Geld für nen Zoom G2 o.ä. Multi investieren.

    zur Klampfe würd ich mal sagen, dass ein klein wenig mehr Kohle vielleicht nich soooo schlecht wäre. z.B. ne Epi SG-400 für 319,- wäre bei deiner Vorliebe bestimmt ne sehr gute Wahl.

    Bei Komplettsets iss halt der Amp meist sch....

    Wenn du dich vielleicht zu ner Strat-Form durchringen könntest, wäre vielleicht mal ein Blick auf ne Squeir Standard Fat-Strat nicht so verkehrt.

    Bei den LP-Modellen ist imho in der von dir angestrebten Preisklasse nix zu holen. Alles was ich da bisher gesehen hab war ohne Modifikationen nur seeeehr eingeschränkt als Gitarre zu bezeichnen.

    Als Amp wurde der Micro-Cube ja schon genannt, das ist imho die beste Wahl für den Preis und die 2Watt reichen, damit dein Vermieter umgehend das Kündigungsschreiben verschickt:D!


    Gruss
    Kai
     
Die Seite wird geladen...

mapping