Kaufberatung

  • Ersteller spilugs
  • Erstellt am
S
spilugs
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.11.12
Registriert
26.09.11
Beiträge
1
Kekse
0
Hi,
da ich leider nicht viel Ahnung von E-Pianos und dergleichen habe wollte ich mich deshalb an euch wenden und um euren Rat bitten.
Vielen Dank schonmal im Vorraus

(1) Welches Budget steht dir zur Verfügung? (Bitte unbedingt angeben!)
bis zu ca. 700€
[ ] Gebrauchtkauf möglich

(2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
[ ] ja: ______________________________ ____________________
[x] nein

(3) Wie schätzt du deine spieltechnische Erfahrung mit Tasteninstrumenten ein?
[x] Anfänger
[ ] Fortgeschrittener
[ ] ambitionierter Fortgeschrittener
[ ] Profi (Berufsmusiker)

(4a) Wo wirst du das Instrument einsetzen?
[x] Zuhause
[ ] auf der Bühne
[ ] im Proberaum
[ ] im Studio

(4b) Wie oft wirst du es bewegen?
Sehr selten

(4c) Welches Gewicht willst du maximal schleppen?
bis zu 50 kg

(5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (als Klavierersatz, in der Live-Band, als Soundlieferant im Studio, als Alleinunterhalter-Board, ...)
Klavierersatz

(6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
______________________________ ____________________

(7) Welche Instrumenttypen kommen für dich infrage?
[x] Klangerzeugung und Tastatur in einem Gerät
[ ] Klangerzeugung ohne Tastatur plus ggf. externe Tastatur (Rack-Expander + MIDI-Masterkeyboard)
[ ] Computer-Software plus ggf. externe Tastatur (VSTi + MIDI-Masterkeyboard)

(8) Welche Tastaturgrößen kommen für dich infrage?
[ ] 25
[ ] 37
[ ] 49
[ ] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
[ ] 73/76
[x] 88 (Standardgröße Klavier)

(9) Welche Tastaturtypen kommen für dich infrage?
[ ] leicht- bzw. ungewichtet (Standard Keyboards/Orgeln/Synthesizer)
[ ] Druckpunkttastatur (typisch für Sakralorgeln)
[ ] Hammermechanik (wie beim Klavier)

(10) Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
[x] ja: Es sollte sich zumindest irgendwie wie ein Klavier anhören.
[ ] nein, lieber ein Allrounder

(11) Welche Funktionen sind dir besonders wichtig?
[x] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser etc.)
[ ] Synthese (Soundbearbeitung)
[ ] Sampling (eigene Sounds aufnehmen und spielen)
[ ] Sequencer (Songs aufnehmen und abspielen)
[ ] Begleitautomatik / Rhythmusgerät
[ ] Masterkeyboardeigenschaften (zum Ansteuern anderer Geräte)
[x] Eingebaute Lautsprecher
[ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
[ ] sonstiges: ______________________________ ____________________

(12) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich etc.)
Es sollte nicht zu groß sein. Ansonsten ist mir das Aussehen relativ egal.

(13) Sonst noch was? Extrawünsche, Hinweise oder Anmerkungen?
Also bis jetzt noch nicht. ^^
 
Eigenschaft
 
H
Hiob1984
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.09.15
Registriert
13.08.11
Beiträge
292
Kekse
0
Der Preisbereich bis 700€ wird durch die Marken Casio, Korg, Kurzweil und Yamaha bestimmt. Von dem Rest, wie z.B. Thomann oder Hemingway, sollte man lieber absehen. In dem Preisbereich sollte man auch nicht so viel Wert auf einen Holzkasten legen, da hier doch lieber das Geld in die entsprechende Technik gesteckt werden sollte. Im Folgenden mal die entsprechenden Modelle, die mir gerade so einfallen:
Korg SP-170S
Korg SP-250
Yamaha P-95
Casio PX-130
Casio PX-330
Kurzweil Mark-Pro ONEi S

Prinzipiell musst du die Geräte selbst aussieben, welche dir am Besten passen, indem du dir die Geräte mal ansiehst und anspielst, um dann das richtige Gerät für dich zu finden. Alle genannten Geräte besitzen eine Hammermechanik, wie bei einem richtigen Klavier, unterscheiden sich aber u.a. in ihrer Anschlagstärke. Von daher ist ein Anspielen unabdingbar.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben