Kein Clean möglich. Röhren tauschen?

  • Ersteller rico.bed
  • Erstellt am
rico.bed

rico.bed

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.13
Registriert
21.10.07
Beiträge
44
Kekse
0
Ort
Brand-Erbisdorf
Hallo,
und zwar habe ich folgendes Problem.
Ich habe einen Laney LC15R und seit kurzem krieg ich damit
keinen Cleansound mehr hin. Egal wie wenig Gain ich nehme
und wie leise ich spiele, der Sound ist immer leicht angezerrt.
Bei mehr Verzerrung klingen die Töne außerdem sehr komisch
blechern, kaputt klingend aus.

An was kann das liegen?
Liege ich richtig in der Annahme, dass die Endstufenröhren
hinüber sind?

An dem Amp war vorher nie irgendwas und er wurde von
mir immer pfleglich behandelt.
 
Rod Gonzalez

Rod Gonzalez

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.10.14
Registriert
04.03.06
Beiträge
230
Kekse
273
Also das Problem ist plötzlich ohne ersichtlichen Grund aufgetreten?
Wie lange spielst du den Amp denn schon mit den momentan verbauten Röhren?
 
rico.bed

rico.bed

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.13
Registriert
21.10.07
Beiträge
44
Kekse
0
Ort
Brand-Erbisdorf
Naja würde schon sagen, dass es mehr so ein schleichender Verfall war.
Nur fällts halt jetzt extrem auf.

Den Amp hab ich ungefähr vor einem Jahr gebraucht gekauft und seitdem so ungefähr
5 Stunden pro Woche gespielt. Ich weiß aber nicht genau wann der Vorbesitzer
die Röhren gewechselt hat.
 
rico.bed

rico.bed

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.13
Registriert
21.10.07
Beiträge
44
Kekse
0
Ort
Brand-Erbisdorf
Kann mir denn niemand weiterhelfen?
 
F

Fungi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.10.15
Registriert
22.08.06
Beiträge
317
Kekse
0
Wie sind denn so deine Einstellungen? Auch an der Gitarre.

Ich hatte jetzt nicht das Problem ihn Clean zu bekommen, wenn ich Gain auf 4 habe und die Lautstärke an der Gitarre etwas runterregle. Hab ihn auch gebraucht gekauft und er scheint schon älteren Datums zu sein, wenn man sich das Innenleben anguckt.
 
kypdurron

kypdurron

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
20.04.21
Registriert
20.12.07
Beiträge
4.543
Kekse
26.340
Ort
Berlin
Deutet schon auf Endstufen-Röhrenverschleiß hin, evtl auch auf eine Bias-Fehlanpassung. Kann aber auch der Speaker sein. Evtl ist auch eine Vorstufenröhre defekt. Du merkst schon, es gibt sicher fundiertere Meinungen zu dem Thema :) Wenn Du den Amp gebraucht gekauft hast würde ich einfach mal einen kompletten Satz Röhren kaufen, die Endstufe komplett und die Vorstufe Röhre für Röhre durchwechseln. Wenn das nicht hilft oder Du Dir die Bias-Anpassung nicht zutraust, einen Fachmann um Hilfe bitten.

Neue Röhren können nicht schaden, und wenn Du die schon hast, fällt eine Wartung entsprechend güsntiger aus.
 
rico.bed

rico.bed

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.13
Registriert
21.10.07
Beiträge
44
Kekse
0
Ort
Brand-Erbisdorf
Ich werd mir mal paar neue Enstufenröhren zulegen.
Für die Vorstufe hab ich noch eine gängige hier rumliegen.

An meinen Einstullungen kann es nicht liegen, da ich den Amp vorher
auch Clean spielen konnte. Hab auch schon alles mögliche rumprobiert.
 
F

Fungi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.10.15
Registriert
22.08.06
Beiträge
317
Kekse
0
gut, dann klingts wirklich nach einem anderen Problem.
Am besten erstmal die Vorstufenröhrenwechseln und dann die Endstufenröhren, wenn das erste nichts gebracht hat.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben