Kaufberatung Westerngitarre bis 130€

von Odog-gfx, 05.08.08.

  1. Odog-gfx

    Odog-gfx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    14.09.08
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 05.08.08   #1
    Hallo,
    spiele schon seit 2 jahren (e)-gitarre und will nun zurrück auf western.
    Besonders die Cort Earth 70 und die Yamaha 370 sind mir aufgefallen.
    Was habt ihr für Erfahrungen, welche könnt ihr mir empfehlen?

    Danke im Vorraus für eure Hilfe,
    Odog-gfx
     
  2. f0rce

    f0rce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    29.06.16
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    262
    Erstellt: 05.08.08   #2
    habe die cort gitarre. hat mir 3 oder bald 4 jahre treue dienste geleistet, mir ist nie (!) eine saite gerissen, und ich bin mit sicherheit kein saitenstreichler. wobei ich dir dennoch ans herz lege die gitarren anzuspielen.

    im vergleich zu einer guild gefällt mir der klang der cort irgendwie garnichtmehr... wordran das wohl liegt *hust* ^^

    ansonsten, wenn du aus meiner ecke kommst kannste auch mal bei mir vorbei kommen und meine cort anspielen wenn du keine lust auf laden hast ;)

    *edit*

    da fällt mir auf das ich die "e" version hab, also die für knapp 200 euro :D
     
  3. DieBibi

    DieBibi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.08
    Zuletzt hier:
    3.12.09
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.08   #3
    Auch, wenn ich nicht so erfahren bin, was Westerngitarren angeht, aber an meiner Ibanez V70 kann ich bisher nichts aussetzen. Sound ist schön rauchig, alles fein spielbar und top verarbeitet...
     
  4. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 10.08.08   #4
    Sorry aber die Cort Gitarre taugt nicht wirklich viel...
    Die Serie ist zwar sehr gut aber alles was unter der Cort 200 ist, ist qualitativ gar nicht gut verarbeitet. Ich würd dir deswegen eine gebrauchte Cort 200 bzw. 202 empfehlen oder eine Washburn D 10 (aber drauf achten, dass es nicht die neue Serie ist, die Alten klingen wesentlich besser)
     
  5. ghoum

    ghoum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    5.12.14
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Halle ( Westfalen )
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 10.08.08   #5
    Kann dir die 370er von Yamaha echt nur empfehlen ... habe sie mir als Anfänger bestellt und war so umgehauen, dass ich mir die Wände wund gespielt hab! ;P
     
  6. Tobi-85

    Tobi-85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.08
    Zuletzt hier:
    25.11.13
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    2.694
    Erstellt: 10.08.08   #6
    WOW ! Nicht nur die Hände haben gelitten sondern auch noch die Wände :D

    Sorry, aber der Satz ist einfach zu geil :great:

    Zu dem Thread an sich fällt mir ein das ich irgendwie im Hinterkopf habe mal ein Video bei Musik Schmidt gesehen zu haben. In diesem Video wurde eine Cort angespielt und lag auch meines Wissens im Anfänger Preissegment. Ich finde das Video nur leider nicht. Vielleicht siehste dich da mal um. Die war vom Klang her ganz ordentlich.
     
  7. askan

    askan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.08
    Zuletzt hier:
    12.02.09
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.08   #7
    Wo hier schon die Cort Earth 70 erwähnt wurde, es gibt ja auch die Earth 100. Gibt es da irgendwelchen signifikaten Unterschiede oder sind das bloß so kleine ästhetische Dinge wie andere Knöpfe etc.?
    Gruß Julius
     
  8. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 11.08.08   #8
    Mir hat die Cort Earth 100 beim anspielen nicht so gefallen, das hat mir auch der Verkäufer bestätigt, so dass es letztendlich eine andere wurde (DelRey... habe hier berichtet).

    Für ca. 130€ muss man immer wieder auch diese Gitarre nennen
    https://www.musiker-board.de/vb/stahl/218474-hb-triple0-000-28-testbericht-massivdecke-f-129-a.html

    Die Yamaha FG370 ist sicher eine gute Gitarre, aber imho wird sie etwas zu viel gehypt - auch hat sie keine massive Decke, die Cort earth 70 besitzt eine.

    Ich würde mich dennoch für diese hier entscheiden, da sie klanglich nochmals eine Ecke besser ist wie die genannten und ebenfalls auch eine massive Decke besitzt.

    Die Bespielbarkeit ist einfach sehr gut, wie auch die Verarbeitung.

    Ich habe zwar das Sondermodell (war etwas teurer), aber technisch gesehen sind die Gitarren identisch!

    Wenn schon "nur" ca. 130€, dann käme nur diese für mich in Frage!!

    http://server5.gs-shop.de/200/cgi-b...12870&bnr=389&PKEY=C417&Hauptseite=detail.htm

    BR R11

    Da gehts zur off. Seite:
    http://www.batonrougeguitars.com/cg...arre_ukulele/gitarren_serien/r_serie/r11.html

    [​IMG]

    Hab gestern wieder auf ihr gespielt und kann ihr tatsächlich nur ein sehr gutes Zeugnis geben, ich kenne keine bessere Gitarre in dieser Preisklasse (neu)!!

    Sie macht auch gegen teurere Gitarren eine sehr gute Figur und wer ihr vll. mal einen Knochensattel und Steg spendiert und sie optimal auf die eigenen Hände einstellt (o. einstellen lässt), bekommt einen Taylor Klon, der imho dem Original vesammt nahe kommt - und die kosten um die 1000€ !!!

    Kann man auch unangespielt kaufen, da die Qualität auch sehr konstant auf hohem Niveau ist und der Kauf ist ja wegen des Fernabsatzgesetz auch risikolos! ;)
     
  9. ghoum

    ghoum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    5.12.14
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Halle ( Westfalen )
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 12.08.08   #9
    :o
    Hände meinte ich natürlich ... aber wie komm ich denn auf "Wände"? Das "h" ist auf der Tastatur ziemlich weit vom "w" entfernt. :o
     
  10. IbanezSC420

    IbanezSC420 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.07
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 14.08.08   #10
    Hallo,

    die Baton Rouge kann ich ebenfalls empfehlen!
    Spiele sie seit 2 jahren und an Verarbeitung sowie Klang kann man nicht meckern. In der Preisklasse wohlgemerkt.
     
  11. Higgens

    Higgens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.08
    Zuletzt hier:
    5.03.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.08   #11
    also ich hab die Cort Earth 70 NS und muss sagen, dass ich mit dieser Gitarre wirklich sehr zufrieden bin, der Klang ist voll und weich. Und die Bespielbarkeit ist auch in Ordnung. Ist ein wirklich stimmiges Instrument. ;) Also als Western Gitarre für den Anfang auf jeden Fall geeignet
     
  12. Stef94

    Stef94 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.09
    Zuletzt hier:
    29.08.15
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    61
    Erstellt: 09.02.09   #12
Die Seite wird geladen...

mapping