kein geld, keine zeit, keine lust auf gesangsuntericht?

von xmortuusx, 27.09.05.

  1. xmortuusx

    xmortuusx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    10.06.14
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Naumburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.05   #1
    kann man auch ohne gesangsuntericht singen lehren?
    wenn ja, wie kann man das trainieren, gibt es da spezielle übungen?
    habt ihr tips zum üben?
    man muss sich das doch irgendwie selber bei bringen können?
    (heavy metal style finde ich ziemlich geil)
     
  2. Mauspat

    Mauspat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    11.12.12
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.05   #2
    Also ich bin jetzt nicht unbedingt der Stimmexperte und habe auch noch kein Gesangsunterricht, denke aber darüber nach. Wenn man sehr talentiert ist, denke ich durchaus, dass man sich das beibringen kann, aber wahrscheinlich bei weitem nicht so effektiv/erfolgreich wie mit Gesangsunterricht. Der Punkt ist ganz einfach der, dass man selber nicht weiß, worauf man achten muss, woran man diverse Probleme erkennt, woran man gezielter arbeiten muss, etc. Ein professioneller Gesangslehrer hingegen kann speziell auf deine Situation eingehen, kann deine Technik analysieren, dir die nötigen Übungen beibringen etc. Und was ich gehört habe, was ganz wichtig ist: Er beugt auch Fehlern vor. Wenn man alleine übt neigt man oft dazu mit Druck auf der Stimme zu arbeiten (vor allem im genannten Musikbereich), ein Gesangslehrer wird dir da allerdings direkt sagen was du falsch machst und so schäden an der Stimme vermeiden.
    Wie gesagt, ich hab zwar auch noch kein Gesangsunterricht, werd mich aber jetzt mal langsam drum kümmern, weil man vom alleine lernen eben nicht sooooo viel hat wie von professionellem Unterricht (was auch irgendwo logisch klingt, oder? ;-))
    MfG Patrick
     
  3. Elisa Day

    Elisa Day Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    710
    Erstellt: 27.09.05   #3
    Ohne eigene Ausbildung Gesang zu lehren halte ich für sehr riskant :D :D :D .

    Ok, Scherz beiseite.
    Wie der Patrick schon sagte: es geht. Aber mit Lehrer ist es einfacher und schneller zu bewerkstelligen. Man gewöhnt sich weniger falsche Techniken an, wenn man von einem Lehrer korrigiert wird, etc......
    Wenn Du selbst was tun willst, dann arbeite mal die Links unter FAQ durch und schau Dir vielleicht eines der Bücher an, die es für Gesangsautodidakten gibt. (Suchstichworte z.B. Powervoice oder Karin Ploog....darüber findest du sowohl hier im Board Infos, wie auch bei Amazon.)

    Keine Zeit ist übrigens kein Argument: ohne Gesangslehrer brauchst Du definitiv mehr Zeit als mit!!!

    LG
    Elisa
     
  4. xmortuusx

    xmortuusx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    10.06.14
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Naumburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.05   #4
    danke für die antworten.
    ich weiß das ich so mehr zeit brauche aber an den unterricht ist man so gebunden...
    naja vielleicht werde ich ja mal irgendwann unterricht nehmen :)
     
  5. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 28.09.05   #5
    Kein Geld für Gesangsunterricht? Ganz einfach: Geh doch in einen Chor!
    Ich singe jetzt selber 10 Jahre im Chor und hatte nie Gesangsunterricht, aber trotzdem habe ich eine gut entwickelte Stimme (sagt zumindest mein Chorleiter, weswegen er mich zu einem Solostück verdonnert hat :rolleyes: ...)
     
  6. pablovschby

    pablovschby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    14.08.14
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 28.09.05   #6
    Also wenns nicht grad kein Geld ist, welches du hast, dann geh doch mal eine Musikschule und mach da ein Inserat. Oder versuch mal über gesang.de an eine Studentin / einen Studenten zu kommen, der/die dich einmal im Monat ne Stunde einsingt, wär sicher besser als nix und en guter Anfang.

    Denn Studenten/Studentinnen sind meist nicht grad soooo teuer pro Stunde. Kann ja auch alle 2 Wochen ne halbe Stunde sein oder was auch immer.

    Übrigens kann man sich Singen sicher beibringen, wenn man sehr talentiert ist. Ist halt nur sackeschwer, sich dann keine ungewollten Verspannungen anzugewöhnen und dergleichen.

    Wenn man es aber wirklich will, kann man sich en Gesangslehrer auch leisten, vorausgesetzt man ist noch nicht Sozialfall oder ein working poor.
     
  7. Rebellin

    Rebellin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    14.02.06
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.05   #7
    "kein Geld , keine Zeit, Keine Lust auf GEsangsunterricht?"

    Und du willst mit dieser Einstellung gesang lernen ???
    Viel Spaß dabei !
     
Die Seite wird geladen...

mapping