Kennt jemand diese Firma?

von .s, 28.04.07.

  1. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.440
    Zustimmungen:
    2.210
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 28.04.07   #1
    hey,
    bin grade in der grossen ebucht auf ein gutes angebot gestoßen:
    LINK

    kennt jemand diese firma?
    bin schon lange auf der suche nach einem billigem eq.
     
  2. It's fun to lose

    It's fun to lose Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    15.07.08
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    244
    Erstellt: 28.04.07   #2
    Meinst du den Distributor, oder die Firma des Gerätes (das wäre OMNITRONIC, ist aber bekannt)?
     
  3. .s

    .s Threadersteller .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.440
    Zustimmungen:
    2.210
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 28.04.07   #3
    ich meine die firma omnironic

    wie ist die so preis/leistungs technisch?
     
  4. cyclone

    cyclone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    20.04.14
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.003
    Erstellt: 28.04.07   #4
    Omnitronic is eigentlich schon bekannt.
    Was willst Du aber mit nem PA-EQ an ner Gitarre??
    Kauf Dir da lieber nen Bodentreter mit 7-Band-EQ - die Frequenzen sind da auf die Gitarre abgestimmt. Außerdem kannst Du so 2 Tones fahren - halt an/aus.
     
  5. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 28.04.07   #5
    Ich habe auch einen PA-EQ in meinem Bass-FX-Weg. Warum auch nicht, wenn's gefällt... ich habe so auch zwei Tones, an und aus (fußschaltbar). Mit einem überdimensioniertem EQ (also kwasi 31-Band-EQ) ist zwar das Einstellen deutlich nervenaufreibender, kann aber ihmo bessere Ergebnisse erzielen, als wenn man "nur" 7 Bänder mit optimiert abgestimmten Frequenzen hat.

    Erlaubt ist, was gefällt ;)

    Greets. Ced
     
  6. cyclone

    cyclone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    20.04.14
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.003
    Erstellt: 28.04.07   #6
    Das ist klar - habe aber zB selbst gerade damit zu kämpfen, dass ja nen PA-EQ ganz andere Pegel braucht (in der Regel halt kein hochohmigen von der Gitarre) - das kann sich dann auf den Eingang vom Amp negativ auswirken, weil der dann anders klingt. Gerade bei Röhrenvorstufen, die noch Crunch liefern, kann man sich da schnell vertun und alles klingt nur noch Sch**ße.

    Die Bodentreter sind darauf abgestimmt. Habe da mal nen ganz preiswertes Teil bei ebay geschossen und bin voll zufrieden. Hatte vorher mal einen 10-Band-PA-EQ dran, der einfach nicht das machte (obwohl 3 Bänder mehr), was er sollte und hat gerauscht wie die Sau.

    Bei cleanen Eingängen mag das ja gehen, aber sobald man mit dem Preamp im Verstärker arbeitet, wirds schon wieder schwierig. Mag natürlich auch Ausnahmen und Tricks geben - ganz klar.
     
  7. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 28.04.07   #7
    Okay, da muss ich dir zustimmen. Der Pegel sollte natürlich stimmen (Line-Pegel) da sonst viele EQs und Kompressoren etc. nicht richtig arbeiten (können). Ich habe, als mein parametrischer EQ noch nicht im FX-Weg hing, eine Art Booster verwendet, der den Pegel auf Line-Pegel gebracht hat. Anschließend hat dann der Kompressor den Output-Pegel wieder auf Instrument-Level gesenkt, von da aus ging dann das Signal in den Amp...

    Die Pegelgeschichte ist eine nicht zu unterschätzende Sache, wenn man wirklich das Beste rausholen will.

    @Sonnengott: Vllt helfen dir diese Erfahrungberichte Licht ins Dunkel zu bringen: http://www.ciao.de/omnitronic_com__201060

    Greets. Ced
     
Die Seite wird geladen...

mapping