Kaufentscheidung: unschlüssig!

von Shorty the Pimp, 23.11.08.

  1. Shorty the Pimp

    Shorty the Pimp Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 23.11.08   #1
    (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
    120 bis 180 €

    [ ] Gebrauchtkauf möglich

    (2) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein?
    [ x ] Anfänger
    [ ] Fortgeschrittener
    [ ] ambitionierter Fortgeschrittener
    [ ] Profi (Berufsmusiker)

    (3) Die letzten drei Lieder die du gespielt hast sind:
    _______________________________________

    (4) Wo setzt du das Instrument primär ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...)
    nur zuhause

    (5) Soll es eine Westerngitarre, Klassische (Nylon) Gitarre, 12-String, sonstiges sein?
    klassisch
    (6) Welche Griffbrettbreite würdest du bevorzugen?
    [] 42mm
    [] 43mm
    [] 44mm
    [] 45mm
    [] 46mm
    [] 48mm
    [] 50mm
    [] 52mm

    (7) Eher einen dicken Hals oder einen schlanken?
    egal

    (8) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
    wahrscheinlich Pop/Rock
    (9) In welche Richtung soll der Sound gehen? (silbrig, knackig, percussiv, weich, hell, dunkel, verschwommen, definiert)
    schwer zu definieren als Vollblut-Anfänger..

    (10) Welche Erwartungen stellst du an die Soundqualität?
    [x ] Naja, man soll schon die Gitarre von ner Flöte unterscheiden können...
    [x ] Gute Sounds
    [ ] Nur das Allerbeste!
    [ ] Besonders wichtige Aspekte: ___________________

    (11) Welche Korpustypen kommen für dich in Frage?
    [ ] Dreadnought
    [ ] Triple O
    [ ] Grand Concert
    [ ] Gitarre mit flachem Korpus/Bühnengitarren

    (12) Welche Features sind dir besonders wichtig?
    [x ] Massive Decke
    [ ] Massiver Boden
    [ ] Massive Zarge
    [ ] hochwertige Mechaniken
    [ ] Cut-Away
    [ ] Pickup/Preamp System
    [ ] Knochensattel/-Stegeinlage
    [ ] sonstiges: ________________________________________

    (13) Welche Hölzer würdest du bevorzugen?
    Decke: _________
    Boden&Zargen: __________

    (14) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik?
    nein

    (15) Sonst noch was? Extrawünsche?
    nein



    Guten Morgen,

    die ganze Zeit nur stiller Mitleser, aber jetzt den Schritt
    zur Anmeldung geschafft und direkt benötige ich eine Empfehlung
    der "Klampfen"-Profis :great:

    Das Problem ist einfach, dass ich mich als Anfänger zwischen
    einigen Modellen überhaupt nicht entscheiden kann. Ich war
    bereits in einem Musikfachgeschäft, allerdings wurde ich dort
    nicht kompetent beraten. Der Verkäufer hätte mir beinahe 'ne Fender A-Gitarre
    (..vermutlich Western, ich weiss es nicht) angedreht, aber der Klang gefiel
    mir irgendwie überhaupt nicht. Wenn ich so einige Beiträge hier lese, bin ich
    doch froh, diese nicht gekauft zu haben.

    Momentan tendiere ich stark zwischen folgenden Klampfen:

    Yamaha C40

    Höfner Sienna HAC304

    die Yamaha C40 gefällt mir vom Klang gut, wäre auch meine Entscheidung,
    aber der Gedanke an das sogenannte "Sperrholz" ist mir dennoch eine Hürde.

    Ob die Höfner die bessere Alternative ist kann ich nicht beurteilen.

    Danke im vorraus für eure Mühe, ich bin für jeden Tipp dankbar.

    mit freundlichen grüßen
     
  2. icee

    icee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.08
    Zuletzt hier:
    22.03.10
    Beiträge:
    27
    Kekse:
    56
    Erstellt: 23.11.08   #2
    Hallo Shorty,

    Wenn Dir die Yamaha C40 vom Sound her gut gefällt,nimm sie doch einfach. Warum bist Du gegen eine nicht massive Decke?

    Gruß
    Gaby
     
  3. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.769
    Ort:
    Neuss
    Kekse:
    14.198
    Erstellt: 23.11.08   #3
  4. Shorty the Pimp

    Shorty the Pimp Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 23.11.08   #4
    gute Frage, ich habe erfahren, dass eine Sperrholzdecke sich klanglich
    sogut wie nicht weiterentwickelt und diese mit der Zeit immer pampiger klingen soll.

    @Akquarius

    danke für deine Empfehlung. Wie klingt denn eine Zederndecke im gegensatz zu einer Fichtendecke?

    wäre nett, wenn jemand noch etwas zu den neuen Höfner-Gitarren sagen kann.

    gruß Shorty
     
  5. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Beiträge:
    5.357
    Ort:
    Dortmund
    Kekse:
    57.453
    Erstellt: 23.11.08   #5
    du darfst davon ausgehen, dass sich auch eine massive decke in einer 150€ gitarre nicht wahnsinnig entwickeln wird..
    mach dir klar, dass du dich einfach ganz am unteren ende der skala befindest.
    wenn du länger beim gitarrespielen bleibst wirst du dir sowieso über kurz oder lang eine bessere kaufen

    anders. ;-)
     
  6. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.769
    Ort:
    Neuss
    Kekse:
    14.198
    Erstellt: 23.11.08   #6
    auch wenn disgracers antwort in bezug auf den klang recht minimalistisch ist: er hat ja recht.
    den unterschied im klang zwischen zeder und fichte in worte zu fassen, ist m.e. nicht möglich.

    auf alle fälle nicht schlechter oder besser. anders halt. wenn ich mich auf ein attribut festlegen müsste, würde ich "wärmer" nehmen. das ist allerdings rein subjektiv.
     
  7. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    18.09.20
    Beiträge:
    7.748
    Ort:
    Speyer
    Kekse:
    54.440
    Erstellt: 24.11.08   #7
    Falls du die Fender noch im Kopf hast - guck' mal in meine Signatur, da ist ein Link zu einem Thema, in welchem ich die Unterschiede zwischen Western- und Konzertgitarre in Wort, Bild und Ton genannt habe.

    Zeder u. Mahagoni ist meine Lieblingskombination, was das Holz angeht. Aber die genannte Gitarre hatte ich (glaube ich...) noch nicht in der Hand....


    Tipp am Rande: Gerade bei Konzertgitarren bin ich der Meinung, dass man beim Gebrauchtkauf deutlich bessere Ergebnisse zu dem jeweiligen Preis bekommen kann. Mein Onkel beispielsweise hat für 50€ bei eBay eine Konzertgitarre geschossen mit einem hier nicht so bekannten Name, und diese gefällt ihm besser als die rund 10x teurere Höfner Meistergitarre, die er ebenfalls besitzt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping