Kaufentscheidung (Vorauswahl) für modernen Mini Metal Amp (tight, keine krassen Höhen)

  • Ersteller Gasmonkey88
  • Erstellt am
Gasmonkey88
Gasmonkey88
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.01.23
Registriert
12.12.14
Beiträge
438
Kekse
0
Hi.

Ich suche zurzeit nach einem neuen verstärker topteil das vom Sound in Richtung moderner Metallica Sound geht.

Schön tight und keine zu krassen höhen so wie mein Marshall dsl20hr ;)

Zu meiner Auswahl stehen zur Zeit folgende topteil:

Engl Ironball
Engl Fireball 25
Prs MT15

Vielleicht kann mir ja jemand was zu den verstärkern erzählen.

Ich habe mir von den verstärkern schon einige Reviews im Internet angehört aber komme in den nächsten Monaten leider in keinen Musikladen um sie zu testen und manche sind zurzeit auch leider nicht sofort lieferbar

Danke schon Mal für eure Antworten
 
Myxin
Myxin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
25.07.04
Beiträge
21.762
Kekse
96.726
Also von den genannten würde ich den Fireball 25 nehmen.

Aber dein Marshall DSL20 sollte das eigentlich auch können, was du suchst.
Hast du schon mal einen Tubescreamer (oder ähnliches) vor dem Gain Kanal des DSL versucht?
Am Pedal dann wenig Gain, Tone irgendwo in der Mitte und Volume etwas erhöht (über 12 Uhr) je nach Geschmack?
Kannst auch gerne mal hier reinschauen - der hat einige Metallica Sachen (und auch Megadeth und Slayer etc.) mit dem DSL20 gecovert.

Von wegen "krasse Höhen" beim DSL20 - habe gerade im Schaltplan nachgesehen, der Bright Kondensator am Gain Poti des Overdrive Kanals ist schon ab Werk draußen ("not fitted") - den hättest du sonst rausknipsen können (haben beim DSL40C viele gemacht). Es gäbe noch ein paar andere Sachen, die man in der Schaltung ändern könnte... falls du das grundsätzlich in Betracht ziehst. Die "Basis" beim DSL20 ist nämlich durchaus ordentlich und es wäre schon schade, wenn du den Amp nicht mehr spielen möchtest, nur weil er dir zu wenig tight ist und zu schrill klingt. :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
justamusician
justamusician
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
10.05.13
Beiträge
148
Kekse
2.116
Ort
Uslar
Stimme @Myxin da zu, aus dem DSL 20 kann man schon sehr viel rausholen. Gibt doch diesen einen Youtuber, der mit dem Teil und einem Boss GE7 bewaffnet Songs aus nahezu jedem Metallica Album nachspielt und fast immer klingt es on point. Der verrät auch seine Settings soweit ich weiß :great:


Zu den drei genannten Amps: Ich denke alle sind gut und würden sich für dich eignen. Ich persönlich kenne nur den MT 15. Hab ihn ein paar Jahre lang gespielt und es war immer eine Freude. Der Amp hat genug "EQ" Reserven, um sich in alle möglichen Metal Stile biegen zu lassen. Und auch genügend Lautstärkereserven, um bei Bedarf gegen einen Metal Drummer anzustinken. Auch der Clean Kanal ist durch die 6L6 Endstufe sehr brauchbar. Ich fand ihn ähnlich einem Dual Rectifier vom Sound, aber ohne die "Kratzbürstigkeit" und dieses "Presence Fauchen", irgendwie runder, wohlklingender....zumindest wenn man alleine daheim spielt. :redface: (Persönliche Meinung)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
Gasmonkey88
Gasmonkey88
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.01.23
Registriert
12.12.14
Beiträge
438
Kekse
0
Danke für eure Antwort.

Was ich noch dazu sagen muss ist,das der amp auch nur alleine Zuhaus gespielt werden soll und das mein Marshall ein jcm800 Mod hat :) (hätte ich vielleicht gleich dazu schreiben sollen) :) :)
 
HD600
HD600
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
09.06.16
Beiträge
7.252
Kekse
37.826
Ort
Karlsruhe
das der amp auch nur alleine Zuhaus gespielt werden soll
Nur mal als Hinweis dazu: Mehr Endstufe rundet meist die krassen Höhen ab und macht sie schön. Schon mal mit einem guten Attenautor probiert?

Egle Ironball 20 SE habe ich hier. Ob es genau den Metallica-Sound bietet kann ich nicht so genau sagen. Ist aber insgesamt ein geiles Gerät und hat eine sehr effektive EQ-Sektion. Den gibt es auch ohne SE und kostet dann sogar weniger als der Fireball 25, der auch sehr gut ist.

Mit welcher Box spielst du denn und wie laut darf es denn bei dir sein?
 
Fischi
Fischi
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
18.08.03
Beiträge
6.379
Kekse
24.293
Mehr Endstufe rundet meist die krassen Höhen ab und macht sie schön
...und lässt dank Endstufensättigung den allgemeinen Sound "matschig" und "sumpfig" klingen ;)

Bei modernen Amps (insb. in HiGain Gefilden) ist der Sound nach dem Phasentreiber fertig.
Die Endstufe an sich drückt dem ganzen Kladderadatsch zwar auch noch eine Färbung drauf, ist aber im Normalfall eher auf High Headroom ausgelegt, um eben nicht in die Endstufensättigung zu kommen. Die ist unerwünscht, ist aber die einzige Situation, in der die Endstufe den Sound noch weiter verbiegt. Bis zum Zeitpunkt der Endstufenzerrung macht die Endstufe - inkl. der eigenen "färbung" - den Ton einfach nur lauter.
Bei den 20 Watt Heads erreicht man die Endstufenzerre zwar leichter, als bei einem 100 Watt Boliden, aber auch bei den "kleinen" Amps fangen dann Deine Ohren an zu bluten.

Das Phänomen, dass der Sound "runder" und "durckvoller" klingt ist ein Phänomen der Psychoakustik. Man hat also - gelinde gesagt - aufgrund der Lautstärke nur das Gefühl, dass es anders klingt. Dies ist aber - messbar - nicht der Fall.

Bei Amps nach Vintage-Bauart sieht das natürlich anders aus. Da gehören die Aufgezählten aber nicht mit dazu
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
HD600
HD600
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
09.06.16
Beiträge
7.252
Kekse
37.826
Ort
Karlsruhe
Phänomen der Psychoakustik
Danke für deine Aufklärung. Mach gleich einen Termin beim Psycho-Doktor.. :D ...auch weil ich den Ironball hier habe. Für mich rundet etwas mehr Endstufe - wie ich oben geschrieben habe - die Höhen ab und komprimiert das Signal etwas, insbesondere wenn man durch eine Box spielt die gerade so von der Lautstärke betrieben wird. Man muss es ja nicht übertreiben dabei und so Hochregeln, dass es wieder matschig wird. Und mit der Power Station die ich hier stehen habe, kann ich auch jeden "Endstufengrad" abrufen ohne blutige Ohren zu bekommen.
 
Gasmonkey88
Gasmonkey88
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.01.23
Registriert
12.12.14
Beiträge
438
Kekse
0
Mit welcher Box spielst du denn und wie laut darf es denn bei dir sein?
Ich spiele eine Marshall Origin 2x12 mit celestion Vintage 30 Lautsprechern.

Über Zimmerlautstärke ist kein Problem ;)
 
BeWo
BeWo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
28.08.19
Beiträge
1.414
Kekse
10.905
Modernes Metallica wäre mix aus Wizard MC2 und Diezel VH4.
Aber mit dem Wizard alleine kommt man schon gut ran, den gäbs auch als Wizard MCII 25, angeblich gleich fett wie der Große.
Alternative ist halt ein AxeFX.
Die genannten Amps sind alle supi, aber Wizard klingt sehr eigen.

Wenns in Richtung der genannten Amps geht würd ich den Ironball SE nehmen.
 
Gasmonkey88
Gasmonkey88
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.01.23
Registriert
12.12.14
Beiträge
438
Kekse
0
Wenns in Richtung der genannten Amps geht würd ich den Ironball SE nehmen.
OK wenn dann würde es bei mir der "normale" Ironball werden weil das ganze Zeug was der SE hat Brauche ich nicht
 
Gasmonkey88
Gasmonkey88
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.01.23
Registriert
12.12.14
Beiträge
438
Kekse
0
Ich denke ich werde mir als erstes den prs MT15 zum testen bestellen sobald er lieferbar ist
 
Domeni0
Domeni0
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
02.03.17
Beiträge
1.055
Kekse
1.660
Ort
Stuttgart
Ob der Sound tight ist, hängt auch von der Box ab. Ich kenne die Origin 212 nicht, ist aber eher ne günstige Box. Falls du also mit dem MT15 (welchen ich sehr geil finde) noch nicht ganz zufrieden bist, könnte es daran liegen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
RED-DC5
RED-DC5
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
11.06.16
Beiträge
2.133
Kekse
11.942
Ort
Hessen
Da breche ich mal eine Lanze für den Engl Fireball 25, der tut bei mir zu Hause mit Engl 1×12 Cab sehr gute Dienste. Er hat ein eingebautes Powersoak, damit geht er von 25 auf 5 und 1 Watt. Soundmässig klar Metal aber bei mir geht auch Classic Rock
 
Gasmonkey88
Gasmonkey88
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.01.23
Registriert
12.12.14
Beiträge
438
Kekse
0
Ich bin echt am überlegen Richtung Engl zu gehen weil alleine schon Made in Germany und super Sound andererseits gefällt mir der MT15 in den Reviews aber auch da er in Richtung Mesa Boogie geht.
 
HD600
HD600
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
09.06.16
Beiträge
7.252
Kekse
37.826
Ort
Karlsruhe
Seit ich die Engl-Jungs bei den Engl-Days kennengelernt habe, lasse ich da gerne mein Geld. Teste du aber ruhig erstmal den MT15 und berichte hier. Interessiert mich halt auch.. :D
 
Gasmonkey88
Gasmonkey88
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.01.23
Registriert
12.12.14
Beiträge
438
Kekse
0
Ich weiss nicht ob ich den mt15 überhaupt bestellen soll da der Fireball und der Ironball eigentlich weiter oben in meiner Liste steht.

Ich suche ja hauptsächlich einen amp für heavy weil für Clean habe ich was anderes :)

Deshalb Brauch ein keinen amp der 2 vollwertige Equalizer pro Kanal hat
 
RED-DC5
RED-DC5
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
11.06.16
Beiträge
2.133
Kekse
11.942
Ort
Hessen
Habe den FB 25 auch schon im Heavy Bereich schon probiert, und es klappt prima.
Such mal im Netz nach dem Video von Session Olli der spielt mit einer HSS Strat
Metal
 
Myxin
Myxin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
25.07.04
Beiträge
21.762
Kekse
96.726
Der Bernd Kiltz ist mit seinem Fireball 25 auch sehr zufrieden.
Er hat aber auch früher schon viele Engl Amps gespielt, als er noch die Siggi Braun Gitarren vorgeführt hat.

Bin mal gespannt, ob Engl noch einen Artist 25 mit 2x EL34 nachschiebt.
Das wäre echt cool! :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
adola
adola
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
01.08.11
Beiträge
837
Kekse
3.271
Ort
Paradise City
Bin mal gespannt, ob Engl noch einen Artist 25 mit 2x EL34 nachschiebt.
Das wäre echt cool! :)
Oh ja bitte, das wäre auch mein Wunsch!
Wissen die Engl-Jungs schon von unserer Begierde?!
:evil:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Gasmonkey88
Gasmonkey88
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.01.23
Registriert
12.12.14
Beiträge
438
Kekse
0
Der Bernd Kiltz ist mit seinem Fireball 25 auch sehr zufrieden.
Von Bern Kiltz schau ich mir keine Videos mehr an nachdem ich ein Video gesehen habe wo er über Gibson spricht und die ganze Zeit chipson sagt :bang:

Ich bin leider immer noch nicht schlauer welchen Verstärker ich kaufen will
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben