Kaufempfehlung Schlagzeug Mikrofone

P

plim95

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
19.08.14
Registriert
24.06.10
Beiträge
18
Kekse
0
Hallo,

Ich benötige euren Rat =)

Ich suche Schlagzeug Mikros für ca 200-250 Euro.
Ich habe nun ein 8 Kanal Interface (Tascam US-1641) gekauft.
Welche Mikros würdet ihr empfehlem?
Also am liebsten wären mir 1xBass Drum, 1x Snare und 2x Overheads! Am besten dann noch 3 Mal für die Toms.
Und ja es sollen keine Mega-Produktionen werden! Also es sollten gute aber nicht zu teure Mikros sein!

Danke schonmal!

Gruß
 
Astronautenkost

Astronautenkost

HCA Mikrofone
HCA
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
05.11.03
Beiträge
8.855
Kekse
10.453
200 bis 250 Euro Mikros sind für so viele Mikros definitiv zu wenig. Das bekommst Du keinen brauchbaren Sound hin. Hole Dir als Overheads erst mal zwei MXL 603 oder Beyerdynamic Opus 53 oder 530 und fang mit Recordermantechnik an. Wenn Du wieder Geld hast, holst Du Dir ein gutes Bassdrummikro und dann eines für die Snare.
 
Rubbl

Rubbl

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
09.03.04
Beiträge
4.429
Kekse
14.029
Ort
Geislingen/Steige
hier gibt es einen test, den ich zu dem thema lesenswert finde.
klick
was ein brauchbarer sound ist, muss vielleicht am ende jeder selbst entscheiden. das hängt auch extrem von art und häufigkeit der anwendung ab.
die variante von artcore ist langfristig sicher die beste. es gibt allerdings durchaus alternativen, die sinn machen können.
 
P

plim95

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
19.08.14
Registriert
24.06.10
Beiträge
18
Kekse
0
Hallo,
Danke schonmal für eure Tipps!

Also ich habe nun doch noch eine kleine Finanzspritze von tollen Sponsoren bekommen ;):D

Das heißt ich kann auch gleich Snare und Bassdrum zu den Overheads kaufen!
Also ich habe mich nun für die Beyerdynamic Opus 53 Overheads entschieden!
Für die Snare habe ich an ein Beyerdynamic Opus 67 gedacht da ich den Schwanenhals klasse finde!
Für die Bassdrum hätte ich an ein AKG D 112 gedacht.

Was haltet ihr von den beiden Mikros?

Grüße
 
901

901

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
28.03.08
Beiträge
2.943
Kekse
17.951
Ort
Hessisch Uganda
Der Schwanenhals beim Opus67 ist in der Tat klasse. Aber das ist auch das einzig Gute, das ich über dieses Ding sagen kann! Klingt ziemlich dünn. Tu Dir den gefallen und kauf was anderes. Opus 87 oder 88 sollen ja ganz gut sein und sind nur ein bisschen teurer. Oder einfach ein SM57, das kann man eh immer brauchen, d macht man nix verkehrt und kriegt einen klassischen Sound.
 
Calaway65

Calaway65

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
18.12.09
Beiträge
2.958
Kekse
5.364
Ort
Hildesheim
Beim D 112 scheiden sich die Geister. Die einen verfluchen es, die anderen wollen nichts anderes mehr auf der Bass. Daher mein Tipp: Dieses Mikro einmal testhören!
 
E

eurojo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.05.21
Registriert
15.04.09
Beiträge
130
Kekse
125
Ort
Plauen
Was mir als Alternative für die Kessel in den Sinn kommt: Audix FP-5, die kleinen Brüder der D-Serie.
Ansonsten für die Snare: Beyerdynamic TG-X 47, Audix I-5 (zur Zeit bei 109 Euros), Shure SM 57, (als Klemmen kann ich übrigens die Audio-Technica AT 8665 empfehlen)
Bassdrum: Sennheiser e602 II
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben