Kaufberatung

von Helle B.eC, 22.12.07.

  1. Helle B.eC

    Helle B.eC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    3.04.09
    Beiträge:
    345
    Ort:
    Kreis Neuwied
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    136
    Erstellt: 22.12.07   #1
    Hi,

    ich bin in erster Linie Gitarrist und möchte dies auch bleiben, allerdings habe ich von meinem Opa noch ein altes Keyboard gefunden (was nicht wirklich sehr viel kann^^) und zudem knistert und knackt es nur. Trotzdem hab ich mich mal dran begeben und dank youtube etc ein wenig rumgeklimpert. Ich finde es ganz interessant und hätte gerne ein Keyboard.
    Es muss nicht viel können, vllt nen schönen Pianosound aber ich will nicht viel Geld dafür ausgeben. Ich hatte nicht vor mehr als ~100Eur dafür auszugeben. Mir ist klar dass es nicht so das Gelbe vom Ei ist für den Preis, ist bei Gitarren ja nicht anders, aber ich stecke schon genug Geld in Gitarre+neuen PC und da hab ich halt nicht mehr viel übrig :)
    Ich werde es Hauptsächlich hier Zuhause einsetzen und vllt mal mit der Coverband nen Lied klimpern. Ich habe also keine hohen Ansprüche^^

    Hier mal der Beratungsbogen:

    Zitat von Keys-Fragebogen
    (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
    100 bis XX €
    [X] Gebrauchtkauf möglich

    (2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
    [ ] ja: __________________________
    [X] nein.

    (3) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein?
    [X] Nichtskönner^^
    [ ] Anfänger
    [ ] Fortgeschrittener
    [ ] ambitionierter Fortgeschrittener
    [ ] Profi (Berufsmusiker)

    (4) Wo setzt du das Instrument ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...) Wie oft wird es bewegt? Wie viel Gewicht willst du maximal schleppen?
    Zuhause als Hobby, Gewicht und so egal^^

    (5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (Klavierersatz, als Workstation für die Band/für Musikproduktion, als Alleinunterhalter-Board...)
    just4fun

    (6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
    querbeet, brauch keine Speziellen Dinge, es sollte halt viel können aber nichts perfekt beherrschen (preis und so^^)

    (7) Welche Sounds benötigst du? Welche davon besonders wichtig? Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?


    (8) Welche Erwartungen stellst du an die Soundqualität?
    [X] Naja, man soll schon das Klavier vom Banjo unterscheiden können...
    [X] Gute Sounds (so gut wie möglich für den preis, ist ja klar^^)
    [ ] Nur das Allerbeste!
    [ ] Besonders wichtige Aspekte: ___________________

    (9) Welche Instrumenttypen suchst du / kommen für dich infrage?
    [X] Hardware-Klangerzeuger mit Tastatur (sollte ein Keyboard sein oder? xD)
    [ ] Hardware-Klangerzeuger ohne Tastatur (Rack)
    [ ] MIDI-Masterkeyboard
    [ ] Software-Klangerzeuger

    (10) Welche Features sind die besonders wichtig?
    [X] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser)
    [ ] Synthese / Soundbearbeitung
    [ ] Sampling
    [ ] Sequencing
    [ ] Begleitautomatik
    [ ] Masterkeyboardeigenschaften
    [ ] Orgeldrawbars
    [ ] Lesliesimulation
    [X] Eingebaute Lautsprecher
    [wäre nett] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
    [ ] sonstiges: ________________________________________

    (11) Welche Tastaturgrößen kommen für die infrage?
    [ ] 25
    [ ] 37
    [ ] 49
    [X] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln) Joa standard is immer gut
    [ ] 73/76
    [ ] 88 (Standardgröße Klavier)

    (12) Welche Tastaturgewichtungen- und Typen kommen für dich infrage?
    [ ] ungewichtet
    [ ] (leicht-)gewichtet
    [ ] Waterfall
    [ ] Hammermechanik (eher schwer oder leicht gewichtet? ___________)
    Ich habe KEINE Ahnung ;)

    (13) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich, cooles Design...)
    egal, vllt ein Display damit man den Überblick behalt?

    (14) Sonst noch was? Extrawünsche?
    USB Anschluss oder sowas wäre nett, aber bei dem Preis wohl irrelevant
     
  2. ionfortuna

    ionfortuna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    5.11.09
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 22.12.07   #2
    Für den Preis gibts echt nicht so viel. Aber wenn deine Ansprüche nicht so hoch sind und du eh nur bissel rumklimpern willst, vielleicht ein Yamaha PSR E 213 (ca 150€)-> http://www.musik-service.de/yamaha-psr-e213-prx395761032de.aspx, mit bissel mehr Geld drauf ein PSR 313 -> http://www.musik-service.de/yamaha-psr-e313-prx395761143de.aspx oder EZ-200 (eigentlich das gleiche wie das 313, nur mit Leuchttasten).
    Vielleicht bekommste mit Glück auch ein gebrauchtes PSR 403...
    Bei Lidl gabs wohl auch mal ne zeitlang das PSR 175(?!) für 89€, aber das hat wohl nicht mal ne Anschlagdynamik...
     
  3. TastenTier

    TastenTier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    8.01.10
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Bad Steben (ja Luzid,ohne "r" :)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    667
    Erstellt: 23.12.07   #3
    Meine Schule hat sich mal für ihren "Pseudo- Massenklavierunterricht" zwanzig PSR 175 gekauft... glaub mir, die Dinger sind der größte sch***, den ich jemals gesehn hab...
     
  4. Helle B.eC

    Helle B.eC Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    3.04.09
    Beiträge:
    345
    Ort:
    Kreis Neuwied
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    136
    Erstellt: 23.12.07   #4
    Das EZ-200 reizt mich :)

    Muss halt noch ein wenig sparen aber das läuft ;) also Budget verdoppel ich mal ;)
     
  5. ionfortuna

    ionfortuna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    5.11.09
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 23.12.07   #5
    Solang du nicht das EZ 150 nimmst :D Das is zwar günstiger, aber wirklich nich der Knaller (mal nett ausgedrückt) von der Ausstattung her. Dann schon mindesens das EZ 200 oder 250 i. Gibts auch oft günstig als komplett Sets mit Ständer ect.

    Wobei du die Leuchttasten da nicht unbedingt als große Lernhilfe, sondern eher als spaßige Zugabe sehen solltest ;)
    Kann man lustige Sachen mit anstellen (beim 250 i kann man glaub ich sogar neue Songs auf´s Gerät überspielen, die die Leuchttasten dann auch anzeigen), aber brauch man zum lernen eigentlich garnicht.
     
  6. Helle B.eC

    Helle B.eC Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    3.04.09
    Beiträge:
    345
    Ort:
    Kreis Neuwied
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    136
    Erstellt: 23.12.07   #6
  7. ionfortuna

    ionfortuna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    5.11.09
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 23.12.07   #7
    Vom Klang werden die sich wohl nicht viel tun. Da entscheidet letztendlich dein Geschmack. Willst du lieber Leuchttasten, verzichtest dafür aber auf ein paar kleinere Ausstattungsmerkmale (zb interner Songrecorder,Flash Rom), dann nimm das EZ 200 (die Dual/Splitfunktion, Fußpedalanschluss, Hall/Chorus Krams hat es auch alles, steht da nur komischerweise nicht bei). Sind dir die Tasten wurscht, dann nimm lieber das 313.

    Also ich selber spiele das EZ 200 und bin vollkommen zufrieden für den Anfang. Werds aber sicher nicht länger als ein Jahr spielen denk ich. Hätte ich nochmal die Wahl für ich das 313er nehmen, da ich die Leuchttasten nicht brauche.
     
  8. Mighty Mo

    Mighty Mo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.07
    Zuletzt hier:
    20.02.14
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 23.12.07   #8
    Imho sind so Leuchttasten usw Schnickschnack...Hol dir in dem Fall eher das 313er da das auch mehr Voices/Styles hat. So nebenbei will ich derzeit mein PSR 270 + Ständer usw verkaufen für ca . 120 euro...also solltest du auch mit einem Gebrauchtkauf einverstanden sein könnte ich dir etwas anbieten ;)
     
  9. Helle B.eC

    Helle B.eC Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    3.04.09
    Beiträge:
    345
    Ort:
    Kreis Neuwied
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    136
    Erstellt: 23.12.07   #9
    Danke für das Angebot Fishblade aber ich glaube ich hole mir das 313er Set ;)

    Allerdings hab ich da noch so ein paar Grundlegende Fragen^^

    Also erstmal zum Keyboard:
    - Kann ich es einfach an eine PA anschließen?
    - Kann ich es an den PC anschließen? Was für Kabel/Software brauche ich und vor allem WAS kann ich genau machen (Midi einprogrammieren, spielen und direkt aufnehmen, ...)
    - Kann ich VSTs oder so vom Rechner verwenden und so mit PC "Live" spielen, also meine Soundpalette erweitern?

    Zum Keyboardspielen:

    Ich bin schon Autodidakt seit meiner Geburt und daran soll sich auch nichts ändern (bzw ich würde gerne aber $$ :( ) Ich habe Gitarre relativ gut, schnell und einfach alleine erlernt also denke ich dass es ganz gut klappen sollte oder? Für Elise (Hauptthema) hab ich in 2 Stunden drauf gehabt mit Bass und dafür dass ich vorher nie rumgeklimpert habe ganz gut oder?^^
    Hab hier noch ein altes Buch von Opi rumliegen "1000 Tips für Keyboards" aus dem Voggenreiter Verlag (wird hier oft empfohlen und ist zwar '87 gedruckt aber da ändert sich ja nichts). Gibt es dazu Ergänzungen und gibt es ein paar Internetseiten mit Workshops die man nacheinander abarbeiten kann, so wie es das für Gitarre gibt?

    Und wo finde ich Noten/Übungen? Auf Ulltimate Guitar gibt es viel aber nicht immer sind die Keyboardspuren dabei (-> Guitarpro). Apropos GuitarPro: Gibt es ein Programm extra für Keyboards oder so? Kann Guitarpro zwar auch aber vllt hat man so mehr Auswahl :)

    Hui ganz schön viele Fragen. Respekt an den der sie mir beantworten möchte ;)
     
  10. ionfortuna

    ionfortuna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    5.11.09
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 24.12.07   #10

    1. Ja
    2. kein Plan
    3. kein Plan (mit Sachen übern PC laufen lassen, kenn ich mich net aus)


    Und Seiten im Internet weiß ich leider auch nicht, lerne eigentlich nur nach 2 Büchern. Einmal speziell fürs Keyboard: "Kenneth Baker´s Keyboard Kurs kompakt" und jetzt noch zusätzlich mit nem Klavierlehrbuch von Hans-Günter Heumann (da kommen auch die Theoretischen Kenntnisse nicht zu kurz)
     
Die Seite wird geladen...

mapping