kennt einer dieses Mikro?

von Sinner86, 23.02.06.

  1. Sinner86

    Sinner86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    26.06.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.06   #1
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.770
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 23.02.06   #2
    ich würde alles mögliche dafür verwetten, dass es sich hier um ein TGX-58 oder 48 handelt:
    http://www.beyerdynamic.de/cms/Gesa...ase_pi1[showUid][backPID]=49&cHash=811db0aa6a

    weiss der Geier, wie der ebay-Dealer auf diese Bezeichnung kommt. Und da er dazu noch mit dem beyerdynamic-Logo wirbt muss er wohl aufpassen, dass er keine Probleme bekommt.

    und das hier ist nunmal der Kurs für dieses Mikro:
    http://www.musik-service.de/Mikrofon-Beyerdynamic-TGX-58-Mikrofon-prx395356446de.aspx

    der Startpreis liegt bei 1 Euro - da warten wohl einige Strohmänner darauf, den Preis noch in die Höhe zu treiben.

    Und beim TGX-48/58 handelt es sich um ein gutes Einsteigermikrofon für Sänger - bekanntermaßen.
     
  3. mikroguenni

    mikroguenni HCA Mikrofontechnik HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    526
    Ort:
    Wedemark
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    4.179
    Erstellt: 23.02.06   #3

    Moin Harry,

    mit Deiner Wette liegst Du falsch. M02, M03 und M04 gab es von beyerdynamic. Es war eine Lo cost Einsteigerserie, gefertigt in Fernost. War kommerziell wohl nicht so der Bringer und verschwand wieder.

    Gruß Mikroguenni
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.770
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 23.02.06   #4
    oops :o

    damit hätten sie sich auch wohl keinen Gefallen getan
     
  5. Sinner86

    Sinner86 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    26.06.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.06   #5
    also für 1 euro hab ich mal geboten
    da is nix kaputt wenn ich es für 1 oder 5 euro bekomme
    ansonsten hol ich mir höchst wahrscheinlich das tgx 58
    was haltet ihr vom opus 29s?
     
  6. mikroguenni

    mikroguenni HCA Mikrofontechnik HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    526
    Ort:
    Wedemark
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    4.179
    Erstellt: 23.02.06   #6
    ???? versteh ich nicht :confused:
     
  7. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.770
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 23.02.06   #7
    kleiner Ausflug in das Produktmarketing: mit den TGX-48/58-Teilen hat sich beyer bereits im unteren Preissegment mehr oder weniger etabliert.
    Wenn jetzt ein Mikro dazukommt, das äusserlich auch noch nahezu gleich aussieht und auch noch (auf dem Datenblatt) ähnliche Werte liefert, jedoch deutlich weniger kostet, dann macht sich ein Hersteller diesen eigens geschaffenen Markt selbst kaputt.
    Er kannibalisiert sich quasi selber.

    Sowas kann dann nur über immense Stückzahlen wieder aufgefangen werden - und das ist sehr fraglich, ob sich das rechnet.
     
  8. mikroguenni

    mikroguenni HCA Mikrofontechnik HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    526
    Ort:
    Wedemark
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    4.179
    Erstellt: 23.02.06   #8

    Mo5 war (soweit ich weiß) vor den TGX 58 und erst recht vor den TGX 48 !!
     
  9. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.770
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 23.02.06   #9
    o.k. - dann greif ich in die andere Schublade:
    beyerdynamic hat erkannt, dass sich diese Mikros auch zu einem höheren Preis verkaufen lassen - und das geht nur über die Einführung einer neuen Serie und der Abkündigung der anderen Serie.
    Oder: diese Billigserie war schlicht und ergreifend erfolglos

    (ich hoffe bloß, der Bernd Neubauer haut mich jetzt ned...)

    guenni: ja - das TGX-48 ist erst vor wenigen Wochen als schalterlose Variante des schon länger eingeführten TGX-58 dazugekommen
     
  10. mikroguenni

    mikroguenni HCA Mikrofontechnik HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    526
    Ort:
    Wedemark
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    4.179
    Erstellt: 23.02.06   #10
    OK, akzeptiert!
     
  11. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.770
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 23.02.06   #11
    jetzt wärn mir aber auch die Argumente ausgegangen.... :rolleyes:
     
  12. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 23.02.06   #12
    vom aussehen her sieht es auch nach X-5 aus. Das soll allerdings ein low budget geheimtip gewesen sein... lag wohl bei knapp 50€
     
  13. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.659
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 24.02.06   #13
    War das X-5 nicht von AT?
     
  14. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 24.02.06   #14
    ups, aber die ähnlichkeit besteht und auch die 5 kommt im namen vor.. :D
     
  15. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.603
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.550
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 24.02.06   #15
    wer da wohl von wem abgekupfert hat???:screwy: :D

    Wolle
     
  16. Bernd Neubauer

    Bernd Neubauer Offizieller Beyerdynamic Application Engineer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    12.11.15
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    894
    Erstellt: 28.02.06   #16
    Hallo zusammen,

    also bei dem Mikro handelt es sich wie von Guenni schon angesprochen um ein Low Cost Vocalmikrofon, welches aus Fernost kam. Dieses wurde so um 1994-95 auf den Markt gebracht.War wohl aber nicht so der richtige "Bringer". Technisch gesehen:

    Vocalmikrofon
    Richtcharakteristik Superniere
    Frequenzgang 40-16kHz
    Farbe komplett schwarz

    Liebe Grüße

    Bernd
     
Die Seite wird geladen...

mapping